965 Kennst du Gottes gerechte Disposition wirklich?

1 Gott bestimmt das Ende der Menschen auf Grundlage eines Prinzips: Letztlich wird das Ende der Menschen entsprechend ihrer persönlichen Leistung und ihres Verhaltens bestimmt werden. Viele Menschen verstehen den Willen Gottes nicht; sie denken, dass jeder, der von Gott vorherbestimmt ist, zwangsläufig gerettet werden wird, und sie denken, dass jeder, der nicht von Gott vorherbestimmt ist, nicht gerettet werden wird, selbst wenn er seine Sache besser macht. Sie denken, dass Gott das Ende der Menschen nicht auf Grundlage ihrer Leistung und ihres Verhaltens bestimmen wird. Wenn du so denkst, dann verkennst du Gott sehr. Wenn Gott dies wirklich täte, wäre Gott dann gerecht?

2 Du siehst Gottes gerechte Disposition nicht, und immer missverstehst du Gott und verdrehst Seine Absichten, was dazu führt, dass du immer pessimistisch bist und die Hoffnung verlierst. Ist das nicht selbstverschuldet? Verstehst du eigentlich wirklich und bist du dir über Gottes Absichten im Klaren? Du hast „Gottes Vorherbestimmung“ immer benutzt, um Gottes Worte zu schildern und zu leugnen. Das ist ein ernsthaftes Missverstehen Gottes! Du verstehst Gottes Werk nicht und du verstehst Gottes Willen überhaupt nicht; und erst recht verstehst du die guten Absichten nicht, die Gott in Seine 6.000 Jahre der Führungsarbeit gesteckt hat. Du missverstehst Gottes Absichten, du glaubst Gottes Worte nicht, du setzt Wahrheit nicht in die Praxis um noch opferst du dich auf, während du deine Pflichten erfüllst. Wie kannst du Gottes Willen erfüllen?

3 Ich habe so viele Menschen gesehen, die sich nie darauf fokussiert haben, ihre Dispositionen zu ändern, geschweige denn darauf fokussiert, Wahrheit in die Praxis umzusetzen. Sie achten nur darauf, danach zu fragen, ob sie einen guten letzten Bestimmungsort erreichen werden, wie Gott sie behandelt, ob Er für sie eine Vorherbestimmung hat, Sein Volk zu sein, und andere Belange von Hörensagen. Wie können diese Menschen, die nicht mit ehrlicher Arbeit beschäftigt sind, ewiges Leben erlangen? Nun sage Ich euch feierlich: Wenn ein vorherbestimmter Mensch die Wahrheit nicht in die Praxis umsetzt, dann wird er letztlich eliminiert werden; und ein Mensch, der sich aufrichtig aufwendet und sein Bestes tut, um Wahrheit in die Praxis umzusetzen – selbst wenn die Menschen ihn als eine Person ansehen, die nicht vorherbestimmt ist zu bleiben – wird einen besseren letzten Bestimmungsort haben als jene sogenannten vorherbestimmten Menschen, die keine Hingabe hatten, aufgrund von Gottes gerechter Disposition.

Basierend auf „Gottes Willen ist, im größtmöglichen Umfang Menschen zu retten“ aus „Aufzeichnungen der Vorträge Christi“

Zurück: 964 Alles, was Gott tut, ist gerecht

Weiter: 966 Gott ist jedem gegenüber gerecht

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

610 Eifert dem Herrn Jesus nach

Ⅰ Jesus hat Gottes Mission vollendet, das Werk der Erlösung aller Menschen, indem Er Seine Sorgen Gottes Willen gab, ohne selbstsüchtige...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen