Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

324 Wenn ein Blitz von Osten her aufflammt

1 Wenn alle Menschen Acht geben, wenn alle Dinge erneuert und wiederbelebt werden, wenn sich jede Person Gott ohne Bedenken unterwirft und willens ist, die schwere Verantwortung der Bürde Gottes auf sich zu nehmen – dann kommen die östlichen Blitze hervor, erleuchten alles vom Osten bis zum Westen, versetzen die ganze Erde mit der Ankunft dieses Lichtes in Schrecken; und in diesem Moment beginnt Gott erneut Sein neues Leben. Das heißt, in diesem Moment beginnt Gott das neue Werk auf Erden und verkündet den Menschen im gesamten Universum: „Wenn die Blitze aus dem Osten kommen – was auch genau der Zeitpunkt ist, wenn Ich zu sprechen beginne – in dem Moment, in dem die Blitze erscheinen, wird das gesamte Empyreum erleuchtet und alle Sterne beginnen sich zu verwandeln.“

2 Das heißt, ab dem Zeitpunkt, an dem das Zeugnis für Gott Selbst beginnt, bis zu dem Zeitpunkt, an dem Er zu wirken beginnt, bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Göttlichkeit beginnt, eine souveräne Macht über die Erde auszuüben – ist das im Osten der Welt der glühende Strahl der östlichen Blitze, der schon immer das gesamte Universum erleuchtet hat. Wenn die Länder auf Erden das Königreich Christi werden, dann ist das ganze Universum erleuchtet. Nun ist es der Zeitpunkt, an dem die östlichen Blitze hervorkommen: Der Mensch gewordene Gott beginnt Sein Werk und spricht darüber hinaus direkt in Göttlichkeit. Man kann sagen, dass, wenn Gott auf Erden zu sprechen beginnt, dies der Zeitpunkt ist, an dem die östlichen Blitze zum Vorschein kommen. Genauer gesagt, wenn lebendiges Wasser vom Thron fließt – wenn die Kundgebungen von dem Thron beginnen – dann beginnen formell die Kundgebungen der sieben Geister.

3 Zu diesem Zeitpunkt beginnen die östlichen Blitze hervorzutreten und wegen des Zeitunterschiedes ist auch das Ausmaß der Erhellung unterschiedlich, und es gibt zudem eine Grenze für den Umfang der Strahlkraft. Aber während Gottes Werk sich bewegt, während sich Sein Plan ändert – da das Werk an den Söhnen und Menschen Gottes unterschiedlich ist – erfüllen die Blitze zunehmend ihre ihnen innewohnende Funktion, sodass alles im gesamten Universum erhellt ist und kein Abschaum oder Abfall übrigbleibt. Dies ist die Kristallisierung von Gottes sechstausendjährigem Führungsplan und die wahre Frucht, die Gott genießt. Wenn der Lichtstrahl von Gott das gesamte Land erleuchtet, werden sich alle Dinge im Himmel und auf Erden in unterschiedlichem Ausmaß verändern und die Sterne am Himmel werden sich ebenfalls verändern, die Sonne und der Mond werden erneuert werden und die Menschen auf Erden werden anschließend erneuert werden – das ist das gesamte von Gott geleistete Werk zwischen Himmel und Erde.

Basierend auf „Kapitel 12“

in „Die Worte Gottes an das gesamte Universum“

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Wenn Gott selbst in die Welt kommt

Nächste:Die Menschheit erlangt die Heiligkeit wieder, die sie einst besaß

Verwandter Inhalt