128 Ich bin Gott verbunden

Wenn Gott Sich von mir trennt,

steigen mir Tränen in die Augen,

und Gott lächelt und winkt mir zu.

Es gibt so vieles, was ich Ihm sagen möchte,

doch in diesem Augenblick fehlen mir die Worte.

Meine Zeit mit Gott kommt mir in den Sinn,

Szenen der Freude und des Lachens.

Wir können nicht vergessen, wie viel Gott gegeben hat, um uns zu retten.

All Seine aufrichtigen Lehren tragen Hoffnung in sich.

In mein Herz eingeprägt, führen sie mich voran.

Wenn ich an den Allmächtigen Gott denke, fühle ich eine solche Süße in meinem Herzen.

Und wie ich mich sehne,

oh wie ich mich sehne,

wie ich mich danach sehne, Ihn wiederzusehen!


Als Gott von mir scheidet, möchte ich Ihn nicht gehen lassen.

Er dreht sich um und winkt mir zu.

Ich möchte Ihn bitten, bei mir zu bleiben, doch ich kann nicht, und ich fühle einen solchen Schmerz in meinem Herzen.

Tag für Tag treiben mich

Seine Lehren voran.

Fest in meinem Herzen verankert, leiten sie mich an, Ihm zu folgen.

Jeden Tag werde ich Gottes Worte erfahren, und ich werde meine Pflicht tun, um Seine Liebe zu mir zu vergelten.

Wenn ich an den Allmächtigen Gott denke, fühle ich eine solche Süße in meinem Herzen.

Und wie ich mich sehne,

oh wie ich mich sehne,

wie ich mich danach sehne, Ihn wiederzusehen!

Zurück: 127 Oh Gott! Ich möchte Dein enger Freund sein

Weiter: 129 Ich kann nicht alles loswerden, das in meinem Herzen ist

Du hast Glück. Kontaktiere uns durch den Button, du hast 2024 die Chance, den Herrn zu begrüßen und Gottes Segen zu erhalten.

Verwandte Inhalte

998 Gottes Botschaft

ⅠDie Vergangenheit liegt lang zurück,halte dich nicht daran fest.Du warst gestern standhaft.Schenk Gott jetzt deine Treue.Dieses sollt ihr...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen

Kontaktiere uns über Messenger