Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnis

Keine Ergebnisse gefunden.

`

13.Wandern auf dem rechten Weg des menschlichen Lebens

I

Alles, was ich habe, ist von Gott

und von ganz Seiner Gnade.

Gott verlieh mir Leben und zog mich auf.

Ich finde es richtig, dies Ihm zu vergelten.

Gott hält all die Macht, das Schicksal meines Seins.

Leben oder Tod sind in Seiner Hand.

Wahres menschliches Leben heißt,

fest nach einem Leben zu streben, Gott zu genügen.

Ich kenne die Wahrheit, sie hat mich befreit.

Lebe mit dem Wert menschlichen Lebens.

Ich kenne die Wahrheit, sie lässt mich lächeln.

Lebe mit der Bedeutung menschlichen Lebens.

Ich kenne die Wahrheit, sie hat mich befreit.

Lebe mit dem Wert menschlichen Lebens.

Ich kenne die Wahrheit, sie lässt mich lächeln.

Ich kenne die Wurzel menschlichen Lebens.

II

Süße schmeckt' ich in Bitterkeit;

das ist das Aroma Deiner Liebe.

Ich hab' Dämmerung einer neuen Hoffnung gesehen,

voller Glaube und großer Kraft.

Wandern auf dem rechten Weg menschlichen Lebens.

Trost liegt tief in meinem Herzen.

Meine Statur ist klein, aber ich werde weiter machen,

weiter mit meinem eigenen Streben.

Ich kenne die Wahrheit, sie hat mich befreit.

Lebe mit dem Wert menschlichen Lebens.

Ich kenne die Wahrheit, sie lässt mich lächeln.

Lebe mit der Bedeutung menschlichen Lebens.

Ich kenne die Wahrheit, sie hat mich befreit.

Lebe mit dem Wert menschlichen Lebens.

Ich kenne die Wahrheit, sie lässt mich lächeln.

Ich kenne die Wurzel menschlichen Lebens.

Ich kenne die Wahrheit, sie hat mich befreit.

Lebe mit dem Wert menschlichen Lebens.

Ich kenne die Wahrheit. Sie lässt mich lächeln.

Lebe mit der Bedeutung menschlichen Lebens.

Ich kenne die Wahrheit, sie hat mich befreit.

Lebe mit dem Wert menschlichen Lebens.

Ich kenne die Wahrheit, sie lässt mich lächeln.

Ich kenne die Wurzel menschlichen Lebens.

Ich kenne die Wurzel menschlichen Lebens.

aus „Folgt dem Lamm und singt neue Lieder“

Vorherig:Unser Leben ist nicht vergebens

Nächste:Endlich kann ich Gott lieben

Dir gefällt vielleicht auch