Wer sind die in der Offenbarung der Bibel prophezeiten 144 000?

Jul 17, 2020

Jeder, dem die Bibel vertraut ist, kennt wohl die Prophezeiung aus der Offenbarung, dass sich in den letzten Tagen 144 000 Überwinder erheben werden, und diese Überwinder werden während der großen Katastrophen den Schutz Gottes empfangen. Offenbarung 14,1 prophezeit: „Und ich sah das Lamm stehen auf dem Berg Zion und mit ihm hundertvierundvierzigtausend, die hatten seinen Namen und den Namen seines Vaters geschrieben an ihre Stirn.“ Offenbarung 7,14 prophezeit: „Diese sind’s, die gekommen sind aus großer Trübsal und haben ihre Kleider gewaschen und haben ihre Kleider hell gemacht im Blut des Lammes.“ Die „hundertvierundvierzigtausend“, von denen in der Heiligen Schrift die Rede ist, sind die Überwinder, die Gott schaffen wird. Sie alle sind diejenigen, die große Trübsal erlitten und Zeugnis abgelegt haben, und sie sind diejenigen, die Gott lobt und die in das Königreich des Himmels eintreten können. Viele glauben, dass gutes Verhalten, wie zum Beispiel, für den Herrn zu arbeiten, sich für Ihn aufzuwenden, zu leiden und einen Preis zu zahlen und sich weigern, den Namen des Herrn sogar unter Verfolgung, Trübsal oder im Gefängnis zu leugnen, bedeute, dass sie zu Überwindern würden und bei der Ankunft des Herrn vor den Thron Gottes entrückt werden könnten. Aber haben wir je bedacht, ob dies die richtige Perspektive ist? Der Herr hat in der Bibel niemals davon gesprochen, dass Überwinder auf ein solches Streben hin geschaffen werden könnten – was genau sind also die 144 000 Überwinder, die in der Offenbarung erwähnt werden? Darüber werden wir nun Gemeinschaft halten.

Was ist ein Überwinder?

In der Offenbarung 14,4-5 heißt es: „Diese sind’s, die mit Weibern nicht befleckt sind – denn sie sind Jungfrauen – und folgen dem Lamme nach, wo es hingeht. Diese sind erkauft aus den Menschen zu Erstlingen Gott und dem Lamm; und in ihrem Munde ist kein Falsch gefunden; denn sie sind unsträflich vor dem Stuhl Gottes.“ In der Offenbarung 7,14 heißt es: „Diese sind’s, die gekommen sind aus großer Trübsal und haben ihre Kleider gewaschen und haben ihre Kleider hell gemacht im Blut des Lammes.“ Gott sagt: „Diejenigen, die Gott als Überwinder bezeichnet, sind diejenigen, die immer noch als Zeuge einstehen, ihr Vertrauen und ihre Hingabe an Gott bewahren können, wenn sie unter dem Einfluss Satans und unter Satans Belagerung stehen, das heißt, wenn sie sich in den Mächten der Finsternis befinden. Wenn du immer noch ein Herz der Reinheit und deine echte Liebe zu Gott bewahren kannst, ganz gleich was passiert, stehst du vor Gott als Zeuge ein, das ist es, was Gott darunter versteht, ein Überwinder zu sein“ („Du solltest deine Hingabe an Gott bewahren“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“). „Diejenigen, die vor der Katastrophe vollendet werden, sind Gott gehorsam. Sie leben vertrauend auf Christus, bezeugen Christus und erhöhen Ihn. Sie sind die siegreichen Knaben und die guten Soldaten Christi“ („Kapitel 13“ von Kundgebungen Christi am Anfang in „Das Wort erscheint im Fleisch“). Wir erkennen aus diesen biblischen Prophezeiungen und aus Gottes Worten, dass die Überwinder diejenigen sind, die den Spuren des Lamms genau folgen. Diese Menschen haben die Wahrheit als ihr eigenes Leben erlangt, ihre verdorbenen Gesinnungen sind gereinigt und verändert worden und sie begehen keine Sünden mehr oder widersetzen sich Gott. Sie sind Gott gegenüber unentwegt ehrlich und ergeben, sie lügen nicht und sie sind ohne Makel. Sie arbeiten für Gott und wenden sich mit reinem Herzen für Ihn auf, ohne jegliches Verhandeln oder jegliche Verfälschungen. Sie stellen keine Forderungen an Gott und verlangen nichts als Gegenleistung; sie tun nichts weiter, als Gottes Liebe zurückzuzahlen. Beim Ausführen ihrer Pflichten sind sie imstande, Gott zu erhöhen und Zeugnis für Ihn abzulegen, im Einklang mit Ihm zu sein und andere vor Ihn zu bringen. Auf welche Prüfungen und Trübsal sie auch treffen, sie bleiben stets standhaft dabei, Gottes Worte zu lesen und die Pflicht eines geschaffenen Wesens zu erfüllen. Sie haben keine Klagen, sie gehorchen Gott bis in den Tod und sie legen ein wunderschönes und überwältigendes Zeugnis für Gott ab. Nur diese Menschen sind in Gottes Augen die Überwinder.

Wenn wir uns selbst mit Gottes Anforderungen an die Überwinder vergleichen, können wir nicht leugnen, dass unsere verdorbenen Dispositionen noch nicht gereinigt oder verändert worden sind, obwohl wir jetzt äußerlich scheinbar ein wenig leiden und einige gute Verhaltensweisen aufweisen mögen, und obwohl wir den Herrn unter den grausamen Foltern durch die KPCh vielleicht nicht verraten – wir können die Myriaden Versuchungen Satans nicht überwinden, noch haben wir Herzen, die sich Gott unterwerfen und Ihm gegenüber Ehrfurcht aufweisen. Ein Beispiel: Obwohl wir uns völlig hingeben und überall das Evangelium predigen können, ist unsere Motivation, als Gegenleistung ein friedliches häusliches Leben zu haben, Segnungen zu erhalten, ins Königreich des Himmels zu gelangen und ewiges Leben zu erlangen. In dem Augenblick, in dem unsere Wünsche nicht erfüllt werden oder unserer Familie eine Katastrophe widerfährt, geben wir Gott die Schuld, bedauern wir, was wir für Gott ausgegeben haben, und wir lassen Gott vielleicht sogar völlig im Stich. Obwohl sie sich weigern, die Kirche zu verraten, nachdem sie verhaftet und ins Gefängnis geworfen worden sind, schlagen einige Menschen später Kapital daraus, brüsten sich damit vor anderen und schreiben es sich vor Gott als Verdienst für ihre Leistungen zu. Sobald etwas in unserem Umgang mit anderen anfängt, unsere eigenen Interessen zu beeinträchtigen, kommen wir nicht umhin zu lügen und andere zu täuschen. Das sind nur einige Beispiele. Wenn unsere satanischen, verdorbenen Dispositionen nicht gereinigt werden, sind wir nach wie vor imstande, Gott zu verraten und uns Ihm zu jeder Zeit und an jedem Ort zu widersetzen. Wie könnten wir demnach wohl Überwinder sein? Sollten wir uns nämlich nur auf unsere Fähigkeit verlassen, zu arbeiten und uns abzumühen, auf unsere Weigerung, den Namen des Herrn zu verleugnen, wenn wir festgenommen und inhaftiert werden, und auf unsere Fähigkeit, bei der Verfolgung durch die atheistische Regierung Zeugnis abzulegen, dann kann dies nur ein wenig wahrer Glaube an Gott genannt werden. Jedoch haben sich unsere verdorbenen Dispositionen nicht geändert, uns mangelt es am wahren Verständnis unserer eigenen verdorbenen Natur und Essenz, und wir sind noch nicht Menschen, die Gott gehorchen, Gott fürchten und das Böse meiden. Wir entsprechen nicht den Erfordernissen der 144 000 Überwinder, von denen in der Bibel die Rede ist. Auf welche Weise sollten wir demnach streben, um vor den großen Katastrophen von Gott zu Überwindern gemacht zu werden?

Wie können wir vor den Katastrophen zu Überwindern gemacht werden?

Es ist wichtig zu wissen, dass die 144 000 Überwinder sich erheben, während Gott Sein Werk der letzten Tage ausführt. Gott prophezeite, dass Er in den letzten Tagen eine weitere Stufe Seines Werks vollbringen und eine Gruppe von Überwindern schaffen würde. Werfen wir einen Blick in die Heilige Schrift: „Und dem Engel der Gemeinde zu Philadelphia schreibe: … Dieweil du hast bewahrt das Wort meiner Geduld, will ich auch dich bewahren vor der Stunde der Versuchung, die kommen wird über den ganzen Weltkreis, zu versuchen, die da wohnen auf Erden. Siehe, ich komme bald; halte, was du hast, daß niemand deine Krone nehme! Wer überwindet, den will ich machen zum Pfeiler in dem Tempel meines Gottes, und er soll nicht mehr hinausgehen; und will auf ihn schreiben den Namen meines Gottes und den Namen des neuen Jerusalem, der Stadt meines Gottes, die vom Himmel herniederkommt von meinem Gott, und meinen Namen, den neuen. Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!“ (Offenbarung 3,7-13). „Ich habe euch noch viel zu sagen; aber ihr könnt es jetzt nicht tragen. Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, der wird euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht von sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkünden“ (Johannes 16,12-13). „Denn es ist Zeit, daß anfange das Gericht an dem Hause Gottes“ (1 Petrus 4,17). Diese Verse sprechen von der Entrückung der Kirche von Philadelphia, davon, was der Heilige Geist zu den Kirchen sagt und dass das Gericht am Haus Gottes beginnen wird und so weiter. Dies alles sind die Werke, die der Herr Jesus bei Seiner Wiederkunft vollbringen wird. Es soll heißen, dass Gott vor den Katastrophen einen neuen Namen annehmen, Seine Kundgebungen den Kirchen weitergeben, alle Wahrheiten ausdrücken und alle, die vor Ihn kommen, richten und reinigen wird. Unter diesen wird Er eine Gruppe von Überwindern schaffen. Wenn wir vor den Katastrophen zu den 144 000 Überwindern gemacht werden wollen, wie es in der Bibel prophezeit wird, müssen wir zuerst suchen, was der Heilige Geist den Kirchen sagt, und Gottes Werk annehmen, das dem Richten und Reinigen des Menschen in den letzten Tagen gilt.

Auf der ganzen Welt legt nur die Kirche des Allmächtigen Gottes jetzt allen Nationen offen Zeugnis davon ab, dass Gott Fleisch geworden und in den letzten Tagen im Verborgenen gekommen ist. Die Kirche des Allmächtigen Gottes bezeugt, dass Gott zum Ausdruck bringt, was der Heilige Geist den Kirchen sagt, dass Er – mit dem Namen Allmächtiger Gott – das Werk des Gerichts offenbart hat, angefangen an dem Haus Gottes, und dass Er die Menschen genau in diesem Moment reinigt und rettet. Weiterhin hat der Allmächtige Gott bereits eine Gruppe von Überwindern in China geschaffen und dieses Werk des Evangeliums breitet sich gegenwärtig überall auf der Welt aus. Wie genau vollbringt der Allmächtige Gott also das Werk, die Überwinder zu schaffen?

Der Allmächtige Gott sagt: „Zuvor habe Ich gesagt, dass eine Gruppe von Überwindern aus dem Osten gewonnen wird, Überwinder, die aus großem Elend kommen. Was ist die Bedeutung solcher Worte? Sie bedeuten, dass diese Menschen, die gewonnen worden sind, erst wahrhaftig gehorchten, nachdem sie Urteil, Züchtigung, Umgang und Zurechtstutzen sowie alle Arten von Läuterung erfahren hatten. Der Glaube solcher Menschen ist nicht vage und abstrakt, sondern echt. Sie haben keinerlei Zeichen und Wunder oder Wunderwerke gesehen; sie reden nicht von schwer verständlichen Worten und Lehren oder von tiefgründigen Einsichten; stattdessen besitzen sie Wirklichkeit und die Worte Gottes und eine wahre Kenntnis der Wirklichkeit Gottes. Ist eine solche Gruppe nicht fähiger dazu, die Kraft Gottes deutlich zu machen?“ („Alles wird durch das Wort Gottes erreicht“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“). „In den letzten Tagen setzt Christus verschiedene Wahrheiten ein, um den Menschen zu belehren, das Wesen des Menschen zu offenbaren und seine Worte und Taten zu sezieren. Diese Worte umfassen verschiedene Wahrheiten, wie zum Beispiel die Pflichten des Menschen, wie der Mensch Gott gehorchen soll, wie der Mensch Gott treu sein soll, wie der Mensch eine normale Menschlichkeit ausleben sollte, sowie die Weisheit und Disposition Gottes und so weiter. … Was das Urteilswerk herbeiführt, ist die Erkenntnis des Menschen des wahren Gesichts Gottes und die Wahrheit über Sein Aufbegehren. Das Werk des Gerichts macht es dem Menschen möglich, viel Erkenntnis über Gottes Willen zu gewinnen, über den Zweck von Gottes Werk und über die Geheimnisse, die ihm unbegreiflich sind. Es erlaubt dem Menschen auch, sein verdorbenes Wesen und die Wurzeln seiner Verdorbenheit zu erkennen und zu verstehen und auch die Hässlichkeit des Menschen festzustellen. Alle diese Auswirkungen werden durch das Urteilswerk herbeigeführt, da der Inhalt dieses Werkes eigentlich das Werk ist, die Wahrheit, den Weg und das Leben Gottes, all jenen zu eröffnen, die an Ihn glauben. Dieses Werk ist das Werk des Gerichts, das von Gott verrichtet wird“ („Christus verrichtet das Urteilswerk anhand der Wahrheit“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“).

In den letzten Tagen hat der Allmächtige Gott alle Wahrheiten ausgedrückt, die es den Menschen ermöglichen, gereinigt zu werden und Errettung zu erlangen. Durch diese Wahrheiten richtet Gott unsere Verdorbenheit und ordnet alle möglichen Menschen, Ereignisse und Dinge an, um uns zu prüfen, uns zu entlarven und uns zu verfeinern. So wird die Wahrheit in uns eingewirkt. Die Worte des Allmächtigen Gottes offenbaren, wie Satan den Menschen verdirbt und Gott trotzt, sowie die Essenz und Wahrheit, wie die Menschheit von Satan verdorben wird. Sie sagen Gottes auserwähltem Volk, wie es Satan erkennen kann, wie es sich selbst kennen kann, wie es Gottes Worte in die Praxis umsetzen kann, wie es aufrichtig sein kann, wie es ihre eigenen Übertretungen lösen und ausreichend gute Taten tun kann, wie es Gott verehren, gehorchen und lieben kann, wie es mit Christus vereinbar werden kann und mehr. Jene, die die Wahrheit lieben, konzentrieren sich darauf, über Gottes Worte nachzusinnen, sie lernen sich durch die verschiedenen Prüfungen selbst kennen, die Gott für sie in die Wege leitet, um sie zu entlarven, und sie erkennen durch das Urteil von Gottes Worten, dass sie selbst die Nachkommenschaft Satans sind. Sie erkennen, dass sie arrogant, selbstgefällig, selbstsüchtig, hinterlistig sind. Sie erkennen, dass sie der Wahrheit überdrüssig sind und Ruhm und Reichtum vergöttern; sie möchten Gott stets gleichgestellt sein; sie erfüllen ihre Pflichten und fordern etwas von Gott als Gegenleistung, und wenn sie auf Geschehnisse stoßen, die ihnen nicht zusagen, urteilen sie willkürlich, widersetzen sich Gott und verraten Ihn. Äußerlich gesehen folgen sie scheinbar Gott, aber in Wahrheit leben sie nach wie vor unter dem dunklen Einfluss Satans und sind noch nicht wirklich von Gott gewonnen worden. Wenn sie jedoch Gottes Urteil und Züchtigung durchleben, werden sie Gottes Heiligkeit und Gerechtigkeit kennenlernen; sie sehen, dass Gott Böses hasst und verflucht, während Er jene segnet und mit jenen Erbarmen hat, die die Wahrheit suchen und sich nach Gerechtigkeit sehnen. Dann muss einfach ein gottesfürchtiges Herz in ihnen wachsen. Sie werden willens sein, ihre eigene satanische Natur aufzugeben, und willens sein, Gott zu gehorchen und nach Seinen Worten zu leben. Indem sie niemals darin ruhen, Gottes Worte zu praktizieren und ihre eigene verdorbene Natur aufzugeben, verändert sich im Laufe der Zeit ihre satanische Disposition. Sie werden fähig, Gott in allen Dingen zu verehren, sie fassen Gottes Worte und die Wahrheit als ihre Prinzipien der Praxis auf, und sie erlangen die Wahrheit als ihr eigenes Leben.

Gott hat jetzt in China eine Gruppe von Überwindern geschaffen. Viele Brüder und Schwestern haben die wahnsinnige Unterdrückung und die Inhaftierungen durch die KPCh-Regierung erlitten, sie sind von den weltlichen Menschen abgelehnt, beleidigt und verleumdet worden, dennoch bleiben sie stark, wenn es darum geht, das Evangelium zu verbreiten und getreu ihre Pflicht zu erfüllen. Sie machen sich keine Gedanken um ihre eigenen Zukunftsaussichten oder ihr Schicksal oder irgendeine Beeinträchtigung ihres Rufs oder Status. Einige sind von der KPCh-Regierung brutal gefoltert worden und Gott angesichts des Todes Gott dennoch treu geblieben, haben sich Gottes Orchestrierungen und Vorkehrungen unterworfen und Zeugnis abgelegt. Es gibt auch viele Brüder und Schwestern, die Gottes Gericht, Züchtigung, Prüfungen und Verfeinerung erlebt haben und ihre verdorbenen Dispositionen losgeworden sind. Sie leben jetzt das Abbild eines Menschen aus und haben allerlei erfahrungsbezogene Zeugnisse abgelegt. Die Zeugnisse dieser Überwinder sind die Kristallisation durch das Urteilswerk des Allmächtigen Gottes in den letzten Tagen und erfüllen exakt die Offenbarung 7,14: „Diese sind’s, die gekommen sind aus großer Trübsal und haben ihre Kleider gewaschen und haben ihre Kleider hell gemacht im Blut des Lammes.“ und Offenbarung 14,4: „Diese sind’s, … und folgen dem Lamme nach, wo es hingeht. Diese sind erkauft aus den Menschen zu Erstlingen Gott und dem Lamm.

Die erfahrungsbezogenen Zeugnisse dieser Überwinder sind Online erhältlich. Sie inspirieren so viele Menschen; diese können wirklich spüren, dass kein Mensch diese Gruppe zutiefst verdorbener Menschen dazu hätte bringen können, den dunklen Einfluss Satans abzuschütteln und siegreiche Zeugnisse abzulegen, wären Gottes Erscheinen und Wirken nicht gewesen. Diese Zeugnisse bestätigen den Menschen, dass der Allmächtige Gott der wiedergekehrte Herr Jesus ist, und sie nehmen, einer nach dem anderen, das Werk des Allmächtigen Gottes der letzten Tage an. Immer mehr Menschen nehmen die Worte des Allmächtigen Gottes an und geben sie weiter, und das Werk, Zeugnis für den Allmächtigen Gott abzulegen, hat eine neue Höhe erreicht. Das Königreich Gottes ist seit langem über die Erde gekommen, die großen Katastrophen werden bald über uns sein, und Gottes Werk der letzten Tage wird enden. Die Zeit ist gekommen – wir müssen den wahren Weg suchen und erforschen. Alle, die Gottes Stimme erkennen und vor den Thron des Allmächtigen Gottes zurückkehren, sind die klugen Jungfrauen, die dem Hochzeitsfest des Lammes beiwohnen, und sie haben die Chance, zu einem der 144 000 Überwinder zu werden, von denen in der Bibel gesprochen wird, bevor die großen Katastrophen eintreffen. Ansonsten ist die Chance vertan, vor dem vollständigen Eintreffen der Katastrophen in der Welt von Gott zu Überwindern gemacht zu werden, und die Reue der Menschen wird endlos sein.

Anmerkung des Herausgebers: Verstehst du jetzt, nachdem du dies gelesen hast, was mit den 144 000 Überwindern gemeint ist, die in der Bibel prophezeit wurden? Hast du jetzt den Weg gefunden, wie du von Gott zu einem Überwinder gemacht werden kannst? Wenn du weitere Aspekte der Wahrheit verstehen möchtest, klicke unten auf das Kontaktfeld, um mit uns in Verbindung zu treten. Wir freuen uns darauf, Gemeinschaft zu halten und gemeinsam nachzuforschen!

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte

Kommentar verfassen