Kapitel 33

Mein Königreich braucht diejenigen, die ehrlich sind, nicht heuchlerisch und nicht betrügerisch. Sind nicht die aufrichtigen und ehrlichen Menschen in der Welt unbeliebt? Ich bin genau das Gegenteil davon. Es ist genehm, wenn ehrliche Menschen zu Mir kommen; Ich habe Freude an solch einem Menschen. Diese Art Mensch brauche Ich auch. Das genau ist Meine Gerechtigkeit. Manche Menschen sind unwissend; sie können das Wirken des Heiligen Geistes nicht fühlen und sie können Meinen Willen nicht erfassen. Sie können das Umfeld, in dem ihre Familie und ihre die Umgebungen existieren, nicht klar sehen und sie tun Dinge blind und versäumen viele Gelegenheiten, Gnade zu erlangen. Immer wieder bedauern sie ihre Handlungen, und wenn sie auf eine Sache treffen, können sie sie wieder nicht klar sehen. Manchmal können sie sich auf Gott verlassen, um einen Sieg zu erkämpfen, aber wenn sie danach auf dieselbe Art von Angelegenheit treffen, kehrt die alte Krankheit zurück und sie können Meinen Willen nicht erfassen. Aber Ich sehe nicht auf diese Dinge, und Ich erinnere Mich nicht an eure Übertretungen. Vielmehr will Ich euch aus diesem promiskuosen Land retten und es euch ermöglichen, euer Leben zu erneuern. Ich habe euch immer wieder verziehen. Jetzt ist jedoch der entscheidendste Schritt. Ihr könnt nicht mehr durcheinander sein und könnt nicht mehr auf diese Weise vorankommen – losgehen und anhalten. Wann werdet ihr am Ziel ankommen können? Ihr müsst euer Möglichstes tun, um auf die Ziellinie zu rennen ohne anzuhalten. Lasst nicht im entscheidendsten Zeitabschnitt nach, bewegt euch mutig vorwärts und vor euch liegt ein üppiges Festmahl. Zieht euch rasch eure Hochzeitskleider und Gewänder der Gerechtigkeit an und nehmt an dem Hochzeitsmahl Christi teil; erfreut euch in alle Ewigkeit am familiären Glück! Du wirst nicht länger niedergeschlagen, traurig sein und seufzen wie zuvor. Alles aus jener Zeit wird wie Rauch entschwunden sein und nur das wiederauferstandene Leben Christi wird Kraft in dir haben. In dir wird ein Tempel sein, gereinigt durch Säuberung und Waschen, und das Leben der Auferstehung, das du gewonnen hast, wird für immer und ewig in dir wohnen!

Zurück: Kapitel 32

Weiter: Kapitel 34

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.

Verwandte Inhalte

Gottes Werk und die Praxis des Menschen

Gottes Arbeit unter den Menschen ist vom Menschen untrennbar, da der Mensch Gegenstand dieser Arbeit und das einzige von Gott geschaffene Geschöpf ist, dass von Gott Zeugnis ablegen kann. Das Leben des Menschen und alle seine Aktivitäten sind untrennbar von Gott. Sie werden alle von Gottes Händen kontrolliert. Es kann sogar gesagt werden, dass keine Person unabhängig von Gott existieren kann.

Werk und Eintritt (3)

Gott hat den Menschen viel anvertraut und hat auch unaufhörlich über den Eintritt des Menschen gesprochen. Da aber das Kaliber der Menschen zu dürftig ist, wird vielen Worten Gottes kaum gefolgt. Für ihr dürftiges Kaliber gibt es mehrere Gründe, wie die Verdorbenheit der menschlichen Ideologie und Moral, ein Mangel an ordnungsgemäßer Erziehung; feudaler Aberglaube, der ernsthaft das Herz des Menschen einnimmt; zügellose und dekadente Lebensweisen, die viele Krankheiten in den tiefsten Ecken des menschlichen Herzens zur Folge haben; oberflächliches Bildungswissen, denn fast achtundneunzig Prozent der Menschen fehlt es an Bildungswissen, darüber hinaus erhalten sehr wenige Menschen einen höheren Ausbildungsgrad in Bildungswissen.

Der Weg … (4)

Dass Menschen in der Lage sind, Gottes Lieblichkeit zu entdecken, den Weg zu suchen, Gott in diesem Zeitalter zu lieben, und dass sie willens sind, die Schulung des heutigen Königreiches zu akzeptieren – all dies ist Gottes Gnade, und mehr noch ist es Er beim Erheben der Menschheit. Immer wenn Ich daran denke, spüre Ich stark die Lieblichkeit Gottes. Es ist wahrhaftig, dass Gott uns liebt.

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen