249 Gottes Liebe

I

In diesem Ozean der Menschen,

wer weiß, dass Gott

in den letzten Tagen Mensch wird?

Er läuft durch Kirchen,

spricht, verrichtet Seine Arbeit,

drückt still die Wahrheit aus.

Er ist bescheiden und verborgen.

Er erleidet große Demütigungen.

Oh Gott, Du wirst zum Menschen,

erleidest viele Nöte, alles für die Errettung der Menschheit.

Warum leugnet, lehnt Dich der Mensch ab?

Oh Gott, die Wahrheit,

die Du ausdrückst, ist

was der Mensch braucht.

Das Urteil und die Züchtigung

Deiner Worte

sind Liebe und Segnung

für den Menschen.

Das Urteil und die Prüfungen

von Gottes Wort

wandeln uns, retten uns, erlauben uns, wie Menschen zu leben.

Gott ist der Liebe und des ewigen Lobs

des Menschen würdig.

Danke für Deine Liebe,

danke für Deine Liebe,

danke für Deine Liebe, oh Gott.

II

In diesem Ozean der Menschen

sind wir wie ein Sandkorn,

ohne jemanden,

der sich um uns kümmert.

Wir lebten in Sünde und kämpften qualvoll,

richtungslos in der Dunkelheit tastend.

Gott war es, der uns beachtete

und Gott hob uns empor.

Wir wurden bis ins Mark

von Satan verdorben,

beschmutzt wie Dreck und Abfall.

Dennoch hat Gott uns nicht verlassen,

sondern Er richtet, züchtigt und reinigt,

erweckt mein betäubtes Herz

für einen tiefen Sinn Seiner Hochschätzung,

Seiner Hochschätzung und Herrlichkeit.

Das Urteil und die Prüfungen

von Gottes Wort

wandeln uns, retten uns, erlauben uns, wie Menschen zu leben.

Gott ist der Liebe und des ewigen Lobs

des Menschen würdig.

Danke für Deine Liebe,

danke für Deine Liebe,

danke für Deine Liebe, oh Gott.

III

Im Urteil der Worte Gottes

sehe ich die tiefe Verderbtheit

der Menschheit.

Die Welt ist dunkel,

die Menschen bekämpfen einander.

Die Erde ist in einem erbärmlichen Zustand.

Gottes Wort ist das wahre Licht,

das die dunkle Welt erhellt.

Wir haben das Licht menschlichen Lebens und die Hoffnung

der Menschheit gesehen.

Das Urteil und die Prüfungen

von Gottes Wort

wandeln uns, retten uns, erlauben uns, wie Menschen zu leben.

Gott ist der Liebe und des ewigen Lobs

des Menschen würdig.

Danke für Deine Liebe,

danke für Deine Liebe,

danke für Deine Liebe, oh Gott.

Zurück: 248 Ich habe Gott gesehen

Weiter: 250 Die Ermutigung durch Gottes Liebe

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen