Kapitel 67

Meine Söhne erscheinen öffentlich und vor allen Völkern. Ich werde jeden, der es wagt, sich ihnen offen zu widersetzen, streng züchtigen; das ist sicher. Heute haben all jene, die in der Lage sind, sich zu erheben und die Kirche zu behüten, den Status eines erstgeborenen Sohnes erlangt und sind nun zusammen mit Mir in der Herrlichkeit – alles was Mein ist, ist auch euer. Ich lasse allen, die sich mir aufrichtig unterwerfen, reichlich Gnade zuteil werden, damit du mächtig wirst über die Kraft anderer Menschen hinaus. Mein ganzer Wille gilt euch, erstgeborene Söhne, und Ich wünsche nur, dass ihr sobald wie möglich reift und das vollendet, was Ich euch anvertraut habe. Wisset das! Das, was Ich euch anvertraue, ist das Abschlussprojekt Meines Führungsplans. Ich hoffe nur, dass ihr in der Lage seid, Mir euer ganzes Wesen von ganzem Herzen, ganzem Verstand und ganzer Kraft darzubringen und alles für Mich aufzuwenden. Die Zeit wartet wahrlich auf niemanden, und keine Person, kein Ereignis und keine Sache kann Mein Werk behindern. Wisset das! Mein Werk schreitet mit jedem Schritt reibungslos und ungehindert voran.

Meine Schritte schreiten durch das Universum und bis an die Enden der Erde, Meine Augen prüfen ständig jeden einzelnen Menschen, und darüber hinaus beobachte Ich das Universum als Ganzes. Meine Worte sind wirklich in jedem Winkel des Universums am Werk. Wer auch immer es wagt, Mir keinen Dienst zu erweisen, wer immer es wagt, Mir untreu zu sein, wer immer es wagt, meinen Namen zu verurteilen, und wer immer es wagt, Meine Söhne zu verunglimpfen und zu verleumden – wer wirklich zu solchen Dingen fähig ist, muss ein strenges Gericht über sich ergehen lassen. Mein Gericht wird in seiner Gesamtheit hereinbrechen, was bedeutet, dass jetzt die Ära des Gerichts ist, und durch sorgfältige Beobachtung werdet ihr feststellen, dass sich Mein Gericht auf die ganze Universum-Welt erstreckt. Natürlich wird mein Haus nicht ausgenommen sein; das Gericht wird über diejenigen kommen, deren Gedanken, Worte oder Taten nicht Meinem Willen entsprechen. Begreift dies! Mein Gericht richtet sich gegen die gesamte Universum-Welt, nicht nur auf eine Gruppe von Menschen oder Dingen. Habt ihr das begriffen? Wenn du tief im Inneren mit deinen Gedanken über Mich im Zwiespalt seid, dann wirst du innerlich sofort gerichtet werden.

Mein Gericht kommt in allen Ausprägungen und Formen. Wisset das! Ich bin der einzigartige und weise Gott der Universum-Welt! Nichts ist jenseits Meiner Macht. Alle Meine Urteile werden euch offenbart: Wenn du in deinen Gedanken über Mich im Zwiespalt bist, werde Ich dich als Warnung erleuchten. Wenn du nicht auf Mich hörst, werde Ich dich sofort verlassen (damit beziehe Ich Mich nicht auf das Zweifeln an Meinem Namen, sondern auf äußerliche Verhaltensweisen, die sich auf fleischliche Vergnügungen beziehen). Wenn deine Gedanken Mir gegenüber aufsässig sind, wenn du dich bei Mir beklagst, wenn du immer wieder die Ideen Satans annimmst, und wenn du nicht den Gefühlen des Lebens folgst, dann wird dein Geist in Finsternis sein und dein Fleisch wird Schmerzen erleiden. Du musst näher bei Mir sein. Du kannst deinen normalen Zustand unmöglich in nur ein oder zwei Tagen wiederherstellen, und dein Leben wird sichtbar ins Hintertreffen geraten. Was diejenigen von euch anbelangt, die ihr zügellos in eurer Sprache seid, so werde Ich euch die Münder und Zungen disziplinieren und eure Zungen der Züchtigung unterwerfen. Diejenigen von euch, die ihr in euren Taten hemmungslos ausschweifend seid, werde Ich in eurem Geist warnen, und Ich werde diejenigen von euch, die nicht zuhören, streng züchtigen. Diejenigen, die Mich offen verurteilen und sich Mir widersetzen, also diejenigen, die Ungehorsam in Wort oder Tat zeigen, werde Ich völlig beseitigen und verlassen, sodass sie zugrunde gehen und die höchsten Segnungen verlieren; dies sind jene, die eliminiert werden, nachdem sie auserwählt wurden. Diejenigen, die unwissend sind, also diejenigen, deren Visionen nicht klar sind, werde Ich trotzdem erleuchten und retten. Diejenigen jedoch, die die Wahrheit verstehen, sie aber nicht praktizieren, werden nach den vorgenannten Regeln verwaltet, unabhängig davon, ob sie unwissend sind oder nicht. Was jene Menschen betrifft, deren Absichten von Anfang an falsch waren, so werde Ich sie für immer unfähig machen, die Wirklichkeit zu begreifen, und schließlich werden sie nach und nach beseitigt werden, einer nach dem anderen. Nicht einer wird übrig bleiben, auch wenn sie jetzt aufgrund Meiner Anordnung verbleiben (denn Ich tue die Dinge nicht übereilt, sondern in geordneter Weise).

Mein Gericht ist vollständig offenbart; es richtet sich an verschiedene Menschen, die alle ihre angemessenen Plätze einnehmen müssen. Ich werde die Menschen in Abhängigkeit davon verwalten und richten, welche Regeln sie gebrochen haben. Was diejenigen betrifft, die nicht in diesem Namen sind und die Christus der letzten Tage nicht annehmen, so gilt nur eine Regel: Ich werde sofort die Geister, Seelen und Leiber derer, die sich Mir widersetzen, nehmen und sie in den Hades werfen; was diejenigen von euch angeht, die ihr euch Mir nicht widersetzt, so werde Ich darauf warten, dass ihr heranreift, bevor Ich ein zweites Gericht durchführe. Meine Worte erklären alles mit absoluter Klarheit, und nichts ist verborgen. Ich hoffe nur, dass ihr in der Lage seid, sie allezeit im Gedächtnis zu behalten.

Zurück: Kapitel 66

Weiter: Kapitel 68

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

Werk und Eintritt (2)

Eure Arbeit und euer Eintritt sind recht schlecht, der Mensch legt keinen großen Wert auf die Arbeit und geht noch nachlässiger mit dem Eintritt um. Der Mensch betrachtet diese nicht als Lektionen, in die er eintreten sollte. Deshalb ist in seiner geistigen Erfahrung praktisch alles, was der Mensch sieht, fantastische Illusion. Es wird von euch hinsichtlich eurer Erfahrung im Werk nicht viel verlangt, aber als jemand, den Gott vervollkommnen soll, solltet ihr lernen, für Gott zu arbeiten, sodass ihr bald nach dem Herzen Gottes sein könnt.

Gott Selbst, der Einzigartige IX

Gott ist die Quelle des Lebens für alle Dinge (III)Über diesen Zeitraum hinweg haben wir über viele Dinge im Zusammenhang damit gesprochen,...

Gott Selbst, der Einzigartige VII

Gott ist die Quelle des Lebens für alle Dinge (I)Ein Überblick über Gottes Autorität, Gottes gerechte Disposition und Gottes HeiligkeitWenn...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen

Kontaktiere uns über WhatsApp