Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

Prüfungen verlangen Glauben

Geschwindigkeit

Prüfungen verlangen Glauben

I

Wenn Prüfungen komm’n,

können Menschen schwach sein,

negative Gefühle können in ihnen aufkomm’n.

Ihnen kann es an Klarheit

über Gottes Willen mangeln

oder über den Weg,

der am besten für ihre Praxis ist.

Aber du musst an Gottes Arbeit glaub’n,

genauso wie Hiob,

der schwach war

und den Tag seiner Geburt verfluchte,

dennoch bestritt er nicht,

dass Gott alle Dinge gibt

und dass Er sie auch wieder wegnimmt.

Egal welche Art von Läuterung du

aus Gottes Worten erleidest,

das, was Gott perfektioniert, ist dein Glaube.

Wenn du es nicht berühren kannst,

und wenn du es nicht sehen kannst,

dann wird dein Glaube verlangt.

II

Der Glaube wird benötigt,

wenn etwas nicht gesehen werden kann.

Wenn es mit dem bloßen Auge

nicht gesehen werden kann,

wenn du deine eig’nen Ideen

nicht loslassen kannst,

wenn du Gottes Arbeit nicht kennst,

hab’ Glauben!

In den Zeiten der Not,

muss der Glaube des Menschen aufsteigen.

Wenn geläutert, muss sein Glaube durchdringen.

Nur durch den Glauben kannst du Gott sehen

und ermöglicht Gott, dich zu perfektionieren.

Egal welche Art von Läuterung du

aus Gottes Worten erleidest,

das, was Gott perfektioniert, ist dein Glaube.

Wenn du es nicht berühren kannst,

und wenn du es nicht sehen kannst,

dann wird dein Glaube verlangt.

Egal welche Art von Läuterung du

aus Gottes Worten erleidest,

das, was Gott perfektioniert, ist dein Glaube.

Wenn du es nicht berühren kannst,

und wenn du es nicht sehen kannst,

dann wird dein Glaube verlangt.

Oh, dann wird dein Glaube verlangt.

Ja, dann wird dein Glaube verlangt.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Nur wenn einer Gott kennt, kann er Gott fürchten und das Böse meiden

Nächste:Nur die Überwinder werden im Leiden standhaft bleiben

Verwandter Inhalt

  • Die Bedeutung von Gottes Wort

    I Gläubige Menschen sollten sich zumindest gut verhalten. Das Wichtigste ist es, Gottes Wort zu haben. Egal was passiert, wende dich nicht ab von Gott…

  • Alle Nationen kommen zu Deinem Licht

    Ⅰ Du öffnest Deine weite Umarmung die Menschheit zu liebkosen in ihrem Wehklagen, Du schwingst Deine Arme voll Stärke und Sorge, und Deine Augen voll …

  • Handlungsgrundsätze für Gläubige

    Zu prüfen, ob du in allem, was du tust, Gerechtigkeit ausübst und ob alle deine Handlungen von Gott beobachtet werden, sind die Verhaltensgrundsätze…

  • Gott steigt mit dem Urteil herab

    Ⅰ Während Er herunterkommt zur Nation des großen roten Drachen, wendet Gott dem Universum das Gesicht zu und es beginnt zu beben. Gibt es irgendeinen …