424 Zu Gott aufzuschauen und auf Ihn zu vertrauen ist die größte Weisheit

1 Unabhängig davon, wie viel Wahrheit Menschen verstehen, wie viele Pflichten sie erfüllt haben, wie viel sie bei der Erfüllung ihrer Pflichten erfahren haben, wie groß oder klein ihre geistliche Größe ist, oder in welcher Art von Umgebung sie sich befinden – eine Sache, auf die sie nicht verzichten können, ist, auf Gott zu schauen und in allen Dingen auf Gott zu vertrauen. Das ist die größte Art der Weisheit. Selbst wenn jemand viele Wahrheiten verstanden hat, würde das ausreichen, wenn er nicht auf Gott vertraute? Manche Leute, die schon seit einiger Zeit an Gott glauben, haben einige Wahrheiten verstanden und ein paar Prüfungen durchlebt. Sie haben vielleicht ein wenig praktische Erfahrung, aber sie können nicht auf Gott vertrauen und verstehen nicht, wie sie auf Gott schauen und auf Gott vertrauen sollen. Besitzen solche Menschen Weisheit? Sie sind die einfältigsten aller Menschen und sie sind von der Art, die sich selbst als klug erachten; sie fürchten Gott nicht und meiden das Böse nicht.

2 Ein Verständnis des genauen Wortlauts zu haben und über viele geistlichen Glaubenslehren zu sprechen, kommt nicht einem Verständnis der Wahrheit gleich, geschweige denn kommt es dem gleich, dass du den Willen Gottes in jeder Situation vollkommen verstehst. Es muss hier also eine sehr wichtige Lektion gelernt werden. Sie lautet: Menschen müssen in allen Dingen auf Gott schauen, und indem sie in allen Dingen auf Gott schauen, können die Menschen Gottvertrauen erlangen. Nur indem sie auf Gott vertrauen, haben die Menschen einen Weg, dem sie folgen können. Hier liegt ein ernstes Problem vor, nämlich: Menschen tun viele Dinge in Abhängigkeit von ihrer Erfahrung und den Regeln, die sie verstanden haben, und von etwas menschlicher Fantasie. Sie können kaum das allerbeste Ergebnis erreichen, das vom Verständnis von Gottes Willen herrührt, indem sie zu Gott schauen und zu Gott beten, und durch das Vertrauen auf Gottes Werk und Führung. Also sage Ich: Die größte Weisheit ist, auf Gott zu schauen und in allen Dingen auf Gott zu vertrauen.

Basierend auf „Gläubige sollten zuallererst die schlechten Trends der Welt durchschauen“ aus „Aufzeichnungen der Vorträge Christi“

Zurück: 423 Ohne Gebet gibt es keinen wahren Dienst

Weiter: 425 Nur die, die vor Gott still sind, konzentrieren sich aufs Leben

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

64 Die wahre Liebe von Gott

ⅠWieder steh’ ich heute vor meinem Gott.Mein Herz hat viel zu sagen,wenn ich Sein Gesicht sehe.Ich ließ mein Wandern hinter mir.Sein Wort...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen