Kapitel 12

Wenn du eine unbeständige Disposition hast, es dich mal in die eine und dann in die andere Richtung weht, wie Wind und Regen, und wenn du außerstande bist, mit ganzer Kraft beständig vorzudringen, dann wird Mein Stab nie fern von dir sein. Je widriger das Umfeld ist und je mehr du verfolgt wirst, wenn mit dir umgegangen wird, umso größer wird deine Liebe zu Gott werden, und du wirst aufhören, dich an die Welt zu klammern. Ohne einen alternativen Weg nach vorn wirst du zu Mir kommen und deine Kraft und Zuversicht zurückgewinnen. In einfacheren Umgebungen wirst du allerdings vor dich hinwursteln. Du musst aus der Positivität heraus eintreten; sei aktiv und nicht passiv. Du darfst dich von niemandem und nichts erschüttern lassen, in keiner Situation, und du darfst dich nicht von den Worten irgendeines anderen beeinflussen lassen. Du musst eine stabile Disposition aufweisen; was die Menschen auch sagen, du musst sofort das in die Praxis umsetzen, wovon du weißt, dass es die Wahrheit ist. Meine Worte müssen stets in dir am Wirken sein, wem du auch gegenüberstehen magst; du musst in der Lage sein, in deinem Zeugnis für Mich standhaft zu bleiben und auf Meine Bürden Rücksicht zu nehmen. Du darfst nicht verwirrt sein und Menschen blind zustimmen, ohne deine eigenen Gedanken zu haben; stattdessen musst du den Mut haben, aufzustehen und gegen jene Dinge Einwände zu erheben, die nicht von Mir kommen. Wenn du eindeutig weißt, dass etwas falsch ist, du aber stumm bleibst, dann bist du keine Person, die die Wahrheit praktiziert. Wenn du weißt, dass etwas falsch ist, aber das Thema dann verdrehst und Satan dir im Weg steht, weshalb du dann ohne jegliche Wirkung sprichst und nicht in der Lage bist, bis zum Ende durchzuhalten, dann bedeutet das, dass du immer noch Furcht in deinem Herzen hast. Trifft es dann nicht zu, dass dein Herz immer noch mit Satans Gedanken angefüllt ist?

Was ist ein Überwinder? Die guten Soldaten Christi müssen mutig sein und auf Mich vertrauen, um geistlich stark zu sein; sie müssen kämpfen, um Krieger zu werden und Satan bis zum Tode zu bekämpfen. Du musst stets wach bleiben, und deshalb bitte Ich dich, jeden Augenblick aktiv mit Mir zu kooperieren und zu lernen, Mir näherzukommen. Wenn du zu jeder Zeit und in jeder Situation imstande bist, still vor Mir zu bleiben, Meiner Rede zuhörst und dich auf Meine Worte und Handlungen konzentrierst, dann wirst du nicht beeinflusst werden und nicht den Boden unter den Füßen verlieren. Alles, was du aus Meinem Inneren empfängst, kann praktiziert werden. Jedes Meiner Worte ist an deinen Zustand gerichtet und sie durchbohren dein Herz. Selbst wenn du sie mündlich leugnest, kannst du sie nicht in deinem Herzen leugnen. Wenn du Meine Worte außerdem analysierst, wirst du gerichtet werden. Das heißt, Meine Worte sind die Wahrheit, das Leben und der Weg: Sie sind ein scharfes zweischneidiges Schwert, und sie können Satan besiegen. Diejenigen, die verstehen und einen Weg haben, Meine Worte zu praktizieren, sind gesegnet, und diejenigen, die sie nicht praktizieren, werden zweifellos gerichtet werden; das ist so überaus praktisch. Heute hat sich das Spektrum derer, die Ich richte, erweitert: Es werden nicht nur jene vor Mir gerichtet, die Mich kennen, sondern es werden auch jene gerichtet, die nicht an Mich glauben und die ihr Möglichstes versuchen, Widerstand gegen das Wirken des Heiligen Geistes zu leisten und es zu behindern. Alle vor Mir, die Meinen Fußspuren folgen, werden sehen, dass Gott ein wütendes Feuer ist! Gott ist Majestät! Er vollzieht Seine Urteile und bestraft sie mit dem Tode. Diejenigen in der Kirche, die nicht darauf achten, dem Wirken des Heiligen Geistes zu folgen, die dieses Wirken stören, die sich hervortun, die falsche Absichten und Ziele haben, die keine Mühe darauf verwenden, die Worte Gottes zu essen und zu trinken, die zerstreut und argwöhnisch sind, die das Wirken des Heiligen Geistes hinterfragen – die Worte des Gerichts werden jederzeit zu diesen Menschen kommen. Alle Taten der Menschen werden offenbart werden. Der Heilige Geist erforscht das Innerste der Menschenherzen, sei also nicht unbekümmert; sei vorsichtig und achtsam. Handle nicht blind auf eigene Faust. Wenn deine Handlungen nicht mit Meinen Worten übereinstimmen, dann wirst du gerichtet werden. Es wird nicht reichen, zu imitieren, trügerisch zu sein oder nicht wirklich zu verstehen; du musst vor Mich kommen und oft mit Mir kommunizieren.

Was immer du aus Meinem Inneren nimmst, wird dir einen Weg zur Praxis weisen. Du wirst auch von Meinen Kräften begleitet werden, wirst über Meine Gegenwart verfügen und stets in Meinen Worten wandeln; du wirst alles Weltliche überwinden und die Kraft der Auferstehung besitzen. Wenn du Meine Worte und Meine Gegenwart nicht in deinen Worten, deinem Verhalten und deinen Taten hast und wenn du dich von Mir distanzierst und in dir selbst lebst, innerhalb der Auffassungen des Verstandes lebst und innerhalb von Glaubenslehren und Regeln, dann ist das der Beweis dafür, dass du dich hauptsächlich mit Sünden beschäftigst. Mit anderen Worten, du hältst weiter an deinem alten Selbst fest und lässt nicht zu, dass andere auch nur im Geringsten deinem Selbst Schaden zufügen oder deine Seele verletzen. Menschen, die so etwas tun, haben ein äußerst armseliges Kaliber und sind völlig absurd, und sie können die Gnade Gottes nicht sehen oder Seine Segnungen erkennen. Wenn du dich weiterhin so ausweichend verhältst, wann wirst du Mich dann in dir wirken lassen können? Wenn Ich zu Ende gesprochen habe, hast du zwar zugehört, aber nichts behalten, und du wirst besonders schwach, wann immer tatsächlich auf deine Probleme hingewiesen wird. Welche Art von geistlicher Größe ist das? Wann kann Ich dich vollkommen machen, wenn du immer überredet werden musst? Wenn du Angst vor Beulen und Kratzern hast, dann solltest du hinauseilen, um andere zu warnen: „Ich werde nicht zulassen, dass irgendwer mit mir umgeht; ich kann meine naturbedingte alte Disposition ganz alleine loswerden.“ Auf diese Weise wird niemand dich kritisieren oder berühren, und dir wird freistehen, so zu glauben, wie auch immer es dir gefällt, ohne dass sich irgendwer um dich kümmert. Kannst du so Meinen Fußspuren folgen? Bei deiner Behauptung, dir sicher zu sein, dass Ich dein Gott und dein Herr bin, handelt es sich um nichts als leere Worte. Wenn du wirklich keine Zweifel hättest, dann würden diese Dinge kein Problem darstellen, und du würdest glauben, dass Gottes Liebe und Gottes Segnungen über dich gekommen sind. Wenn Ich spreche, dann spreche Ich zu Meinen Kindern, und Meine Worte sollten auf Dank und Lobpreis stoßen.

Zurück: Kapitel 11

Weiter: Kapitel 13

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

Die innere Wahrheit des Eroberungswerks (3)

Das Ergebnis, das es durch Eroberungswerk zu erreichen gilt, ist in erster Linie, dass das Fleisch des Menschen aufhört aufzubegehren, das heißt, dass der Verstand des Menschen ein neues Verständnis von Gott erlangt, sein Herz Gott durch und durch gehorcht und er beschließt, für Gott zu sein. Wie sich das Temperament oder Fleisch eines Menschen ändert, bestimmt nicht, ob er erobert worden ist.

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen

Kontaktiere uns über WhatsApp