139 Gottes Liebe und Wesen sind selbstlos

Gott gibt Sich stets von Seiner besten Seite.

Nur die besten, allerbesten Dinge gibt Er.


Gott zeigt nie Sein Leid und offenbart es nie.

Gott, erträgt es, wartend in Stille.

Nicht kalt oder taub, nicht ein Zeichen von Schwäche.

Gottes Wesen und Seine Liebe sind immer selbstlos.

Gott gibt Sich stets von Seiner besten Seite.

Die besten, allerbesten Dinge gibt Er.

Für die ganze Menschheit leidet Er;

Er leidet, erträgt schweigend.

Schweigend gibt Er, gibt Er Sein Bestes.


Gott zeigt nie Sein Leid und offenbart es nie.

Gott, erträgt es, wartend in Stille.

Dies ist der Ausdruck Seines Wesens und Seiner Disposition,

wer Er wirklich ist: der Schöpfer aller Dinge.

Gott gibt Sich stets von Seiner besten Seite.

Die besten, allerbesten Dinge gibt Er.

Für die ganze Menschheit leidet Er;

Er leidet, erträgt schweigend.

Schweigend gibt Er, gibt Er Sein Bestes.

Gibt Er Sein Bestes, gibt Er Sein Bestes.

Gott zeigt Sich stets von Seiner besten Seite.

Die besten, allerbesten Dinge gibt Er.

Für die ganze Menschheit leidet Er;

Er leidet, erträgt schweigend, schweigend gibt Er.

Erträgt schweigend, schweigend gibt Er.

Gibt Er Sein Bestes, gibt Er Sein Bestes.


Basierend auf „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst I“ aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Zurück: 138 Der menschgewordene Gott ist der Lieblichste

Weiter: 140 Gottes Liebe ist überaus echt

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsübersicht

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen