Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

601 Was wird dein Ende sein?

1 Das liegt daran, dass das Ende für alle Dinge nah ist und all die Himmel und die Erde zu ihrem Schluss kommen. Wie kann der Mensch dem Ende seiner Existenz entkommen? Wie können diejenigen, die Gott verehren und sich danach sehnen, dass Er erscheint, nicht den Tag von Gottes gerechtem Erscheinen sehen? Wie können sie den endgültigen Lohn der Gutheit nicht empfangen? Bist du einer, der Gutes tut, oder einer, der Böses tut? Bist du einer, der gerechtes Urteil akzeptiert und dann gehorcht oder dann verflucht wird? Hast du vor dem Richtstuhl im Licht gelebt oder in Finsternis in der Unterwelt? Bist du selbst nicht derjenige, der am allerdeutlichsten weiß, ob dein Ende eines des Lohnes oder eines der Strafe sein wird? Bist du nicht derjenige, der am allerdeutlichsten weiß und im tiefsten Innern versteht, dass Gott gerecht ist? Wie also ist dein Benehmen wirklich, und wo ist dein Herz? Wie viel hast du für Mich aufgegeben? Wie tief betest du Mich an? Du selbst weißt am allerdeutlichsten, wie du Mir gegenüber bist – ist das nicht wahr? Du solltest besser als irgendjemand wissen, wie es mit dir schließlich enden wird!

2 Wahrlich, Ich sage dir, Ich erschuf die Menschheit nur, und Ich erschuf dich, aber Ich habe euch nicht Satan übergeben; noch ließ Ich euch absichtlich gegen Mich aufbegehren oder Mir widersetzen und deshalb von Mir bestrafen. Habt ihr diese Unglücke nicht verdient, weil eure Herzen allzu hart gewesen sind und euer Benehmen allzu verachtenswert? Ist es also nicht wahr, dass ihr euer eigenes Ende bestimmen könnt? Ist es nicht wahr, dass ihr in euren Herzen, besser als irgendjemand, wisst, wie es mit euch enden wird? Der Grund, weshalb Ich Menschen erobere, ist, sie offenzulegen, und auch, um dein Heil besser zu gewährleisten. Es geschieht nicht, um dich Böses tun zu lassen oder dich vorsätzlich in die Hölle der Vernichtung laufen zu lassen. Wenn die Zeit kommt, all dein großes Leid, dein Weinen und Zähneknirschen – wird nicht all das wegen deiner Sünden sein? Ist daher nicht deine eigene Gutheit oder dein eigenes Böses das beste Gericht über dich? Ist es nicht der beste Beweis dafür, was dein Ende sein wird?

Basierend auf „Die innere Wahrheit

des Eroberungswerkes (1)“

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Welche Art von Mensch kann nicht gerettet werden?

Nächste:Deine Natur ist so verdorben

Verwandter Inhalt

  • Die Bedeutung von Gottes Wort

    I Gläubige Menschen sollten sich zumindest gut verhalten. Das Wichtigste ist es, Gottes Wort zu haben. Egal was passiert, wende dich nicht ab von Gott…

  • Gottes Liebe ergießt sich über der Welt

    Ⅰ Zweitausend Jahre sind vergang’n, seit Du Judäa in Herrlichkeit verließest. Zweitausend Jahre sind vorbei, und endlich kamst Du in das Land Sinims i…

  • Nur Gottes Vertraute sind es wert, Ihm zu dienen

    I Die Gott dienen, sollten Seine Vertrauten sein, von Gott geliebt und Ihm treu. Gleich ob du vor oder hinter anderen handelst, wirst du Gottes Freude…

  • Bleibe stets in meinem Herzen

    Strophe 1 Du bleibst bei mir im Frühling und im Herbst, gehst mit mir durch Hitze und Kälte. Beim Anblick Deines einsamen Antlitzes schwillt mir das H…