871 Gottes Demut ist so liebenswert

Gott demütigt Sich und tut Sein Werk

an den verderbten Menschen, um sie zu perfektionieren.

Gott wird Mensch.

Er hütet und kümmert Sich um sie,

kommt in des großen roten Drachen Herz,

um die Verderbten zu retten und zu erobern,

setzt alles daran, sie zu ändern, und erschafft sie neu.

Er demütigt Sich dadurch, Mensch zu sein,

erträgt die Not, die es mit sich bringt.

Es ist die große Demütigung des höchsten Geistes.

Gott, groß und erhaben. Die Menschen, schäbig und gering.

Doch Gott spricht, gibt, lebt unter ihnen.

Er ist voller Demut, so liebenswert.


Gott, der im Fleisch ein normales Leben führt

und Bedürfnisse hat,

beweist, dass Er zu gewissem Grad erniedrigt ist.

Gottes Geist, hoch und groß,

kommt als gewöhnlicher Mensch,

um das Werk Seines Geistes auszuführen.

Ihr seid Seines Werkes und solcher Mühen,

die Er erlitten hat, unwürdig.

Es zeigt sich in euren Qualitäten, Einsichten und eurem Verstand.

Ihr seid Seines Werkes und solcher Mühen,

die Er erlitten hat, unwürdig.

Es zeigt sich in eurer Menschlichkeit und eurem Leben.

Gott, groß und erhaben. Die Menschen, schäbig und gering.

Doch Gott spricht, gibt, lebt unter ihnen.

Er ist voller Demut, so liebenswert.


Basierend auf „Nur jene, die sich auf Praxis konzentrieren, können vervollkommnet werden“ aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Zurück: 870 Jede Phase von Gottes Werk gilt dem Leben des Menschen

Weiter: 872 Gott erträgt große Erniedrigung

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen