168 Eine Entscheidung ohne Bedauern

Wenn die KPCh Christen auf immer grausamere Art verhaftet und verfolgt,

wenn die Stadt voll dunklen Grauens ist und ich fliehe, wohin ich nur kann,

wenn Freiheit in einem trostlosen Gefängnis eingesperrt wird,

wenn meine einzige Gesellschaft eine lange, schmerzvolle Nacht ist,

dann werde ich in meinem Glauben an Gott nicht wanken,

niemals werde ich meinen Herrn, meinen Gott hintergehen.

Allmächtiger wahrer Gott, mein Herz gehört Dir.

Inhaftierung kann nur meinen Körper kontrollieren.

Es kann mich nicht davon abhalten, in Deine Fußstapfen zu treten.

Schmerzvolles Leid, eine holprige Straße,

von Deinen Worten geführt ist mein Herz ohne Angst,

begleitet von Deiner Liebe ist mein Herz gesättigt.

Wenn die grausame Folter durch die Teufel der KPCh immer schlimmer wird,

wenn sengender Schmerz mich immer wieder trifft,

wenn die Schwäche und die Qual des Fleisches ihren Höhepunkt erreicht,

im letzten Moment, wenn mir fast das Leben genommen wird,

werde ich niemals vor dem großen roten Drachen nachgeben,

niemals werde ich ein Judas sein, ein Schandfleck für Gott.

Allmächtiger wahrer Gott, ich werde dir bis zum Tode treu sein.

Die Teufel können nur meinen Körper foltern und quälen.

Leben und Tod werden immer unter Deiner Herrschaft stehen.

Ich werde alles aufgeben, um Dich zu bezeugen.

Wenn es Satan beschämt, werde ich ohne Klage sterben.

Es ist mir eine Ehre zu leben, um Dich zu bezeugen.

Wie glorreich ist es, Christus zu folgen und die Liebe Gottes in diesem Leben zu suchen!

Mit einem Herz und einer Seele sollte ich es Gott vergüten; ich bin bereit, alles aufzugeben, um Gott zu bezeugen.

So lange ich lebe werde ich es niemals bedauern, mein ganzes Wesen Gott zu geben.

Zurück: 167 Mit Gottes Liebe werde ich mich nicht fürchten

Weiter: 170 Das Zeugnis des Lebens

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

610 Eifert dem Herrn Jesus nach

Ⅰ Jesus hat Gottes Mission vollendet, das Werk der Erlösung aller Menschen, indem Er Seine Sorgen Gottes Willen gab, ohne selbstsüchtige...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen