Frage 2: Gerade hat über einige gesetzlose Handlungen gesprochen, also welche spezifischen Handlungen meinst du, wenn du sagst, dass die Gesetzlosigkeit zunimmt?

Antwort: Die Zunahme der Gesetzlosigkeit besteht darin, dass diese religiösen Führer, Pfarrer und Älteren gegen Gottes Willen handeln und stattdessen ihrem eigenen Weg folgen. Sie befolgen Gottes Gebote nicht und interpretieren die Bibel falsch, um die Leute zu fesseln, zu kontrollieren und zu täuschen, indem sie sie in biblischer Theologie ertränken und von Gott entfernen, wobei die Kirchen Orte religiöser Rituale werden und sie benutzen ihre Verantwortung und ihre Pflichten als Zugang zu Status und Einkommen, was zu vielen heuchlerischen Handlungen führt, die Gott in der Kirche bekämpfen. Viele haben sich selbst als Ungläubige offenbart. Sie streben nach weltlichen Genüssen, jenseits vom Weg des Herrn und geben Gottes Worte sogar als Märchen weiter. Sie glauben überhaupt nicht, dass der Herr Jesus wiederkommen wird, um zu sprechen und zu wirken. Insbesondere diese religiösen Führer ohne irgendwelche Ehrfurcht in ihren Herzen und alle Arten von bösen Menschen und Ungläubigen, die die Wahrheit nicht lieben, werden dargestellt. Sie begehen offen böse Handlungen, verleugnen Gottes Werk der letzten Tage und lehnen die Wahrheit ab. Diese religiösen Pfarrer und Älteren predigen biblisches Wissen und Theologie. Sie streben danach, ihren eigenen Status, ihren Einfluss und ihr Einkommen zu schützen, aber sie weigern sich, dem Weg des Herrn zu folgen oder das Wort des Herrn zu verbreiten. Sie preisen den Herrn in keiner Weise und sie bezeugen Ihn überhaupt nicht. Stattdessen predigen sie Dinge, die die Wahrheit in Gottes Wort verraten, und verwenden Trugschlüsse und menschliche Traditionen, um die Leute zu täuschen und zu kontrollieren, wobei sie stur auf dem Weg der Pharisäer des Bekämpfens Gottes bleiben. Viele religiöse Pfarrer und Ältere streben nach weltlichen Genüssen, sie wollen Mode, Geld und Positionen. Sie sind rein weltliche Menschen, reine Ungläubige. Was am übelsten ist, diese religiösen Führer, Pfarrer und Älteren verwenden ihre wilde Verurteilung von Gottes Werk an den letzten Tagen, um die Gläubigen zu täuschen und zu kontrollieren, und sie machen sogar gemeinsame Sache mit der Regierung der KPCh, Seite an Seite mit Satan gegen Gott streben sie nach der Errichtung ihrer eigenen Königreiche und wollen Gott erneut kreuzigen, wofür Gott sie hasst und verflucht. Diese ungesetzlichen Handlungen sind für uns alle offensichtlich. Sie sind nichts anderes als ein Verrrat des religiösen Welt. Und wegen der Zunahme dieser gesetzlosen Handlungen sind Vertrauen und Liebe vieler Gläubigen erkaltet und sie sind negativ und schwach. Denn diese religiösen Führer haben ihren eigenen Weg gewählt und folgen nicht länger Gottes Weg, das Werk des Heiligen Geistes wurde verdrängt und die religiösen Orte wurden aufgegeben. Das Werk des Heiligen Geistes hat sich zu denen bewegt, die das Werk des Allmächtigen Gottes der letzten Tage akzeptieren. Und in diesen Dingen sehen wir, dass Gottes gerechte Disposition Vergehen durch den Menschen nicht toleriert.

Wir haben gerade einige Gründe der desolaten Situation in der religiösen Welt erfahren, aber das war nur ein Umriss. Jetzt möchte ich meine eigene Sichtweise und Meinung über die grundlegenden Ursachen der desolaten Situation in der religiösen Welt hinzufügen. Lasst uns zuerst zwei Abschnitt vom Allmächtigen Gott lesen, die euch zum besseren Verständnis der desolaten religiösen Lage führen. Der Allmächtige Gott sagt: „Gott wird diese Tatsache erreichen: Er wird alle Menschen im ganzen Universum dazu bringen, vor Ihn zu kommen und den Gott auf Erden anzubeten, und Sein Wirken an anderen Orten wird enden und die Menschen werden gezwungen sein, nach dem wahren Weg zu suchen. Es wird so sein wie bei Joseph: Alle kamen zu ihm für Nahrung und verbeugten sich vor ihm, denn er hatte etwas zu essen. Um Hungersnot zu vermeiden, werden die Menschen gezwungen sein, nach dem wahren Weg zu suchen. Die gesamte religiöse Gemeinschaft wird unter einer schweren Hungersnot leiden, und nur der Gott von heute ist der Quell lebendigen Wassers, im Besitz des ewig fließenden Quells, der zum Genuss des Menschen bereitgestellt ist, und die Menschen werden kommen und sich auf Ihn verlassen.“ („Das Tausendjährige Königreich ist gekommen“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“) „Das ganze Werk Gottes innerhalb des gesamten Universums hat sich auf diese Gruppe von Menschen konzentriert. Er hat euch all Seine Bemühungen gewidmet und alles für euch geopfert; Er hat das gesamte Werk des Geistes im ganzen Universum zurückgewonnen und euch gegeben. Deswegen sage Ich, ihr seid die Glücklichen.“ („Ist das Werk Gottes so einfach, wie der Mensch es sich vorstellt?“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“) Der Allmächtige Gott hat die Ursache der Hungersnot in der religiösen Welt schon erklärt. Das macht es uns möglich, die Allmacht und Weisheit Gottes zu erkennen. Gott hat diejenigen, die die Wahrheit lieben und nach Seinem Erscheinen dürsten, nicht aufgegeben. Gott hat das Eintreffen der Hungersnot genutzt, um sie aufzufordern, nach dem wahren Weg zu suchen und dafür zu sorgen, dass sie Gottes Willen finden und Seine Fußspuren, inmitten der desolaten Lage in den Kirchen. Das hat Er getan, um denen in jeder Religion und Konfession zu helfen, die die Wahrheit lieben und wirklich an Gott glauben, um vor Seinen Thron zu gelangen. So sagt Gott: „Das ganze Werk Gottes innerhalb des gesamten Universums hat sich auf diese Gruppe von Menschen konzentriert.“ Daraus können wir erkennen, dass das Werk des Heiligen Geistes sich zu denen bewegt hat, die Gottes Werk in den letzten Tagen akzeptieren. Und das beweist die Tatsache, dass Gott alle, die vor Seinen Thron kommen, zu jenen werden lässt, die Gottes Herz entsprechen. Das sind die Menschen, die Gott zu Überwindern vor der Katastrophe machen wird, sodass die Prophezeiungen des Herrn Jesus über die weisen Jungfrauen, die am Hochzeitsfest mit dem Lamm teilnehmen, Wirklichkeit werden. Die dummen Jungfrauen, die unabhängig von der desolaten oder finsteren Situation in ihren Kirchen in ihnen bleiben und auf den Tod warten, sind genau wie die Israeliten, die in der Wildheit starben, nachdem sie Ägypten verlassen hatten. Die gesamte religiöse Welt ist zu einem Ort des Ruins geworden, vor allem weil die Führer der religiösen Welt dem Pfad der Pharisäer folgen und die Absichten des Herrn verraten. Sie folgen nicht Gottes Willen, gehorchen nicht den Geboten des Herrn und wurden vor langer Zeit von Gott aufgegeben. Durch die Wahrheit, die Gottes Menschwerdung in den letzten Tagen ausdrückt, wird ihre antichristliche Natur und Substanz offenbart und sie werden zu jenen, die Gott erneut kreuzigen und von Gott verflucht werden. Was ist Gottes Ziel, wenn Er die religiöse Welt mit dem Hunger konfrontiert? Er will die Menschen zwingen, den wahren Weg zu suchen. Nur diejenigen, die sich nach Gottes Stimme sehnen und die das Werk des Gerichts durch den Allmächtigen Gott in den letzten Tagen akzeptieren, werden erneut das Werk des Heiligen Geistes empfangen sowie die Versorgung mit dem lebendigen Wasser des Lebens, das aus seinem Thron fließt, und letztlich gerettet werden und die Erlaubnis bekommen, in das Himmelreich zu gelangen. Das sind die Leute, denen der Herr Jesus prophezeite, dass sie ins Himmelreich kommen würden. Wenn wir das Urteil, die Züchtigung, Reinigung und Errettung durch die Worte des Allmächtigen Gottes verleugnen, werden wir ewig verlassen und eliminiert. Lasst uns jetzt einen anderen Abschnitt vom Allmächtigen Gott lesen. „Wenn du dich gegen Christus der letzten Tage stellst und Ihn verachtest, wird niemanden geben, der die Konsequenzen für dich tragen kann. Zudem wirst du von diesem Tage an keine weitere Gelegenheit haben, die Anerkennung Gottes zu gewinnen; selbst wenn du versuchst, es wiedergutzumachen, wirst du nie wieder das Angesicht Gottes schauen. Denn gegen wen du dich stellst, ist kein Mensch, was du verachtest, ist nicht irgendein kümmerliches Wesen, sondern Christus. Bist du dir bewusst, was die Konsequenzen davon sein werden? Du wirst keinen kleinen Fehler gemacht, sondern ein abscheuliches Verbrechen begangen haben. Und so rate Ich jedem, nicht vor der Wahrheit seine Krallen zu zeigen oder achtlos Kritik zu üben, denn nur die Wahrheit kann dir Leben bringen, und nichts außer der Wahrheit kann es dir ermöglichen, wiedergeboren zu werden und das Angesicht Gottes zu schauen.“ („Nur Christus der letzten Tage kann dem Menschen den Weg ewigen Lebens schenken“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“)

aus dem Filmskript von „Vom Thron fließt Wasser des Lebens“

Zurück: Frage 1: In den letzten paar Jahren haben wir in unserer Kirche eine zunehmend desolate Situation gehabt. Wir haben das Vertrauen und die Liebe verloren, die wir zu Beginn hatten und sind schwächer und negativer geworden. Sogar wir Prediger fühlen uns manchmal verloren und wissen nicht, worüber wir reden sollen. Es fühlt sich an, als hätten wir das Werk des Heiligen Geistes verloren. Wir haben auch überall nach einer Kirche mit dem Werk des Heiligen Geistes gesucht, aber alle Kirchen, die wir sehen, sind so desolat wie unsere eigene. Warum sind so viele Kirchen hungrig und desolat?

Weiter: Frage 1: Die Verheißung des Herrn lautet, dass Er wiederkommen wird, um uns in das Himmelreich aufzunehmen und doch bezeugt ihr, dass der Herr bereits zu Fleisch geworden ist, um das Werk des Gerichts in den letzten Tagen zu vollbringen. In der Bibel wird eindeutig prophezeit, dass der Herr mit Kraft und großer Herrlichkeit auf Wolken herabkommen wird. Das ist ganz anders als das, was ihr bezeugt habt, und zwar, dass der Herr bereits zu Fleisch geworden und im Geheimen unter die Menschen herabgekommen ist.

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.

Verwandte Inhalte

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen