742 Nur die, die Gott ehren, sind glücklich

Einst lebte ein gerechter Mann namens Hiob,

er fürchtete Gott immer und mied das Böse,

seine Taten wurden von Gott gepriesen, von Menschen erinnert.

Hiobs Leben war voller Bedeutung, sein Leben hatte Wert.

Hiob war von Gott gesegnet, wurde aber auch

von Satan versucht und von Gott geprüft.

Da er für Gott zeugte, den er fürchtete,

wurde er als Gerechter bezeichnet.

Ganz gleich, was Hiob, oh, durchgemacht hatte,

sein Leben war glücklich, da war kein Schmerz.

Hiob war glücklich, nicht nur, weil Gott ihn segnete und lobte,

sondern auch wegen seines Bemühens,

weil er danach strebte, Gott zu verehren.

In den Jahren, nachdem Hiob geprüft wurde,

war sein Leben stabiler und bedeutsamer.

Er strebte nach Glauben, Erkenntnis

und Unterordnung unter Gottes Souveränität.

Alle wichtigen Momente waren durch sein Streben nach diesen Zielen geprägt.

Er lebte mit ihnen seine letzten Jahre in Frieden

und begrüßte das Ende mit Freude.

Ganz gleich, was Hiob, oh, durchgemacht hatte,

sein Leben war glücklich, da war kein Schmerz.

Hiob war glücklich, nicht nur, weil Gott ihn segnete und lobte,

sondern auch wegen seines Bemühens,

weil er danach strebte, Gott zu verehren.

Weil er Gott fürchtete und das Böse mied,

konnte Hiob Gottes Souveränität erkennen.

Durch diese Erfahrung sah er, wie wundersam

die Taten des Schöpfers waren.

Hiob war glücklich durch seine Erfahrung, die Verbindung zu Gott,

die Bekanntschaft zu Gott, das Verständnis zwischen Mensch und Gott.

Hiob war glücklich, nicht nur, weil Gott ihn segnete und lobte,

sondern auch wegen seines Bemühens,

weil er danach strebte, Gott zu verehren.

Hiob war glücklich über den Trost und die Freude,

den Willen des Schöpfers zu kennen,

Ihn zu verehren, weil er gesehen hatte,

wie großartig, wundervoll, liebenswert und treu Gott ist.


Basierend auf „Das Wort erscheint im Fleisch“

Zurück: 741 Fürchte Gott, um Seinen Schutz zu erlangen

Weiter: 743 Nur wer Gott fürchtet, lebt in Würde

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.

Verwandte Inhalte

837 Wie man perfektioniert wird

ⅠWenn du von Gott perfektioniert werden möchtest,reicht es nicht, auf die Straßen zu gehen,oder dich für Gott aufzuwenden.Du musst viel...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen