676 Mit Läuterung kommt Glaube

1 Das heißt, dass du nur aus deinem Glauben heraus imstande sein wirst, Gott zu sehen, und wenn du Glauben hast, wird Gott dich vervollkommnen. Ohne Glauben kann Er das nicht tun. Wenn du daran glaubst, Seine Handlungen in deiner praktischen Erfahrung zu sehen, dann wird dir Gott erscheinen, und Er wird dich erleuchten und von innen her führen. Ohne diesen Glauben wird Gott das nicht tun können. Wenn du die Hoffnung auf Gott verloren hast, wie wirst du dann Sein Werk erfahren können? Daher wird Gott dich nur dann im Laufe deiner Erfahrungen erleuchten und erhellen, wenn du Glauben hast und keine Zweifel an Ihm hegst, nur wenn du wahren Glauben an Ihn hast, was immer Er tut, und nur dann wirst du Seine Handlungen sehen können. All diese Dinge werden durch Glauben erlangt. Der Glaube kommt nur durch Läuterung und ohne Läuterung, kann sich der Glaube nicht entwickeln.

2 Worauf bezieht sich das Wort „Glaube“? Glaube ist die echte Überzeugung und das aufrichtige Herz, die Menschen besitzen sollten, wenn sie etwas nicht sehen oder berühren können, wenn Gottes Werk nicht mit menschlichen Auffassungen übereinstimmt, wenn es jenseits der menschlichen Reichweite ist. Das ist der Glaube, von dem Ich spreche. In Zeiten von Not und Läuterung brauchen die Menschen Glauben, und dem Glauben folgt Läuterung; Läuterung und Glaube sind untrennbar. Wie auch immer Gott wirkt und wie auch immer deine Umgebung ist, du bist imstande, nach dem Leben zu streben und die Wahrheit zu suchen und strebst nach Kenntnis von Gottes Werk und du hast ein Verständnis Seiner Handlungen und du bist in der Lage, der Wahrheit entsprechend zu handeln. Ein solches Verhalten bedeutet wahren Glauben zu haben und zeigt, dass du den Glauben an Gott nicht verloren hast.

Basierend auf „Diejenigen, die vervollkommnet werden sollen, müssen Läuterung unterzogen werden“ aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Zurück: 675 Das Ziel von Gottes Läuterungswerk

Weiter: 677 Wie man Gott liebt, während man geläutert wird

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen