Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

451 Alles, was Gottes Werk und Worte den Menschen bringt, ist Leben

Geschwindigkeit

451 Alles, was Gottes Werk und Worte den Menschen bringt, ist Leben

Gott hält nicht fest am Alten, nimmt nicht den alten Pfad;

es gibt keine Verbote in Seinem Werk und Wort.

In Gott ist alles frei, befreit, ganz ohne Zwang.

Er bringt den Menschen Freiheit, Befreiung.

Er ist der wahre Gott, der lebendig ist.

Keine Puppe, kein Götze, Gott ist anders als das.

Er ist lebendig und kraftvoll, Sein Wort und Werk

bringen Leben, Licht und Freiheit zur Menschheit.

Weil Er die Wahrheit hält, das Leben und den Weg,

ist Er in Seinem Wort und Werk nicht beschränkt.

Weil Er die Wahrheit hält, das Leben und den Weg,

ist Er in Seinem Wort und Werk nicht beschränkt.

Was der Mensch auch sagt, wie er Sein neues Werk auch sieht,

Gott wird Sein Werk weiter ausführ’n, unbeschränkt.

Ihn kümmern nicht menschliche Ideen, Fingerzeige.

Menschlicher Widerstand hält Gott nicht zurück.

Menschliche Vernunft, Einbildung, Wissen oder Moral

sind kein Maßstab, keine Definition für Gottes Tun.

Nichts in der Schöpfung kann Sein Werk behindern,

nichts kann Sein Werk wirklich stör’n.

Nichts und niemand verhindert, was Er tut,

nichts und niemand wird je Sein Werk einschränken.

Feindliche Mächte halten Sein Werk nicht auf.

Im neuen Werk ist Er ewig-siegreicher König.

Alle feindlichen Mächte und Irrlehren

werden zerstampft unter Seinem Schemel.

Welche neue Phase des Werks Er auch ausführt,

sie muss unter den Menschen verbreitet werden,

unbeschränkt ausgeführt im ganzen Universum,

bis es vollendet ist, Sein großes Werk.

Dies ist Gottes Allmacht, Seine Weisheit und Macht.

Es gibt keine Verbote beim allmächtigen Gott.

Sein Werk kennt Grundsätze, aber keine Verbote,

denn Gott Selbst ist die Wahrheit, das Leben und der Weg.

Basierend auf „Gottes Werk,
Gottes Disposition und Gott Selbst III“
aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Christus der letzten Tage abzulehnen, heißt, den Heiligen Geist zu lästern

Nächste:Gottes Menschwerdung zu leugnen, heißt, Gottes Feind zu sein

Verwandter Inhalt