558 Verstehe dich selbst anhand der Worte Gottes

1 Das heißt, Menschen haben ein allzu oberflächliches Verständnis ihrer eigenen Natur und es gibt eine große Abweichung zwischen diesem Verständnis und Gottes Worten des Urteils und der Offenbarung. Die Menschen haben kein grundlegendes oder substanzielles Verständnis von sich selbst; stattdessen fokussieren sie sich auf ihre Handlungen und ihren Ausdruck nach außen und verwenden darauf ihre Energie. Selbst wenn jemand mitunter etwas davon sagen würde, sich selbst zu verstehen, wäre es nicht sehr tiefgründig. Niemand hat je gedacht, dass er dieser Typ Mensch sei oder diese Art Natur habe, weil er diese Art von Dingen getan oder etwas offenbart hat. Gott hat die Natur und die Wesenheit der Menschheit offenbart, aber die Menschen verstehen, dass ihre Art und Weise, Dinge zu tun, und ihre Art zu reden, fehlerhaft und mangelhaft sind; daher ist es eine anstrengende Aufgabe für Menschen, Wahrheit in die Praxis umzusetzen.

2 Die Menschen denken, dass ihre Fehler lediglich vorübergehende Erscheinungsformen sind, die sorglos offenbart werden, und eben keine Offenbarungen ihrer Natur sind. Menschen, die sich selbst so sehen, setzen die die Wahrheit nicht in die Praxis um, weil sie Wahrheit nicht als Wahrheit akzeptieren können und nicht nach Wahrheit dürsten; daher befolgen sie, wenn sie Wahrheit in die Praxis umsetzen, nur oberflächlich die Regeln. Die Menschen sehen ihre eigene Natur nicht als zu verdorben an und glauben, dass sie nicht so schlecht sind, dass sie vernichtet oder bestraft werden sollten. Sie denken, dass es keine große Sache ist, hin und wieder zu lügen, und halten sich viel besser, als sie in der Vergangenheit waren; tatsächlich genügen sie jedoch den Anforderungen nicht annähernd, weil die Menschen nur einige Handlungen haben, die nach außen nicht gegen die Wahrheit verstoßen, wenn sie die Wahrheit nicht wirklich in die Praxis umsetzen.

Basierend auf „Seine Natur verstehen und die Wahrheit in die Praxis umsetzen“ aus „Aufzeichnungen der Vorträge Christi“

Zurück: 557 Kennst du deine eigene Natur?

Weiter: 559 Verstehe deine wahren Zustände, um dich selbst zu verstehen

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen