Kapitel 32

Was ist Licht? In der Vergangenheit hieltet ihr tatsächlich die Verwandlung durch das Wirken des Heiligen Geistes für Licht. Es gibt jederzeit wahres Licht: Das heißt, das zu erlangen, was Gott ist, indem ihr euch Mir nähert und mit Mir Gemeinschaft haltet. Einblick in Gottes Worte zu haben und Gottes Willen in Seinen Worten zu erfassen – das heißt, während ihr sie esst und trinkt, den Geist in Gottes Worten zu spüren und Gottes Worte in euch selbst zu empfangen; ihr erfasst, was Er ist, durch das Erfahrung und ihr empfangt Gottes Erleuchtung, während ihr mit Ihm Zwiesprache haltet; alles ist Licht. Ihr könnt in jedem Moment erleuchtet werden und neuen Einblick in Gottes Worte erlangen, während ihr überlegt und nachdenkt. Wenn du Gottes Wort erfasst und du neues Licht spürst, wirst du dann nicht Kraft in deinem Dienst haben? Ihr macht euch viele Sorgen, während ihr Dienst tut! Das liegt daran, dass ihr die Wirklichkeit nicht berührt habt keine wahre Erfahrung oder Erkenntnis habt. Wenn du wahre Erkenntnis hättest, wüsstest du dann nicht, wie man dient? Wenn dir bestimmte Dinge widerfahren, musst du sie gewissenhaft erleben. Wenn du in einem lockeren und angenehmen Umfeld auch im Lichte von Gottes Antlitz leben kannst, dann wirst du Gottes Angesicht jeden Tag sehen. Wenn du Gottes Angesicht sehen und mit Gott kommunizieren würdest, hättest du dann nicht Licht? Ihr tretet nicht in die Wirklichkeit ein und ihr seid immer außerhalb, auf der Suche; infolgedessen findet ihr nichts und euer Fortschritt im Leben verzögert sich.

Konzentriert euch nicht auf das Äußere, sondern nähert euch Gott einfach im Inneren, haltet tief genug Zwiesprache und erfasst Gottes Willen; hättet ihr dann nicht einen Weg in eurem Dienst? Ihr müsst sorgfältig aufpassen und gehorchen. Wenn ihr alle Dinge nur nach Meinen Worten tut und die Wege betretet, die Ich aufzeige, hättet ihr dann nicht einen Weg? Wenn du den Weg findest, um in die Wirklichkeit einzutreten, dann hast du auch einen Weg, um Gott zu dienen. Es ist einfach! Komm mehr zu Gottes Gegenwart, denke mehr über Gottes Worte nach und du wirst das erhalten, was dir fehlt. Du wirst auch neue Erkenntnis haben, neue Erleuchtung und du wirst das Licht haben.

Zurück: Kapitel 31

Weiter: Kapitel 33

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

Wie Petrus Jesus kennenlernte

Während der Zeit, die Petrus mit Jesus verbrachte, sah er viele liebenswerte Eigenschaften in Jesus, viele Aspekte, die der Nachahmung würdig waren, und viele, die ihn versorgten. Obwohl Petrus in vielerlei Hinsicht das Wesen Gottes in Jesus sah und viele liebenswerte Eigenschaften sah, kannte er Jesus zunächst nicht.

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen

Kontaktiere uns über WhatsApp