Kapitel 62

Meinen Willen zu begreifen dient nicht nur dazu, damit du ihn kennen kannst, sondern auch, damit du in Übereinstimmung mit Meinen Absichten handeln kannst. Die Menschen verstehen Mein Herz einfach nicht. Wenn Ich sage, dass eine Richtung Osten ist, können sie nicht anders, als nachzudenken und sich zu fragen: „Ist das wirklich Osten? Vielleicht ist es das nicht. Ich kann das nicht einfach glauben; ich muss selbst nachsehen.“ Das ist das Ausmaß, in dem ihr Menschen schwer zu handhaben seid; ihr wisst nicht, was wirkliche Unterwerfung ist. Wenn ihr Meine Absichten kennt, dann kümmert euch nur darum, sie auszuführen – denkt nicht nach! Du nimmt das, was Ich sage, immer mit Vorsicht auf, und du hast eine absurde Art, es zu akzeptieren. Wie kann das zu wahrer Einsicht führen? Du trittst nie in Meine Worte ein. Wie Ich bereits gesagt habe, will ich keine große Anzahl, sondern Exzellenz in den Menschen. Diejenigen, die sich nicht darauf konzentrieren, in Meine Worte einzutreten, verdienen es nicht, gute Soldat Christi zu sein; stattdessen handeln sie als Lakaien Satans und unterbrechen mein Werk. Denke nicht, dass das eine Kleinigkeit ist. Wer auch immer Mein Werk unterbricht, verstößt gegen Meine Verwaltungsverordnungen, und es ist sicher, dass Ich solche Menschen streng disziplinieren werde. Das bedeutet, dass von nun an, wenn du dich einen Augenblick von mir abwendest, Mein Gericht über dich hereinbrechen wird. Wenn du Meinen Worten nicht glaubst, dann sieh selbst, wie es ist, im Licht Meines Antlitzes zu leben, und wie es ist, Mich verlassen zu haben.

Ich bin nicht besorgt, wenn du nicht im Geiste lebst. Mein Werk ist bis zum jetzigen Stadium fortgeschritten; was kannst du also tun? Sei nicht beunruhigt, denn alles, was ich tue, hat seine Schritte, und Ich werde Mein Werk Selbst verrichten. Sobald Ich handle, sind alle völlig überzeugt; wären sie es nicht, würde Ich sie mit verdoppelter Strenge züchtigen, was weiter Meine Verwaltungsverordnungen betrifft. Es ist ersichtlich, dass jetzt schon mit der Bekanntmachung und Umsetzung Meiner Verwaltungsverordnungen begonnen wurde und diese nicht länger verborgen sind. Das müsst ihr deutlich sehen! Alles betrifft nun Meine Verwaltungsverordnungen, und wer dagegen verstößt, muss Verlust erleiden. Dies ist keine Kleinigkeit. Habt ihr wirklich einen Einblick darin? Seht ihr das mit Klarheit? Ich werde beginnen, Gemeinschaft zu halten: Alle Nationen und alle Völker der Welt werden in Meinen Händen verwaltet, und unabhängig von ihrer Religion müssen sie alle zurück zu Meinem Thron fließen. Natürlich werden einige, nachdem sie gerichtet worden sind, in den bodenlosen Abgrund geworfen werden (als Objekte der Zerstörung, die völlig verbrannt und nicht länger bleiben werden), während einige, nachdem sie gerichtet worden sind, Meinen Namen annehmen und Menschen Meines Königreichs werden werden (an dem sie sich nur tausend Jahre lang erfreuen werden). Ihr jedoch werdet das Königtum mit Mir bis in alle Ewigkeit innehaben, und weil ihr zuvor für Mich gelitten habt, werde Ich eure Leiden durch Segnungen ersetzen, die Ich euch endlos zukommen lassen werde. Jene, die zu Meinem Volk gehören, werden nur weiterhin Christus dienen. Was hier als „sich erfreuen“ bezeichnet wird, bedeutet nicht nur „erfreuen“, sondern auch, dass diese Menschen vor Unheil bewahrt werden. Das ist der innere Sinn dessen, dass Ich jetzt so strenge Anforderungen an euch stelle und dass alles nun Meine Verwaltungsverordungen betrifft. Der Grund dafür ist, dass es für Mich keine Möglichkeit gäbe, euch das zu geben, was ihr erben sollt, wenn ihr Meine Ausbildung nicht annehmt. Trotzdem fürchtet ihr euch immer noch vor dem Leiden und habt Angst, dass eure Seelen verwundet werden, denkt immer nur an das Fleisch und macht ständig Vorkehrungen und Pläne für euch selbst. Sind Meine Vorkehrungen für euch untauglich? Warum trefft ihr dann weiterhin Vorkehrungen für euch selbst? Ihr verunglimpft Mich! Ist das nicht so? Ich veranlasse etwas für dich und dann weist du es völlig zurück und machst deine eigenen Pläne.

Ihr mögt beredt sein, aber in Wirklichkeit beachtet ihr Meinen Willen überhaupt nicht. Hört auf Mich! Ich würde gewiss nicht sagen, dass es jemanden unter euch gibt, der fähig ist, wirklich Rücksicht auf Meinen Willen zu nehmen. Auch wenn deine Handlungen Meinem Willen entsprechen mögen, werde Ich dich gewiss nicht loben. Das ist Meine Methode der Errettung. Trotzdem seid ihr immer noch manchmal selbstgefällig und haltet euch selbst für großartig, während ihr alle anderen verachtet. Das ist ein Aspekt der verderbten Gesinnung des Menschen. Das ihr alle diesen Punkt, den Ich anspreche, anerkennt, ist eine Oberflächlichkeit. Um dich wirklich ändern zu können, musst du dich Mir nähern. Halte Gemeinschaft mit Mir, und Ich werde dir Gnade zuteilwerden lassen. Manche Menschen wollen nur untätig herumzusitzen und ernten, was andere gesät haben, und meinen, dass sie nur ihre Arme ausstrecken müssen, um bekleidet zu werden, und dass sie nur ihre Münder öffnen müssen, um ernährt zu werden. Sie warten sogar darauf, dass andere ihr Essen kauen und es ihnen in den Mund stecken, damit sie es hinunterschlucken können. Solche Menschen sind sehr töricht, denn sie lieben es, das zu essen, was von anderen schon gekaut worden ist. Dies ist auch eine Manifestation der faulsten Seite des Menschen. Nachdem du diese Meine Worte gehört hast, darfst du sie nicht länger übergehen. Du wirst nur dann richtig handeln, wenn du deine Aufmerksamkeit verdoppelst, und nur dann wirst du Meinen Willen erfüllen. Dies ist die beste Art der Unterwerfung und des Gehorsams.

Zurück: Kapitel 61

Weiter: Kapitel 63

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

Die innere Wahrheit des Eroberungswerks (3)

Das Ergebnis, das es durch Eroberungswerk zu erreichen gilt, ist in erster Linie, dass das Fleisch des Menschen aufhört aufzubegehren, das heißt, dass der Verstand des Menschen ein neues Verständnis von Gott erlangt, sein Herz Gott durch und durch gehorcht und er beschließt, für Gott zu sein. Wie sich das Temperament oder Fleisch eines Menschen ändert, bestimmt nicht, ob er erobert worden ist.

Über Erfahrung

Im Verlauf seiner Erfahrungen traf Petrus auf hunderte von Prüfungen. Obwohl die Menschen von heute den Begriff „Prüfung“ kennen, sind sie...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen

Kontaktiere uns über WhatsApp