Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

975 Gott erlegt den Menschen Prüfungen auf, um sie zu reinigen

1 In ihrem Gottesglauben streben Menschen danach, Segnungen für die Zukunft zu erhalten; das ist ihr Ziel in ihrem Glauben. Alle Menschen haben diese Absicht und Hoffnung, aber die Verderbtheit in ihrer Natur muss durch Prüfungen aufgelöst werden. In welchen Aspekten du auch immer nicht gereinigt wirst, dies sind die Aspekte, in denen du geläutert werden musst – das ist Gottes Fügung. Gott schafft eine Umgebung für dich und zwingt dich, da geläutert zu werden, damit du deine eigene Verderbtheit kennen kannst. Letztlich gelangst du an einen Punkt, an dem du lieber sterben und deine Pläne und Wünsche aufgeben und dich Gottes Souveränität und Fügung unterwerfen würdest. Deshalb wird jeder, der nicht mehrere Jahre an Läuterung aufweist und der nicht eine gewisse Menge an Leid ertragen hat, nicht imstande sein, die Knechtschaft der Verderbtheit des Fleisches in seinen Gedanken und in seinem Herzen loszuwerden.

2 In welchen Aspekten auch immer du noch Satans Knechtschaft unterliegst und in welchen Aspekten auch immer du noch deine eigenen Wünsche und deine eigenen Forderungen hast, dies sind die Aspekte, in denen du leiden solltest. Nur durch Leiden können Menschen Lektionen lernen, die Wahrheit erlangen und Gottes Willen verstehen. Tatsächlich werden viele Wahrheiten durch das Erfahren schmerzlicher Prüfungen verstanden. Niemand kann Gottes Willen nachvollziehen, Gottes Allmacht und Weisheit erkennen oder Gottes gerechte Disposition würdigen, wenn er sich in einer behaglichen und mühelosen Umgebung befindet oder wenn die Umstände günstig sind. Das wäre unmöglich! Deshalb wird jeder, der nicht mehrere Jahre an Läuterung aufweist und der nicht eine gewisse Menge an Leid ertragen hat, nicht imstande sein, die Knechtschaft der Verderbtheit des Fleisches in seinen Gedanken und in seinem Herzen loszuwerden.

Basierend auf „Wie man Gott inmitten

von Prüfungen zufriedenstellt“

aus „Aufzeichnungen der Vorträge Christi“

Vorherig:Wie man die Wahrheit akzeptiert

Nächste:Petri Streben stimmte am meisten mit Gottes Willen überein

Verwandter Inhalt