207 Wer Christus der letzten Tage leugnet, wird ewig bestraft werden

Die Menschen mag es nicht kümmern, was Gott sagt,

aber dennoch will Er es

jedem sogenannten Heiligen mitteilen, der Jesus folgt.

Wenn ihr Jesus mit euren Augen

auf einer Wolke herabsteigen seht,

wird dies die Erscheinung der Sonne der Gerechtigkeit vor allen sein.

Du wirst vielleicht begeistert sein,

Jesus hinabsteigen zu sehen,

aber du sollst wissen,

es ist auch die Zeit deiner Bestrafung in der Hölle.

Es wird das Ende des Führungsplans Gottes ankündigen.

Und Gott wird die Guten belohnen und die Bösen bestrafen.

Denn das Gericht Gottes endet,

bevor der Mensch Zeichen sieht,

und dann wird es nur den Ausdruck der Wahrheit geben.

Wer die Wahrheit akzeptiert,

keine Zeichen sucht, gereinigt wird,

wird vor den Thron Gottes zurückkehren und von Gott umarmt.

Aber wer weiter glaubt, dass der Jesus,

der nicht auf einer weißen Wolke reitet,

ein falscher Christus ist, wird ewig bestraft werden.

Denn er glaubt nur an den Jesus, der Zeichen gibt,

nicht an den, der hart urteilt

und den wahren Lebensweg aufzeigt.

So kann es nur sein, dass Jesus mit ihm umgeht,

wenn Er vor allen auf einer weißen Wolke zurückkehrt,

auf einer weißen Wolke.

Basierend auf „Wenn du den spirituellen Körper Jesu erblickst,
dann hat Gott Himmel und Erde neu gemacht“
aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Zurück: 206 Der Eine, der die Herrschaft über alles hat

Weiter: 208 Gott kommt im Stillen unter uns an

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen