117 Das Ergebnis erreicht durch das Erkennen Gottes

Dereinst spürst du, der Schöpfer ist kein Rätsel,

nie war Er versteckt, nie war Sein Gesicht vor dir bedeckt;

Er ist gar nicht weit von dir;

Er ist nicht mehr, nicht mehr der Eine,

nach dem du dich immer sehnst,

aber mit deinen Gefühlen nicht erreichst.

Aufrichtig wacht Er an deiner Seite,

sorgt für dein Leben und lenkt dein Schicksal.

Er ist nicht am fernen Horizont,

noch verbirgt Er sich in den Wolken.

Er ist direkt neben dir und herrscht über uns alle.

Er ist dein Ein und Alles.


Ein solcher Gott lässt dich Ihn anbeten,

Ihn verehren, an Ihn klammern,

Ihn dabehalten, den du fürchtest zu verlieren,

willst dich nicht mehr abwenden

und nicht mehr ungehorsam sein,

oder Ihn meiden und verlassen –

nicht verlassen und vermeiden,

du willst nur für Ihn sorgen und Ihm folgen,

alles, was Er dir gibt, erwidern,

dich fügen in Seine Herrschaft.

Seine Führung, Versorgung,

Obhut und Seinen Schutz lehnst du nicht mehr ab;

du widerstehst, du widerstehst

Seiner Herrschaft und Fügung nicht mehr.

Du willst Ihm einfach folgen, einfach mit Ihm sein;

du willst Ihn nur annehmen als dein alleiniges Leben,

als deinen alleinigen Herrn und Gott.


aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Zurück: 116 Verstehe, dass Gottes Züchtigung und Urteil Liebe sind

Weiter: 118 Nur Gottes Vertraute sind es wert, Ihm zu dienen

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte

47 Das Glück im gelobten Land

--Bin zurückgekehrt in Gottes Schoß,aufgeregt und freudenvoll.Bin geehrt zu kennen Dich,Allmächtiger Gott, ich gab mein Herz zu Dir.Ob ich...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen