Kapitel 77

Sich Meiner Worte nicht sicher zu sein, ist gleichbedeutend mit einer ablehnenden Haltung gegenüber Meinen Handlungen. Das heißt, Meine Worte sind aus Meinem Sohn herausgeflossen, doch ihr messt ihnen keine Bedeutung bei. Ihr seid so leichtfertig! Viele Worte sind aus Meinem Sohn herausgeflossen, doch ihr zweifelt weiterhin und bleibt unsicher. Ihr seid blind! Ihr versteht nicht den Sinn hinter jeder einzelnen Sache, die Ich getan habe. Sind die Worte, die Ich durch Meinen Sohn äußere, nicht Meine eigenen Worte? Es gibt einige Dinge, die Ich nicht bereit bin, direkt zu äußern, deshalb spreche Ich durch Meinen Sohn. Warum aber seid ihr so widersinnig, dass ihr darauf besteht, dass Ich direkt spreche? Ihr versteht Mich nicht, und ihr habt immer Zweifel an Meinen Handlungen und Taten! Habe Ich nicht schon einmal gesagt, dass jede Meiner Bewegungen und jede Meiner Handlungen und Taten richtig sind? Die Menschen müssen aufhören, sie zu hinterfragen. Zieh deine schmutzigen Hände zurück! Lass Mich dir etwas sagen: Alle Menschen, die Ich einsetze, waren vorherbestimmt, bevor Ich die Welt erschuf, und Ich heiße sie auch heute noch gut. Ihr bemüht euch ständig um solche Dinge, hinterfragt die Person, die Ich bin, und untersucht Meine Handlungen. Ihr alle habt eine Transaktionsmentalität. Wenn das noch einmal vorkommt, werdet ihr gewiss von Meiner Hand niedergestreckt werden. Was Ich sage ist Folgendes: Zweifelt nicht an Mir und analysiert oder grübelt über die Dinge nach, die Ich getan habe. Noch viel weniger solltet ihr euch in solche Dinge einmischen, denn dies hat mit Meinen Verwaltungsverordnungen zu tun. Das ist keine Kleinigkeit!

Nutzt die Zeit, die ihr habt, um alles zu tun, was Ich euch aufgetragen habe. Lasst es Mich noch einmal sagen, und auch als Warnung: Fremde sind im Begriff, nach China zu strömen. Das ist die absolute Wahrheit! Ich weiß, dass die meisten Menschen daran zweifeln und nicht sicher sind, deshalb erinnere Ich euch immer wieder daran, damit ihr schnell nach Lebenswachstum streben und Meinen Willen früher zufriedenstellen könnt. Von heute an wird sich die internationale Lage noch mehr zuspitzen, und verschiedene Länder werden beginnen, von innen heraus zusammenzubrechen. In China sind die glücklichen Tage zu Ende. Das bedeutet, dass die Arbeiter streiken werden, Studenten ihre Vorlesungen verlassen werden, Geschäftsleute aufhören werden, Geschäfte zu machen und dass alle Fabriken geschlossen werden und nicht überleben können. Die Kader werden beginnen, Mittel für die Flucht vorzubereiten (auch dies wird Meinem Führungsplan dienen) und die Führer der Zentralregierung auf allen Ebenen werden zu beschäftigt damit sein, sich auf Kosten anderer auf bestimmte Dinge zu konzentrieren, während sie alle Vorkehrungen treffen (dies dient dem nächsten Schritt). Schaut genau hin! Das ist etwas, das das gesamte Universum betrifft, nicht nur China, denn Mein Werk ist auf die ganze Welt ausgerichtet. Es dient aber auch dazu, aus der Gruppe der Menschen, die die erstgeborenen Söhne sind, Könige zu machen. Seht ihr das deutlich? Beeilt euch und sucht! Ich werde euch nicht ungerecht behandeln; Ich werde euch erlauben, nach Herzenslust zu genießen.

Meine Handlungen sind wundersam. Während sich große Katastrophen in der Welt ereignen, und während alle Übeltäter und Herrscher bestraft werden – oder genauer gesagt, wenn die Übeltäter, die alle außerhalb Meines Namens sind, leiden – werde Ich beginnen, euch Meine Segnungen zuteilwerden zu lassen. Das ist die eigentliche Bedeutung der Worte „Ihr werdet gewiss nicht den Schmerz oder den Schaden der Katastrophen erleiden“, die Ich in der Vergangenheit wiederholt gesagt habe. Versteht ihr das? „Diese Zeit“, von der Ich spreche, bezieht sich auf die Zeit, in der die Worte aus Meinem Mund hervorgehen. Das Wirken des Heiligen Geistes vollzieht sich in einem sehr schnellen Tempo; Ich werde keine einzige Minute oder auch nur eine einzige Sekunde verzögern oder vergeuden. Vielmehr werde Ich in Übereinstimmung mit Meinen Worten handeln, und zwar genau in dem Moment, in dem sie ausgesprochen werden. Wenn Ich sage, dass Ich heute jemanden verstoße oder jemanden verachte, dann ist es für diese Person sofort vorbei. Mit anderen Worten: Mein Heiliger Geist wird sofort von dieser Person zurückgeholt und sie wird zu einem wandelnden Toten werden, völlig nutzlos. Solche Menschen mögen noch atmen, gehen und sprechen und noch vor Mir beten, aber sie werden nie bemerken, dass Ich sie verlassen habe. Sie werden durch und durch nutzlose Menschen sein. Das ist absolut wahr und echt!

Meine Worte repräsentieren den Menschen, der Ich bin. Merkt euch das! Zweifelt nicht; ihr müsst euch absolut sicher sein. Es geht um Leben und Tod! Das ist äußerst ernst! In dem Augenblick, in dem Meine Worte gesprochen werden, ist das, was Ich tun will, bereits geschehen. Alle diese Worte müssen durch Meinen Sohn gesprochen werden. Wer von euch hat sich ernsthaft mit dieser Angelegenheit befasst? Wie kann Ich es sonst erklären? Hört auf, die ganze Zeit so ängstlich und zaghaft zu sein. Nehme Ich wirklich keine Rücksicht auf die Gefühle der Menschen? Werde Ich diejenigen, die ich gutheiße einfach verstoßen? Alles, was Ich tue, ist prinzipientreu. Ich werde weder das Bündnis, das Ich Selbst geschlossen habe, aufkündigen, noch werde Ich Meinen eigenen Plan durchkreuzen. Ich bin nicht so naiv wie ihr. Mein Werk ist eine große Sache; es ist etwas, das kein Mensch vollbringen kann. Ich habe gesagt, dass Ich gerecht bin und dass Ich für diejenigen, die Mich lieben, die Liebe bin. Glaubst du nicht, dass dies wahr ist? Du hast weiterhin Bedenken! Warum hast du immer noch solche Angst, wenn dein Gewissen in allem rein ist? Es liegt alles daran, dass du dich selbst gebunden hast. Mein Sohn! Ich habe dich oft daran erinnert, nicht traurig zu sein oder Tränen zu vergießen, und dass Ich dich nicht verstoßen werde. Bist du immer noch unfähig, Mir zu vertrauen? Ich werde an dir festhalten und nicht loslassen; Ich werde dich immer in Meiner Liebe umarmen. Ich werde Mich um dich kümmern, dich beschützen und dir in allem Offenbarungen und Einsichten schenken, damit du erkennen kannst, dass Ich dein Vater bin und dass Ich derjenige bin, der dich stützt. Ich weiß, dass du immer darüber nachdenkst, wie du die Bürde auf den Schultern deines Vaters lindern kannst. Das ist die Bürde, die Ich dir auferlegt habe. Versuche nicht, sie abzuschütteln! Wie viele Menschen können Mir heutzutage treu sein? Ich hoffe, du kannst deine Ausbildung beschleunigen und schnell heranwachsen und Mein Herz zufriedenzustellen. Der Vater plagt sich Tag und Nacht für den Sohn, also sollte der Sohn auch den Führungsplan des Vaters in jeder Minute und jeder Sekunde berücksichtigen. Das ist die proaktive Zusammenarbeit mit Mir, von der Ich immer gesprochen habe.

Alles ist Mein Tun. Ich werde den Menschen, die Ich heute einsetze, eine Bürde auferlegen und ihnen Weisheit geben, damit alle ihre Handlungen mit Meinem Willen übereinstimmen, damit Mein Königreich verwirklicht wird und damit ein neuer Himmel und eine neue Erde entstehen. Die Menschen, die Ich nicht einsetze, sind das genaue Gegenteil; sie sind immer benommen, sie schlafen, nachdem sie gegessen haben, und sie essen, nachdem sie geschlafen haben, und sie haben keine Ahnung, was Bürde bedeutet. Solchen Menschen fehlt das Wirken des Heiligen Geistes, und sie sollten so schnell wie möglich aus Meiner Kirche entfernt werden. Nun werde Ich einige Dinge mitteilen, die mit Visionen zu tun haben: Die Kirche ist eine Vorbedingung für das Königreich; Menschen können erst in das Königreich eintreten, wenn die Kirche bis zu einem gewissen Grad aufgebaut worden ist. Niemand kann direkt in das Königreich eintreten (wenn es nicht von Mir verheißen wurde). Die Kirche ist der erste Schritt, aber das Königreich ist das Ziel Meines Führungsplans. Alles wird Gestalt annehmen, sobald die Menschen in das Königreich eintreten, und es wird nichts geben, wovor sie Angst haben müssen. Gegenwärtig sind nur Meine erstgeborenen Söhne und Ich in das Königreich eingetreten und haben begonnen, alle Nationen und Völker zu regieren. Das heißt, Mein Königreich beginnt sich zu organisieren, und all jene, die Könige oder Mein Volk sein werden, sind öffentlich bekannt gegeben worden. Zukünftige Ereignisse werden euch Schritt für Schritt und der Reihe nach mitgeteilt; seid nicht übermäßig ängstlich oder besorgt. Erinnerst du dich an jedes Wort, das Ich zu dir gesagt habe? Wenn du wahrlich für Mich bist, dann werde Ich wahrheitsgemäß zu dir sprechen. Was diejenigen betrifft, die Täuschung und Betrug praktizieren, so werde Ich im Gegenzug nachlässig mit ihnen umgehen und sie deutlich sehen lassen, wen ein solches Verhalten ins Verderben stürzen wird!

Zurück: Kapitel 76

Weiter: Kapitel 78

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

Wie Petrus Jesus kennenlernte

Während der Zeit, die Petrus mit Jesus verbrachte, sah er viele liebenswerte Eigenschaften in Jesus, viele Aspekte, die der Nachahmung würdig waren, und viele, die ihn versorgten. Obwohl Petrus in vielerlei Hinsicht das Wesen Gottes in Jesus sah und viele liebenswerte Eigenschaften sah, kannte er Jesus zunächst nicht.

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen

Kontaktiere uns über WhatsApp