Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnis

Keine Ergebnisse gefunden.

`

3. Der Ursprung und die Entwicklung der Kirche des Allmächtigen Gottes

Während des Zeitalters der Gnade versprach der Herr Jesus Seinen Anhängern: „Und wenn ich hingehe euch die Stätte zu bereiten, so will ich wiederkommen und euch zu mir nehmen, auf daß ihr seid, wo ich bin.“ (Johannes 14,3) Er prophezeite auch: „Denn gleichwie ein Blitz ausgeht vom Aufgang und scheint bis zum Niedergang, also wird auch sein die Zukunft des Menschensohnes.“ (Matthäus 24,27) In den letzten Tagen, wie von Gott versprochen und vorausgesagt, ist Gott wieder Mensch geworden und auf den östlichen Teil der Welt – China – herabgekommen, um die Arbeit des Urteils, der Züchtigung, der Eroberung und der Erlösung auf der Basis der Erlösungsarbeit von Jesus Christus durchzuführen. Darin sind die Prophezeiungen der Bibel, dass das „Urteil am Hause Gottes beginnt“ und „Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt“ auch erfüllt worden. Gottes Arbeit der letzten Tage hat das Zeitalter der Gnade beendet und das Zeitalter des Königreichs eingeleitet. Da das Evangelium des Königreichs des Allmächtigen Gottes sich in Festland China rasant verbreitete, entstand die Kirche des Allmächtigen Gottes. Wie die Tatsachen bewiesen, entstand die Kirche des Allmächtigen Gottes gänzlich als Ergebnis der Arbeit Gottes in den letzten Tagen und wurde nicht von einem Menschen ins Leben gerufen, denn die auserwählten Menschen der Kirche des Allmächtigen Gottes beten im Namen des Allmächtigen Gottes, gehorchen Seiner Arbeit und akzeptieren alle Wahrheiten, die von Ihm verkündet werden. Daher ist es offensichtlich, dass diese auserwählten Menschen an Christus – der Mensch wurde in den letzten Tagen –, den praktischen, als Geist im Fleische realisierten Gott glauben, anstatt an einen Menschen zu glauben. Äußerlich ist der Allmächtige Gott nicht mehr als ein normaler Menschensohn, aber im Wesen ist Er die Verkörperung von Gottes Geist, und Er ist die Wahrheit, der Weg und das Leben. Seine Arbeit und Sein Wort sind der direkte Ausdruck von Gottes Geist und sind die Erscheinung Gottes in Person. Daher ist Er der praktische Gott, der Mensch wurde.

Im Jahre 1991 begann der Allmächtige Gott, der Christus der letzten Tage, Sein Amt in China offiziell auszuüben. Danach verkündete Er Worte millionenfach und begann die Arbeit des Gerichts des großen weißen Throns in den letzten Tagen. So sagt der Allmächtige Gott: „Die Arbeit des Gerichts ist Gottes eigene Arbeit, also sollte sie selbstverständlich von Gott Selbst getan werden; sie kann nicht vom Menschen an Seiner Stelle getan werden. Weil das Gericht die Eroberung des Menschengeschlechts durch die Wahrheit darstellt, ist es unbestreitbar, dass Gott weiterhin als Sein menschgewordenes Abbild erscheint, um Seine Arbeit unter den Menschen zu tun. Das heißt, dass Christus in den letzten Tagen die Wahrheit nutzen wird, um die Menschen in der ganzen Welt zu unterrichten und ihnen alle Wahrheiten bekannt zu machen. Das ist Gottes Arbeit des Gerichts.“ (aus „Christus macht die Arbeit des Gerichts mit der Wahrheit“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“) „Gott tut in der Endzeit die Arbeit des Wortes und diese Worte sind die des Heiligen Geistes, denn Gott ist der Heilige Geist und kann auch Mensch werden. Folglich sind die Worte des Heiligen Geistes, wie sie in der Vergangenheit gesprochen wurden, die Worte des heutigen menschgewordenen Gottes. … Damit Gott Kundgebungen zur Durchführung Seiner Arbeit sprechen kann, muss Er Mensch werden, ansonsten kann Seine Arbeit Sein Ziel nicht erfüllen.“ (aus „Wie kann der Mensch, der Gott in seinen Vorstellungen definiert hat, die Offenbarungen Gottes empfangen?“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“) Aufgrund der Erscheinung und der Äußerungen Christi der letzten Tage sind immer mehr Menschen, die nach der Wahrheit dürsten und sie suchen, durch das Wort des Allmächtigen Gottes erobert und gereinigt worden und haben in Gottes Urteil und Züchtigung die Erscheinung Gottes und die Wiederkehr des Erlösers gesehen.

Die Kirche des Allmächtigen Gottes entstand wegen der Erscheinung und Arbeit des Allmächtigen Gottes – des zurückgekehrten Herrn Jesus Christus der letzten Tage – und auch unter Seinem rechtschaffenen Gericht und Seiner Züchtigung. Die Kirche schließt jene ein, die die Arbeit des Allmächtigen Gottes der letzten Tage ehrlich akzeptieren und von Gottes Wort erobert und gerettet werden. Sie wurde gänzlich vom Allmächtigen Gott persönlich gegründet und wird von Ihm persönlich geführt und behütet. Sie wurde keineswegs von einem Menschen eingerichtet. Dies ist eine Tatsache, die von allen auserwählten Menschen in der Kirche des Allmächtigen Gottes akzeptiert wird. Wer immer vom fleischgewordenen Gott genutzt wird, ist von Gott vorherbestimmt und persönlich ernannt und von Gott bezeugt – genau wie Jesus die zwölf Jünger persönlich gewählt und ernannt hat. Diejenigen, die Gott nutzt, arbeiten nur mit Seiner Arbeit zusammen; sie können Gottes Arbeit nicht an Seiner Stelle machen. Die Kirche wurde weder von denen gegründet, die von Gott genutzt werden, noch glauben die auserwählten Menschen Gottes an sie oder folgen ihnen. Die Kirchen des Zeitalters der Gnade wurden nicht von Paulus und anderen Aposteln eingerichtet, sondern waren das Produkt der Arbeit des Herrn Jesus, und der Herr Jesus hat sie selber gegründet. Die Kirche des Allmächtigen Gottes in den letzten Tagen ist ebenfalls nicht vom Menschen gegründet worden, der von Gott genutzt wird, sondern sie ist das Produkt der Arbeit des Allmächtigen Gottes. Der Mensch, der von Gott genutzt wird, wässert, versorgt und führt die Kirchen nur, und er erfüllt die Pflicht des Menschen. Obwohl die von Gott auserwählten Menschen vom Menschen, der von Gott genutzt wird, geführt, gewässert und versorgt werden, glauben sie an niemand anderen als an den Allmächtigen Gott, und sie folgen niemand anderem als Ihm; sie akzeptieren Seine Worte und Seine Arbeit und gehorchen Seinen Worten und Seiner Arbeit. Dies ist eine Tatsache, die niemand abstreiten kann. Wegen der Erscheinung und der Arbeit des fleischgewordenen Gottes haben viele wahre Gläubige des Herrn von allen religiösen Konfessionen und Sekten endlich die Stimme Gottes gehört. Sie haben gesehen, dass der Herr Jesus bereits gekommen ist und die Arbeit des Urteils in den letzten Tagen ausgeführt hat. Sie haben alle bestätigt, dass der Allmächtige Gott der zurückgekehrte Herr Jesus ist; und deshalb haben sie Seine Arbeit der letzten Tage akzeptiert. All jene, die vom Wort des Allmächtigen Gottes erobert werden, unterliegen Seinem Namen. Deswegen beten alle auserwählten Menschen der Kirche des Allmächtigen Gottes zum Allmächtigen Gott; sie folgen und gehorchen Ihm und verehren Ihn. Nachdem sie Gottes Arbeit des Urteils und der Züchtigung erfahren konnten, haben die auserwählten Menschen in China Gottes Rechtschaffenheit zu schätzen gelernt. Sie haben Seine Majestät und Seinen Zorn gesehen und sind vollkommen von Gottes Wort erobert worden. Sie sind vor dem Allmächtigen Gott niedergefallen und sind bereit zu gehorchen und das Urteil und die Züchtigung von Gottes Wort zu akzeptieren. Auf diese Art haben sie Gottes Erlösung gewonnen.

Gerade weil die vom Allmächtigen Gott verkündeten Worte die Geheimnisse von Gottes Führungsplan offenbaren, um die Menschheit zu erretten, verstehen die auserwählten Menschen Gottes durch die Offenbarung von Gottes Worten, dass Gott in jedem Zeitalter einen neuen Namen hat und dass Sein neuer Name symbolisiert, dass Gott ein neues Werk tut, und darüber hinaus, dass Gott ein altes Zeitalter beendet und ein neues einleitet. Die Bedeutung von Gottes Namen ist so großartig und so tiefgründig! Darin ist die Wichtigkeit von Gottes Arbeit enthalten. Gott benutzt Namen, um das Zeitalter zu verändern und um Seine Arbeit in diesem Zeitalter zu repräsentieren. Im Zeitalter des Gesetzes verwendete Er den Namen Jehova, um Gesetze und Gebote zu erlassen und um das Leben der Menschheit auf Erden anzuführen. Im Zeitalter der Gnade verwendete Er den Namen Jesus, um das Werk der Erlösung der Menschheit auszuführen. Mit der Ankunft des Zeitalters des Königreichs hat Er den Namen Allmächtiger Gott verwendet, um die Arbeit des Gerichts, beginnend am Hause Gottes, auszuführen, um den Menschen zu reinigen, den Menschen zu verändern und den Menschen zu erlösen. Gottes neuer Name ist nicht einer, mit dem Er vom Menschen willkürlich gerufen wird, sondern er wurde von Gott Selbst aufgrund der Notwendigkeiten Seiner Arbeit angenommen. Der Name, den Gott in jeder Phase Seiner Arbeit annimmt, hat seine Wurzeln in der Bibel, und der Name, den der Herr Jesus annehmen würde, wenn Er in den letzten Tagen zurückkehrte, wurde schon vor langer Zeit im Buch der Offenbarung prophezeit: „Wer überwindet, den will ich machen zum Pfeiler in dem Tempel meines Gottes, und er soll nicht mehr hinausgehen; und will auf ihn schreiben den Namen meines Gottes und den Namen des neuen Jerusalem, der Stadt meines Gottes, die vom Himmel herniederkommt von meinem Gott, und meinen Namen, den neuen.“ (Offenbarung 3,12) „Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende, spricht Gott der HERR, der da ist und der da war und der da kommt, der Allmächtige.“ (Offenbarung 1,8) „Und ich hörte wie eine Stimme einer großen Schar und wie eine Stimme großer Wasser und wie eine Stimme starker Donner, die sprachen: Halleluja! denn der allmächtige Gott hat das Reich eingenommen.“ (Offenbarung 19,6) Der Name des Allmächtigen Gottes im Zeitalter des Königreichs erfüllt genau die Prophezeiungen des Buchs der Offenbarung. Gott ist allmächtig; Er schuf alles und Er regiert über alles, und Er ist der Erste und der Letzte. Es ist höchst angemessen, dass wir Ihn den Allmächtigen Gott nennen. Daher haben die Menschen den fleischgewordenen Gott „Allmächtiger Gott“ genannt und haben auch den fleischgewordenen Christus „praktischer Gott“ genannt. Und so ist auch die Kirche des Allmächtigen Gottes benannt.

Als die Heilsbotschaft des Königreichs sich in Kontinentalchina verbreitete, forderte Gott das gesamte Wirken des Geistes im Universum zurück und fokussierte es auf diese Gruppe von Menschen, die Gottes Werk der letzten Tage akzeptierten, und auf diejenigen, die vorbestimmt und von Gott ausgewählt wurden und die wahrhaftig den wahren Weg suchten. Weil das Wirken des Heiligen Geistes verlagert wurde, verloren alle Glaubensgemeinschaften und Sekten das Wirken des Heiligen Geistes und wurden zu einer Ödnis, die den Menschen keine andere Wahl ließ, als den wahren Weg zu suchen. Das erfüllte exakt die Prophezeiung in der Bibel: „Siehe, es kommt die Zeit, … daß ich einen Hunger ins Land schicken werde, nicht einen Hunger nach Brot oder Durst nach Wasser, sondern nach dem Wort Jehovas, zu hören.“ (Amos 8,11) Unter der Führung des Heiligen Geistes durchbrachen diejenigen in den verschiedenen Glaubensgemeinschaften und Sekten, die nach der Wahrheit strebten und wirklich an Gott glaubten, die Beschränkungen und Hindernisse der Antichristen und gottlosen Diener und hörten und erkannten endlich die Stimme Gottes, und immer mehr Menschen kehrten zu Gottes Thron zurück. Überall gab es nette Szenen, in denen sich alle Konfessionen vereinten und alle Nationen zu diesem Berg strömten. Als diejenigen in allen Konfessionen und Sekten, die wirklich an Gott glaubten, in großer Zahl zurückkehrten, stürzten die meisten Glaubensgemeinschaften und Sekten in sich zusammen und existieren seitdem nur noch auf dem Papier. Wer könnte die Schritte von Gottes Arbeit aufhalten? Wer könnte die auserwählten Menschen Gottes daran hindern, zu Gott zurückzukehren? Es war, als ob die gesamte religiöse Gemeinschaft korrigiert worden wäre. Der Strom der Rückkehrer ähnelte einer mächtig wogenden Welle. Keine Macht konnte sich dem Werk Gottes in den Weg stellen! Seit der Allmächtige Gott erschien und Sein Werk begann, hört die Regierung der KPCh nicht auf, die Kirche des Allmächtigen Gottes zu verfolgen. In ihrem Versuch, die Arbeit Gottes der letzten Tage aufzuheben, hat sie Christus und die Diener Gottes fieberhaft gejagt und die auserwählten Menschen Gottes grausam verfolgt. Sie hat zahlreiche Krisensitzungen einberufen, um einen Plan zu schmieden, wie man die Kirche des Allmächtigen Gottes beseitigen könnte. Sie entwarf und erstellte eine große Zahl von geheimen Dokumenten und sie setzte verschiedene Mittel ein, die niederträchtig und teuflisch sind: Aushang von Mitteilungen allerorten, Herausgabe öffentlicher Bekanntmachungen, Einsatz von Fernsehen, Radio, Zeitungen, Internet und anderer Medien, um mutwillig Gerüchte, Verleumdungen und Verdacht zu erzeugen und die Kirche des Allmächtigen Gottes zu diffamieren; gewaltsame Indoktrination von Menschen durch üble Lehren und Täuschungen; Durchführung von Gehirnwäsche und Assimilierung; Benutzung der Kirche der Drei-Selbst-Bewegung zur Überwachung und Kontrolle; Entsendung von Spitzeln, um offen zu ermitteln und heimlich nachzuforschen; Einsatz von Kontrolle der Basis, Anordnung von Überwachungen durch Nachbarn und Ermutigung von Menschen zur Einreichung von Berichten, durch Versprechen einer großen Belohnung; wahllose Durchsuchung der Häuser von Menschen, Plünderung ihrer Häuser und Beschlagnahmung ihres Eigentums, Erpressung von Geld durch Geldstrafen und Anhäufung von Wohlstand durch unsaubere Mittel; Durchführung geheimer Festnahmen der auserwählten Menschen Gottes, Verwahrung und Inhaftierung von ihnen in Arbeitslagern nach Belieben, Erzwingung von Geständnissen durch Folter, Zerstörung von Körper und Geist und ungestraftes zu Tode Prügeln von Menschen; sogar Einsatz von bewaffneter Polizei und Truppen, um die Kirche des Allmächtigen Gottes zu unterdrücken; und so weiter. Die KPCh-Regierung hat die Christen der Kirche des Allmächtigen Gottes – Gottes auserwählte Menschen – auf unmenschliche Weise verhaftet und verfolgt, was dazu führte, dass sie skrupellosen Raub ihres Besitzes und körperliche und geistige Qualen und Not bis hin zum Tod erlitten. Die Aktivitäten der Regierung waren entsetzlich. Es wurde dokumentiert, dass bis Juli 2018 mindestens siebzig Christen bis zum Tod verfolgt wurden. Zum Beispiel: Xie Yongjiang (männlich, 43 Jahre alt), ein Christ aus der Stadt Wugou im Kreis Suixi, Provinz Anhui, wurde in den frühen Morgenstunden des 30. April 1997 heimlich von der örtlichen Polizei festgenommen und zu Tode misshandelt. Als die Familie von Xie den Leichnam am 10. Mai im Krematorium sah, war dieser von dunklen und blauen Flecken übersäht und mit Blut befleckt und hatte mehrere tödliche Wunden am Kopf erlitten. Ye Aizhong (männlich, 42 Jahre alt), ein Christ aus dem Kreis Shuyang, Provinz Jiangsu, wurde am 26. März 2012 von der KPCh-Polizei festgenommen, während er Waren für die Kirche einkaufte. Am dritten Tag wurde er zu Tode geprügelt. Jiang Guizhi, eine Christin aus dem Bezirk Qinghe des Kreises Pingyu, Provinz Henan, (weiblich, 46 Jahre alt, zu der Zeit eine hochrangige Leiterin der Kirche des Allmächtigen Gottes), wurde am 4. Januar 2013 in der Stadt Xinmi, Provinz Henan, von der KPCh-Polizei heimlich verhaftet und ins Gefängnis gesperrt. Die Polizeibeamten richteten ein illegales Gericht ein und wendeten Folter an, um ein Geständnis zu erpressen. Am frühen Morgen des 12. Februar starb Jiang infolge der ihr von der Polizei zugefügten körperlichen Misshandlungen... Darüber hinaus wurden Zehntausende weiterer Christen ebenso von der KPCh-Polizei verhaftet und inhaftiert. Manchen wurden Drogen injiziert und sie entwickelten danach Schizophrenie; einige wurden durch Folter so schwer verstümmelt, dass sie nicht mehr in der Lage waren, sich selbst zu versorgen; einige wurden in Arbeitslager gesperrt und nach ihrer Freilassung von der KPCh-Regierung überwacht und ihrer persönlichen Freiheit beraubt. Groben Statistiken zufolge, wurden allein in den beiden Jahren von 2011 bis 2013 380.380 der auserwählten Menschen Gottes von der KPCh-Regierung in Kontinentalchina verhaftet und inhaftiert. Von diesen Menschen erlitten 43.640 alle Arten von Folterungen während illegaler Verhöre; 111.740 wurden unter Anklage gestellt und zu unverschämten Geldstrafen von insgesamt mehr als 243.613.000 RMB verurteilt oder sie wurden von ihnen erpresst; die Häuser von 35.330 wurden geplündert und mehr als 1.000.000.000 RMB (einschließlich Spenden für die Kirche und persönliches Eigentum) wurden gewaltsam und grundlos von den öffentlichen Sicherheitsorganen und ihren Untergebenen beschlagnahmt oder von Polizisten vereinnahmt. Was die Festnahmen und die Verfolgung der Christen der Kirche des Allmächtigen Gottes durch die KPCh-Regierung betrifft, sind dies ungefähre Statistiken, und was alle Christen der Kirche des Allmächtigen Gottes betrifft, ist dies nur die Spitze des Eisbergs. Tatsächlich sind seit der Allmächtige Gott Sein Wirken begann, unzählige Christen der Kirche des Allmächtigen Gottes von der KPCh-Regierung verhaftet, verfolgt, beschattet oder überwacht worden. Sie wendet jedes grausame Mittel an, um die Kirche des Allmächtigen Gottes blutig zu unterdrücken und Kontinentalchina in eine Welt des Schreckens zu verwandeln. Zusätzlich wurde die Kirche auch verleumdet, verurteilt und von allen Glaubensgemeinschaften und Sekten angegriffen. Dies führte unmittelbar zu weitverbreiteten Gerüchten und einem Sturm von jeder Art von Verleumdung, Missbrauch und Verwünschungen. Die gesamte Gesellschaft und die religiöse Gemeinschaft waren mit allen Arten von negativen Schlagzeilen erfüllt. Der Widerstand der verdorbenen Menschheit gegen den wahren Gott, und die Verfolgung des wahren Weges hatten ihren Höhepunkt erreicht.

Seit die Menschheit von Satan verdorben wurde, hat Gott nie Seinen Führungsplan zur Erlösung der Menschheit gestoppt. Allerdings kennt die Menschheit die Wahrheit nicht und noch weniger kennt sie Gott. Folglich wird Gott jedes Mal, wenn Er Mensch wird, um ein neues Werk zu beginnen, von den Machthabern und von religiösen Gruppen abgelehnt und verfolgt. Vor zweitausend Jahren, als Jesus zu Fleisch wurde, wurde Er von der römischen Regierung und dem jüdischen Glauben verfolgt und verhaftet, und am Ende wurde Er gekreuzigt. In den letzten Tagen, seitdem Gott in China ins Fleisch zurückkehrte, um die Arbeit des Gerichts auszuführen, ist Er von der KPCh-Regierung brutal verfolgt und gejagt worden, und auch von allen Glaubensgemeinschaften und Sekten der Christenheit verflucht, hereingelegt, verurteilt und abgelehnt worden. Es ist ein klarer Hinweis auf die Verdorbenheit und das Böse des Menschen. Wir können uns vorstellen, wie schwer es für Gott ist, Sein Werk in einer derartigen Festung aus Dämonen auszuführen, wo schwarze Wolken schwer lasten und Teufel Macht ausüben. Nichtsdestotrotz ist Gott allmächtig und hat höchste Autorität und die Macht. Ganz gleich, wie ungezügelt die Kräfte Satans sind, ganz gleich, wie sie sich widersetzen und Angriffe starten, es ist alles vergeblich. In knapp 20 Jahren hat sich die Heilsbotschaft des Allmächtigen Gottes unter heftiger Unterdrückung über Kontinentalchina ausgebreitet. Mehrere hunderttausend Kirchen sind überall im Land entstanden und Millionen von Menschen haben sich dem Namen des Allmächtigen Gottes unterworfen. Fast augenblicklich wurden alle Glaubensgemeinschaften und Sekten verlassen, da Gottes Schafe Gottes Stimme hörten, und sie kamen schon zurück, indem sie Seiner Stimme folgten, fielen vor Gott nieder und wurden persönlich von Gott gewässert und behütet. Dies hat die Prophezeiung in der Bibel erfüllt, wonach „alle Nationen dorthin fließen sollen.“ Unweigerlich werden sich letzten Endes alle wahren Gottgläubigen dem Allmächtigen Gott zuwenden, weil dies seit Langem von Gott geplant und vorherbestimmt wurde. Niemand kann es ändern! Jene falschen Gläubigen, deren Glaube an Gott nur so ist, dass sie sich an den Broten satt essen können, und die verschiedenen Feinde, die böse Taten begehen und sich dem Allmächtigen Gott widersetzen und Ihn verurteilen, sind alle schon durch Gottes Werk ausgelöscht worden. Die ganze religiöse Gemeinde wurde durch Gottes Werk gründlich zerstört und aufgelöst. Das Wirken des Allmächtigen Gottes hat endlich in Herrlichkeit geendet. Während dieser Zeit hat sich die Heilsbotschaft Gottes trotz des verzweifelten Widerstands und der blutigen Unterdrückung durch die KPCh-Regierung in Windeseile verbreitet. Die Verschwörung der KPCh, um Gottes Werk zu beseitigen und aufzuheben, ist gescheitert. Alle bösen Kräfte, die sich Gott widersetzen, wurden völlig zerstört und stürzten inmitten von Gottes majestätischem und zornigem Urteil in sich zusammen. Genau wie der Allmächtige Gott sagt: „All diejenigen, die Ich liebe, werden gewiss auf ewig leben, und all diejenigen, die sich Mir widersetzen, werden gewiss von Mir auf ewig gezüchtigt werden. Da Ich ein eifersüchtiger Gott bin, werde Ich die Menschen für all das, was sie getan haben, nicht so leicht verschonen. Ich werde über die ganze Erde wachen und im Osten der Welt mit Rechtschaffenheit, Majestät, Zorn und Züchtigung erscheinen, Ich werde Mich den Myriaden von Massen der Menschheit offenbaren!“ (aus „Die sechsundzwanzigste Kundgebung“ der Kundgebungen Gottes an das gesamte Universum in „Das Wort erscheint im Fleisch“) „Mein Königreich entwickelt sich über das ganze Universum, und Mein Thron erobert die Herzen von Trillionen von Menschen. Mit Hilfe der Engel wird Meine große Vollendung bald erfolgreich beendet sein. Die Massen Meiner Söhne und Völker erwarten ungeduldig Meine Rückkehr, erwarten Meine Wiedervereinigung mit ihnen, um nie wieder getrennt zu werden. Wie könnte die ganze Bevölkerung Meines Königreiches nicht miteinander feiern, weil Ich wieder mit ihnen vereint bin? Könnte dies eine kostenlose Wiedervereinigung sein? Ich bin in jedermanns Augen ehrenhaft, Ich werde in jedermanns Worten verkündet. Wenn Ich zurückkehre, werde Ich alle feindlichen Kräfte erobern. Die Zeit ist gekommen! Ich will Mein Werk in Bewegung setzen, Ich will allwaltend unter dem Menschen herrschen! Ich kehre wieder! Ich gehe! Das ist, was jeder erwartet, worauf sie hoffen. Ich will, dass alle die Ankunft Meines Tages sehen, und die Ankunft Meines Tages freudig begrüßen!“ (aus „Die siebenundzwanzigste Kundgebung“ der Kundgebungen Gottes an das gesamte Universum in „Das Wort erscheint im Fleisch“). Während sich die Heilsbotschaft des Königreichs verbreitet, wird die Kirche des Allmächtigen Gottes immer größer und die Zahl der Gläubigen nimmt ununterbrochen zu. Heute entwickelt sie sich prächtig wie nie zuvor. Das vom Allmächtigen Gott – Christus der letzten Tage – verkündete Wort hat sich längst in Tausende von Haushalten verbreitet und wird von immer mehr Menschen angenommen. Gottes Wort hat Seine allwaltende Autorität und Macht gezeigt. Diese unbestreitbare Tatsache beweist voll und ganz, dass „Alles durch Gottes Worte erreicht wird!

Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort.“ (Johannes 1,1) Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde und alles darin mit dem Wort, und Er führte die Menschheit mit dem Wort. In den letzten Tagen vollbringt Gott ebenso alles mit dem Wort. Die Vervollkommnung von Gottes auserwählten Menschen und die Verwirklichung des Königreichs Christi werden beide durch Gottes Wort erreicht werden. Somit ist nichts Außergewöhnliches daran, wie die Kirche des Allmächtigen Gottes aus Gottes Wirken des Wortes entstand, wie sie sich unter der Führung des Wortes des Allmächtigen Gottes entwickelt hat, und dass sie überdies wächst, trotz der brutalen Unterdrückung und Verfolgung durch die KPCh-Regierung und der verzweifelten Verurteilung und Opposition durch die Kräfte der Antichristen in religiösen Gruppen. Das beweist voll und ganz die Autorität und Macht von Gottes Wort. Man kann sagen, dass es ohne die Erscheinung und das Wirken des Allmächtigen Gottes keine Kirche des Allmächtigen Gottes gäbe, und dass es ohne die Worte, die von Gott verkündet wurden, auch die Kirche des Allmächtigen Gottes nicht existieren würde. Heute bewässert Er Seine auserwählten Menschen und gibt ihnen Speis und Trank in Form von Millionen von Worten, die Er verkündet, und all diejenigen, die Sein Wirken angenommen haben, genießen es, von Seinen Worten behütet zu werden und Sein Werk der Rettung der Menschen zu erfahren. Der Allmächtige Gott sagt: „Im gesamten Universum vollbringe Ich Mein Werk, und im Osten quellen tosende Zusammenbrüche endlos hervor, die alle Konfessionen und Glaubensgemeinschaften erschüttern. Es ist Meine Stimme, die alle Menschen in die Gegenwart geführt hat. Ich werde alle Menschen von Meiner Stimme erobern, in diesen Strom fallen und sich Mir unterwerfen lassen, denn Ich habe Meine Herrlichkeit längst von der ganzen Erde zurückgefordert und sie im Osten neu ausgegeben. Wer sehnt sich nicht, Meine Herrlichkeit zu sehen? Wer erwartet nicht ängstlich Meine Rückkehr? Wer dürstet nicht nach Meinem Wiedererscheinen? Wer schmachtet nicht nach Meiner Lieblichkeit? Wer würde nicht zum Licht kommen? Wer würde nicht auf den Reichtum Kanaans sehen wollen? Wer sehnt sich nicht nach der Rückkehr des Erlösers? Wer liebt nicht den Großen Allmächtigen? Meine Stimme soll sich auf der ganzen Welt ausbreiten. Ich wünsche Meinem auserwählten Volk gegenüberzustehen und mehr Worte zu ihnen zu sprechen. Wie die mächtigen Donner, die die Berge und Flüsse erschüttern, spreche Ich Meine Worte zum ganzen Universum und zur Menschheit. Daher sind die Worte in Meinem Mund zum Schatz des Menschen geworden, und alle Menschen schätzen Meine Worte. Der Blitz leuchtet vom Osten bis ganz in den Westen. Meine Worte sind so, dass der Mensch abgeneigt ist, sie aufzugeben, und gleichzeitig findet er sie unergründlich, aber frohlockt über sie. Wie ein neugeborenes Kind sind alle Menschen froh und fröhlich und feiern Mein Kommen. Durch Meine Stimme werde Ich alle Menschen vor Mich holen. Von da an werde Ich formell ins Menschengeschlecht eintreten, damit sie kommen werden, um Mich anzubeten. Mit der Herrlichkeit, die Ich ausstrahle und den Worten in Meinem Mund, werde Ich es bewirken, dass alle Menschen vor Mich kommen und sehen, dass der Blitz aus dem Osten leuchtet und dass Ich auch zum ‚Ölberg‘ des Ostens hinabgestiegen bin. Sie werden sehen, dass Ich schon lange auf der Erde gewesen bin, nicht mehr als der Sohn der Juden bin, sondern als der Blitz des Ostens. Denn Ich bin schon längst wiederauferstanden und habe Mich von der Mitte der Menschheit entfernt und bin in Herrlichkeit unter den Menschen wieder erschienen. Ich bin derjenige, der schon unzählige Zeitalter zuvor angebetet wurde, und Ich bin auch der Säugling, der von den Israeliten im Stick gelassen wurde, unzählige Zeitalter zuvor. Darüber hinaus bin Ich der glorreiche Allmächtige Gott der Gegenwart! Lasst alle vor Meinem Thron kommen, um Mein herrliches Antlitz zu sehen, Meine Stimme zu hören und Meine Taten zu sehen. Dies ist die Gesamtheit Meines Willens; es ist das Ende und der Höhepunkt Meines Plans sowie der Zweck Meiner Führung. Lasst jede Nation Mich anbeten, jede Zunge Mich bekennen, jeder Mensch seinem Glauben an Mich vertrauen und jedes Volk Mir untertan sein.“ (aus „Das Gedröhne der sieben Donner – die Prophezeiung, dass das Evangelium des Königreichs sich im ganzen Universum ausbreiten wird“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“) Gottes auserwählte Menschen haben aufgrund des Wortes des Allmächtigen Gottes die große Erlösung erhalten. Gottes Werk in Kontinentalchina hat endlich in Herrlichkeit geendet. Jetzt verbreiten die auserwählten Menschen Gottes Sein Wort und bezeugen Seine Taten in jedem Land und an jedem Ort. Gottes Wort wird in der ganzen Welt verbreitet werden und Er wird bald allen Nationen und allen Völkern öffentlich erscheinen. Die Menschen in jedem Land und an jedem Ort, die sich nach der Erscheinung Gottes sehnen, hätten es sich nie träumen lassen, dass der Gott, nach dessen öffentlicher Erscheinung sie sich sehnen, bereits heimlich nach China herabgekommen ist und eine Phase des Werks der Eroberung und der Errettung abgeschlossen hat.

In den letzten Tagen, wenn das Zeitalter dabei ist zu enden, wird Gott zu Mensch und kommt heimlich herab zur Wohnstätte des großen roten Drachen, zur großen Ansammlung diktatorischer Herrscher: China, die standhafte Bastion des Atheismus. Durch Seine mannigfache Weisheit und Macht bekämpft Gott Satan und führt das Hauptwerk Seines Führungsplans aus – die gründliche Niederlage Satans und die Errettung der gesamten Menschheit. Aber wegen der wilden Vorwürfe, Verurteilungen, Lügengeschichten und Verleumdungen der regierenden KPCh, glauben viele von denen, die sich den Tatsachen nicht bewusst sind, tatsächlich den Gerüchten der KPCh. Insbesondere religiöse Gruppen prangern selbst bis zum heutigen Tag weiterhin die Ankunft des Herrn an und lästern darüber und stehen ganz auf der Seite der atheistischen KPCh-Regierung, um sich Gottes Wirken zu widersetzen. Wie tragisch das doch ist! Diese Menschen erwarten nie, dass der Allmächtige Gott, der Eine, dem sie sich widersetzen, eben der wiedergekehrte Herr Jesus ist. Wenn Gott öffentlich erscheint, werden sie nur weinen, während sie mit den Zähnen knirschen und sich gegen die Brust schlagen. Das erfüllt vollkommen die Worte des Buches der Offenbarung: „Siehe, er kommt mit den Wolken, und es werden ihn sehen alle Augen und die ihn zerstochen haben; und werden heulen alle Geschlechter auf der Erde. Ja, amen.“ (Offenbarung 1,7) Das Gericht des großen weißen Throns beginnt endlich! Der Allmächtige Gott sagt: „Im Königreich fangen die Myriaden von Schöpfungen an, erneut zum Leben zu erwachen und gewinnen ihre Lebenskraft zurück. Aufgrund der Veränderungen des Zustands der Erde, fangen auch die Grenzen zwischen dem einem und anderen Land an sich zu verschieben. Früher habe Ich prophezeit: Wenn das Land vom Land getrennt wird, und das Land sich mit Land vereinigt, wird dies die Zeit sein, in der Ich die Nationen in tausend Teile zerschlagen werde. Zu dieser Zeit werde Ich die gesamte Schöpfung erneuern und das gesamte Universum neu einteilen und dabei das Universum in Ordnung bringen, indem Ich seinen alten Zustand in einen neuen verwandeln werde. Dies ist Mein Plan. Dies sind Meine Werke. Wenn die Nationen und die Völker der Welt alle vor Meinen Thron zurückkehren, werde Ich daraufhin die gesamte Fülle des Himmels nehmen und auf die menschliche Welt übertragen, so dass sie, Dank Mir, vor unvergleichlichen Reichtümern überquellen wird. Aber solange die alte Welt weiterbesteht, werde Ich Meine Wut auf die Nationen schleudern, offen Meine administrativen Dekrete im ganzen Universum verbreiten und all die züchtigen, die sie verletzen:

Während Ich Mein Gesicht dem Universum zuwende, um zu sprechen, hört die gesamte Menschheit Meine Stimme, und daraufhin sieht sie all Meine Werke, die Ich im Universum vollbracht habe. Die, die gegen Meinen Willen vorgehen, das heißt, die sich Mir mit den Taten der Menschen widersetzen, werden unter Meiner Züchtigung niederfallen. Ich werde die unzähligen Sterne im Himmeln nehmen und sie erneuern, und dank Mir werden die Sonne und der Mond erneuert – die Himmel werden nicht länger sein wie sie waren; Unmengen an Dingen auf der Erde werden erneuert werden. Alle werden durch Meine Worte vollkommen werden. Die vielen Nationen innerhalb des Universums werden erneut aufgeteilt und durch Meine Nation ersetzt, so dass die Nationen auf der Erde für immer verschwinden und zu einer Nation werden, die Mich anbetet; alle Nationen der Erde werden zerstört und aufhören zu existieren. Von den menschlichen Wesen innerhalb des Universums, werden all die, die dem Teufel gehören, ausgelöscht werden; alle, die Satan anbeten, werden durch Mein brennendes Feuer bedeckt werden – das heißt, außer denjenigen, die jetzt im Strom sind, der Rest wird zu Asche werden. Wenn ich die vielen Menschen züchtige werden diejenigen in der religiösen Welt, die durch Meine Arbeit erobert wurden, in verschiedenen Graden, in Mein Königreich zurückkehren, weil sie die Ankunft des Heiligen, der auf einer weißen Wolke reitet gesehen haben werden. Die gesamte Menschheit wird ihrer eigenen Art folgen, und wird die Züchtigung erhalten, die je nachdem, was sie getan haben, variieren wird. Die, die sich Mir widersetzt haben, werden alle untergehen; was die betrifft, deren Taten auf der Erde Mich nicht betrafen, diese werden für die Art, wie sie sich selbst freigesprochen haben, auf der Erde weiterhin unter der Herrschaft Meiner Söhne und Meiner Menschen existieren. Ich werde Mich sehr vielen Menschen und sehr vielen Nationen offenbaren, und mit Meiner eigenen Stimme auf der Erde ertönen, um die Vollendung Meiner großartigen Arbeit zu verkünden, damit sie sie mit ihren eigenen Augen sehen.“ (aus „Die sechsundzwanzigste Kundgebung“ der Kundgebungen Gottes an das gesamte Universum in „Das Wort erscheint im Fleisch“) In der Geschichte der Menschheit sehen wir, wie alle bösen Kräfte, die sich Gott unverhohlen widersetzen und Ihm verzweifelt widerstehen, von Gott zerstört werden. Vor viertausend Jahren wurden die Städte Sodom und Gomorrha infolge ihrer schweren Sünden vom Feuer und Schwefel versengt, den Gott vom Himmel herniedersandte. So wurde auch das Römische Reich durch die Katastrophen von Gott zerstört, aufgrund seines Widerstands und der Verurteilung des Herrn Jesus und seiner Christen-verfolgung. In den letzten Tagen wird jede böse Kraft, die Gott verurteilt und Ihm widersteht, von Gott verflucht und sicherlich von Ihm zerstört werden. Das genau ist die rechtschaffene Disposition Gottes!

Der Allmächtige Gott sagt: „Das Königreich breitet sich unter der Menschheit aus, es nimmt inmitten der Menschheit Gestalt an, es erhebt sich in der Mitte der Menschheit; es gibt keine Macht, die Mein Königreich zerstören kann. … Unter der Führung Meines Lichtes werdet ihr gewiss der Umklammerung der Mächte der Dunkelheit entkommen. Ihr werdet inmitten der Dunkelheit gewiss nicht das Licht verlieren, das euch führt. Ihr werdet bestimmt der Herr aller Schöpfung sein. Ihr werdet gewiss ein Überwinder Satans sein. Beim Niedergang des Königreiches des großen roten Drachen werdet ihr bestimmt inmitten der unzähligen Scharen stehen, um für Meinen Sieg Zeugnis abzulegen. Im Lande Sinim werdet ihr gewiss entschlossen und unerschütterlich sein. Durch die Leiden, die ihr ertragt, werdet ihr den Segen erhalten, der von Mir kommt und werdet gewiss inmitten des ganzen Universums mit Meiner Herrlichkeit strahlen.“ (aus „Die neunzehnte Kundgebung“ der Kundgebungen Gottes an das gesamte Universum in „Das Wort erscheint im Fleisch“) „Wenn die drei Arbeitsphasen enden, wird eine Gruppe derer gebildet werden, die für Gott Zeugnis ablegen, eine Gruppe derer, die Gott kennen. Alle diese Menschen werden Gott kennen und werden die Wahrheit in die Praxis umsetzen können. Sie werden Menschlichkeit und Verstand besitzen und werden alle die drei Phasen von Gottes Heilswerk kennen. Dies ist die Arbeit, die am Ende vollbracht werden wird, und diese Menschen sind die Kristallisierung der Führungsarbeit von 6.000 Jahren und sind das mächtigste Zeugnis der endgültigen Niederlage Satans. Diejenigen, die Zeugnis für Gott ablegen können, werden Gottes Versprechen und Segen empfangen können und werden die Gruppe sein, die bis zum letzten Ende verbleibt, die die Autorität Gottes besitzt und für Gott Zeugnis ablegt. Vielleicht können alle von euch ein Mitglied dieser Gruppe werden oder vielleicht nur die Hälfte oder nur einige wenige – das hängt von eurem Willen und eurem Streben ab.“ (aus „Die drei Phasen von Gottes Arbeit zu kennen, ist der Pfad zur Gotteskenntnis“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“). Gottes Wort wird vollbracht werden, und was vollbracht wird, wird ewig dauern. Die Zukunft des Königreichs ist strahlend und großartig! Der Allmächtige Gott hat in Kontinentalchina bereits eine Gruppe von Überwindern geschaffen. Gottes Werk der letzten Tage ist bereits vollbracht worden! Jetzt hat die von Gott, während Seines heimlichen Kommens in China durchgeführte Pilotarbeit, mit Herrlichkeit geendet, und Er wird bald allen Nationen und Orten öffentlich erscheinen. Die auserwählten Menschen der Kirche des Allmächtigen Gottes sind eine Gruppe von Überwindern, die Gott in China geschaffen hat. Indem sie die heilige Mission auf ihre Schultern nehmen, bezeugen sie Gottes Werk und verkünden Gottes heiligen Namen allen Nationen und allen Orten. Die Heilsbotschaft des Königreichs des Allmächtigen Gottes verbreitet sich rasch auf der ganzen Welt. „Das Wort erscheint im Fleisch“ ist im Internet frei zugänglich, damit alle Nationen und alle Orte es aufsuchen und erforschen können. Niemand wagt es zu leugnen, dass sie die Worte Gottes sind, und niemand wagt es zu leugnen, dass sie die Wahrheit sind. Immer mehr Menschen, die nach der Wahrheit dürsten und die sich nach dem Licht sehnen, suchen das Werk des Allmächtigen Gottes der letzten Tage auf und erforschen es. Zweigniederlassungen der Kirche des Allmächtigen Gottes sind in Dutzenden von großen Ländern und Regionen auf der ganzen Welt errichtet worden, da immer mehr Menschen zum Allmächtigen Gott zurückkehren. Die Menschheit erwacht allmählich inmitten dem Wort Gottes und hat angefangen, die Wahrheit anzunehmen und zu erkennen. Gottes Wort wird die gesamte Menschheit leiten und alles vollbringen. Alle Menschen, die wirklich an Gott glauben und den wahren Weg suchen, werden sicherlich zu Gott zurückkehren und vor Seinem Thron gehorsam werden, und die gesamte Menschheit wird wissen, dass Gott gekommen ist und erschienen ist, und dass Sein Name in der gesamten Menschheit sicherlich groß sein wird.

Vorherig:Eine kurze Einführung über den Hintergrund der Erscheinung und des Wirkens Christi während der Endzeit in China

Nächste:Die Verbreitung der Heilsbotschaft des Königreichs des Allmächtigen Gottes in China

Dir gefällt vielleicht auch