Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

182 Die Welt geht zugrunde! Babylon ist gelähmt!

Geschwindigkeit

182 Die Welt geht zugrunde! Babylon ist gelähmt!

Alle feiern die Ankunft von Gottes Tag,

und die Engel wandeln unter den Menschen.

Wenn Satan Unruhe stiftet, helfen die Engel Gottes Volk

mit ihrem himmlischen Dienst.

Die Engel werden vom Teufel nicht aufgrund

von menschlicher Schwäche getäuscht; sondern sie gewinnen

größere Erfahrung um das Leben der Menschen durch den Nebel,

wenn die Kräfte der Dunkelheit angreifen.

Alle unterwerfen sich Gottes Namen,

nichts steht auf, um sich Ihm offen zu widersetzen.

Dank der Arbeit der Engel nehmen die Menschen Gottes Namen an,

alle folgen dem Strom Seines Werks.

Die Welt geht zugrunde! Babylon ist gelähmt!

Wie könnte die religiöse Welt nicht zerstört werden?

Die Welt geht zugrunde! Babylon ist gelähmt!

Wie könnte die religiöse Welt nicht zerstört werden,

von Gottes Autorität auf Erden?

Wer wagt es, Gott zu missachten, sich Ihm zu widersetzen?

Die Schriftgelehrten, die religiösen Amtsträger?

Oder die Herrscher und Obrigkeiten, Obrigkeiten auf Erden?

Oder vielleicht die Engel?

Wer feiert nicht,

dass Gottes Leib vollkommen ist?

Und wer singt nicht endlosen Lobpreis auf Gott?

Wer ist nicht allzeit glücklich?

Die Welt geht zugrunde! Babylon ist gelähmt!

Wie könnte die religiöse Welt nicht zerstört werden?

Die Welt geht zugrunde! Babylon ist gelähmt!

Wie könnte die religiöse Welt nicht zerstört werden,

von Gottes Autorität auf Erden?

Basierend auf „Kapitel 22“

in „Die Worte Gottes an das gesamte Universum“

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Alle Nationen verehren den Allmächtigen Gott

Nächste:Nur der Allmächtige Gott kann den Menschen retten

Verwandter Inhalt