Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

675 Was es bedeutet, wenn Gott den Menschen prüft und läutert

1 Die Arbeit der Verfeinerung dient in erster Linie dazu, den Glauben der Menschen zu vervollkommnen und am Ende einen Zustand zu erreichen, wo du gehen willst, aber es nicht kannst, wo einige Menschen eines Funkens von Hoffnung beraubt werden, aber sie noch immer ihren Glauben haben, wo die Menschen keine Hoffnung mehr in ihre eigene Zukunft haben, und nur zu diesem Zeitpunkt wird Gottes Verfeinerung enden. Die Menschheit hat noch immer nicht das Stadium des Schwebens zwischen Leben und Tod erreicht – sie hat den Tod nicht gekostet, so dass die Verfeinerung nicht abgeschlossen ist. Selbst diejenigen, die auf der Stufe der Dienst-Erbringer standen, wurden nicht vollständig verfeinert, aber Hiob hatte seine Verfeinerung abgeschlossen, ohne irgendetwas, auf das er sich verlassen konnte. Die Menschen müssen sich Verfeinerungen bis zu dem Punkt unterziehen, dass sie keine Hoffnung mehr haben und nichts, auf dass sie sich verlassen können – nur dann sind es wirklich Verfeinerungen.

2 Sich den Prüfungen Hiobs zu unterziehen, ist auch, sich den Prüfungen von Petrus zu unterziehen. Als Hiob geprüft wurde, stand er als Zeuge ein, und am Ende wurde ihm Jehova offenbart. Erst nachdem er Zeuge aufgetreten war, war er würdig, das Gesicht Gottes zu sehen. Warum heißt es: „Ich verberge Mich vor dem Land der Unreinheit, zeige Mich aber dem heiligen Königreich“? Das heißt, nur wenn du heilig bist und als Zeuge einstehst, kannst du würdig sein, das Gesicht Gottes zu sehen. Wenn du nicht als Zeuge für Ihn einstehen kannst, dann bist du nicht würdig, Sein Gesicht zu sehen. Wenn du dich angesichts von Verfeinerungen zurückziehst oder dich über Gott beklagst und dabei versagst, Zeuge für Ihn zu sein, und somit Satans Gespött bist, dann wirst du das Erscheinen Gottes nicht gewinnen.

Basierend auf „Diejenigen,

die vervollkommnet werden sollen,

müssen sich einer Verfeinerung unterziehen“

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Hiobs Einstellung zu Prüfungen

Nächste:Petri Einstellung zu Prüfungen

Verwandter Inhalt