Frage 1: Ich weiß nicht; wenn der Östliche Blitz der wahre Weg ist, warum wird er dann von der KPCh-Regierung entschieden abgelehnt? Warum verurteilen religiöse Anführer ihn auch blindwütig? Es ist nicht so, dass Pastoren und Älteste nicht von der KPCh-Regierung verfolgt wurden. Aber wenn es um den Östlichen Blitz geht, wie kann es sein, dass die Pastoren und Ältesten, die Gott dienen, die gleiche Sichtweise und Haltung wie die KPCh-Regierung haben? Was ist der Grund dafür?

Antwort: In der Bibel steht: „… die ganze Welt im Argen liegt“ (1 Joh 5,19). Der Herr Jesus sagte auch: „Dies ist eine arge Art“ (Lk 11,29). Wie groß ist dann das Ausmaß der Dunkelheit und des Übels dieser Welt? Im Zeitalter der Gnade, um die Menschheit zu erlösen, wurde der Herr Jesus im Fleisch von den religiösen Kreisen und Herrschern jener Zeit gekreuzigt. In den letzten Tagen, wurde der Allmächtige Gott, der die Wahrheiten ausdrückt und die Menschheit richtet, ebenso mit der Verurteilung und dem Widerstand von religiösen Kreisen und der KPCh-Regierung konfrontiert und von dieser Ära zurückgewiesen. Dies erfüllt die Worte des Herrn Jesus: „Denn wie der Blitz oben vom Himmel blitzt und leuchtet über alles, was unter dem Himmel ist, also wird des Menschen Sohn an seinem Tage sein. Zuvor aber muß er viel leiden und verworfen werden von diesem Geschlecht“ (Lk 17,24-25). Diese Prophezeiung des Herrn Jesus hat sich nun endlich erfüllt. Alle, die nach Gottes Erscheinen hungern, sollten klar sehen, dass der Herr bereits gekommen ist und Seins Urteilswerks der letzten Tage ausführt. Die Prophezeiung des Herrn Jesus ist bereits erfüllt worden. Können die Menschen diese Tatsache immer noch nicht klar erkennen? Atheistische Regime und die Mehrheit der religiösen Anführer sind alle satanische Mächte, die Gott und die Wahrheit hassen. Dieser Punkt kann durch das bestätigt werden, was mit der Kreuzigung des Herrn Jesus geschah. Solange es der wahre Weg ist, wird dieser daher sicherlich die Ablehnung und Verurteilung von atheistischen Regimen und religiösen Kreisen erleiden. Und diejenigen, die den wahren Weg predigen und die Wahrheit ausüben, werden sicherlich auch verleumdet und verfolgt werden. Der Herr Jesus sagte: „So euch die Welt haßt, so wisset, daß sie mich vor euch gehaßt hat. Wäret ihr von der Welt, so hätte die Welt das Ihre lieb; weil ihr aber nicht von der Welt seid, sondern ich habe euch von der Welt erwählt, darum haßt euch die Welt“ (Joh 15,18-19). Deshalb sind im Verlauf der ganzen Geschichte, die einzigen Leute unter der Menschheit, die den wahren Weg akzeptieren und dem einen wahren Gott folgen können, nur jene sehr wenige, die wirklich die Wahrheit lieben und sie suchen. Die meisten Leute jedoch haben Angst, dem wahren Weg nachzugehen, weil sie satanische Mächte anstreben, oder weil sie Verfolgung fürchten und verlieren dadurch die Gelegenheit, von Gott gerettet zu werden! Deshalb warnte der Herr Jesus einst den Menschen: „Gehet ein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der zur Verdammnis abführt; und ihrer sind viele, die darauf wandeln. Und die Pforte ist eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind ihrer, die ihn finden“ (Mt 7,13-14).

aus dem Filmskript von „ Ausbruch aus der Falle“

Zurück: Frage 6: Die Bibel sagt, dass der Himmel sich nach der Taufe des Herrn Jesus öffnete und der Heilige Geist wie eine Taube auf den Herrn Jesus herabkam und eine Stimme sagte: „Dies ist mein lieber Sohn, an welchem ich Wohlgefallen habe“ (Mt 3,17). Und wir Gläubigen erkennen alle an, dass der Herr Jesus der Christus, der Sohn Gottes, ist. Doch ihr habt bezeugt, dass der fleischgewordene Christus die Erscheinung Gottes ist, Gott Selbst ist, dass der Herr Jesus Gott Selbst ist und dass auch der Allmächtige Gott, Gott Selbst ist. Das ist ziemlich geheimnisvoll und unterscheidet sich von unserem vorherigen Verständnis. Ist der fleischgewordene Christus also Gott Selbst oder der Sohn Gottes? Beides scheint uns akzeptabel und beides stimmt mit der Bibel überein. Welches Verständnis ist also das richtige?

Weiter: Frage 2: Wenn der Östliche Blitz der wahre Weg ist, was ist dann die Grundlage eurer Bestätigung? Wir glauben an den Herrn Jesus, weil Er uns retten kann. Aber wie weist ihr nach, dass der Östliche Blitz der wahre Weg ist?

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen