672 Mit Läuterung kommt Glaube

1 Das heißt, dass du nur aus deinem Glauben heraus imstande sein wirst, Gott zu sehen, und wenn du Glauben hast, wird Gott dich vervollkommnen. Ohne Glauben kann Er das nicht tun. Wenn du Glauben hast und Seine Handlungen in deiner praktischen Erfahrung berühren kannst, wird dir Gott erscheinen und Er wird dich erleuchten und von innen führen. Ohne diesen Glauben wird Gott das nicht tun können. Wenn du die Hoffnung auf Gott verloren hast, wie wirst du Ihn dann erfahren können? Daher wird Gott dich nur dann erleuchten und in deinen Erfahrungen erhellen, wenn du Glauben hast und keine Zweifel an Ihm hegst, wenn du einen wahren Glauben an Ihn hast, egal was Er tut, und nur dann wirst du Seine Handlungen sehen können. All diese Dinge werden durch den Glauben erlangt, und der Glaube wird nur durch Verfeinerung erzielt – der Glaube kann sich nicht in der Abwesenheit von Verfeinerung entwickeln.

2 Wenn du mit Gottes Handlungen in deiner tatsächlichen Erfahrung in Berührung kommst, wird Er dir erscheinen und dich erleuchten und dich von innen heraus führen. Wenn du Seinen Worten nicht gehorchen kannst, wird Er das nicht tun können. Wenn du wahren Glauben an Ihn hast und ohne Zweifel bist, wenn du Ihm dein Herz öffnest, wird Er dich vervollkommnen. Er wird dich in deiner praktischen Erfahrung und in deinem Leben erleuchten. Im praktischen Leben haben die Menschen viele persönliche Schwierigkeiten und zu alledem können sie das Ausmaß von Gottes Arbeit nicht deutlich erkennen, also erfordert dies Glauben. Der Glaube kommt nur durch Verfeinerungen – er kann sich nicht entwickeln, ohne verfeinert zu werden. Wenn du Begriffe hast, die du nicht loslassen kannst, und du Gott gegenüber Zweifel entwickelst, wirst du in Verfeinerungen versinken, und was du zu diesen Zeiten dann am meisten brauchst, ist Glaube.

Basierend auf „Diejenigen,

die vervollkommnet werden sollen,

müssen sich einer Verfeinerung unterziehen“

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Zurück: 671 Woran der Mensch in Prüfungen festhalten sollte

Weiter: 673 Niemand kennt den menschgewordenen Gott

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen