40 Die Welt geht zugrunde! Babylon ist gelähmt!

1 Im ganzen Universum feiern die Menschen die Ankunft Meines Tages, und die Engel wandeln zwischen all Meinen Leuten. Wegen ihrer Dienste im Himmel helfen die Engel Meinem Volk immer, wenn Satan Unruhe stiftet. Sie werden vom Teufel nicht aufgrund von menschlicher Schwäche getäuscht, sondern infolge des Angriffs der Mächte der Finsternis sind sie umso mehr bestrebt, durch den Nebel hindurch dem Leben des Menschen zu begegnen. Alle Menschen unterwerfen sich Meinem Namen und keiner steht jemals auf, um sich Mir offen zu widersetzen. Wegen der Mühen der Engel nimmt der Mensch Meinen Namen an und alle sind inmitten des Stromes Meines Werkes.

2 Die Welt fällt! Babylon ist gelähmt! Die religiöse Welt – wie könnte sie durch Meine Autorität auf Erden nicht zerstört werden? Wer wagt es immer noch, Mir nicht zu gehorchen und sich Mir zu widersetzen? Die Schriftgelehrten? Die ganzen religiösen Funktionäre? Die Herrscher und Obrigkeiten auf Erden? Die Engel? Wer feiert nicht die Perfektion und Fülle Meines Leibes? Wer unter allen Völkern singt Mir nicht ohne Unterlass Lobpreis, wer ist nicht ausnahmslos glücklich?

Basierend auf „Kapitel 22“ in „Die Worte Gottes an das gesamte Universum“ aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Zurück: 39 Gott hat den Menschen in ein neues Zeitalter gebracht

Weiter: 41 Die Welt verfällt, das Königreich nimmt Gestalt an

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

43 Alle Dinge sind in Gottes Hand

ⅠGott hat einst diese Worte gesagt:Was Gott sagt,gilt und wird geschehen,niemand kann es ändern.Ob’s Worte sind, bereits gesprochen,oder...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen