Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

188 Reue durch Erfahren des Urteils

Vor dem Richterstuhl Christi stehend, bin ich von Gefühlen überwältigt.

Jedes Wort Gottes ist die Wahrheit, zeigt die Wahrheit der Verdorbenheit des Menschen auf.

Wenn ich über meine Handlungen und mein Verhalten nachdenke, bin ich voller Bedauern.

Arrogant, dünkelhaft, selbstsüchtig und verachtenswert, habe ich keine Ähnlichkeit mit einem Menschen.

Ohne Gottes Urteil würde ich mich immer noch für einen guten Menschen halten.

Gottes Worte wecken und warnen mich; warum wache ich nicht auf?

Er ermahnt mich immer wieder, Seine Liebe übertrifft die einer Mutter.

Gott hofft, dass alle Menschen Seine Worte praktizieren und Ihm gehorchen.

Gott hat so viele Worte gesprochen, und Sein Wille wurde vollständig offenbart.

Ich sehe, dass Gottes Liebe zu den Menschen so groß und so wirklich ist.

Wenn ich über meine Handlungen und mein Verhalten nachdenke, bin ich voller Bedauern.

Meine wiederholte Sturheit und Rebellion fügen Gott so viel Schmerz zu.

Der Weg, den wir gereist sind, war mit Seinem Blut und Seinen Tränen getränkt.

Gott hofft, dass unsere Disposition sich bald ändert.

Wenn Gottes Urteil kommt, werde ich nicht länger fliehen.

Ich bin bereit, das Urteil und die Züchtigung anzunehmen, um gereinigt und vervollkommnet zu werden.

Gott hat so große Hoffnungen in uns gesetzt,

Gott wartet immer noch darauf, dass Ihm die Menschen ihr Herz schenken.

Ich habe Seine aufrichtigen Hoffnungen für den Menschen gesehen.

Ich kann nicht dabei versagen, den mühsamen Anstrengungen, die Gott unternommen hat, gerecht zu werden.

Ich werde Gott für immer lieben und Sein Herz besänftigen.

Vorherig:Mein erneuter Schwur, Gott zu lieben

Nächste:Ein neuer Mensch werden

Verwandter Inhalt

  • Das Leid der verdorbenen Menschheit

    I Durch die Zeiten geh’n mit Gott, wer hat gewusst, dass Gott alles beherrscht, das Schicksal aller Lebewesen, orchestriert, alles führt? Das ist dem …

  • Zweitausend Jahre Sehnsucht

    I Dass Gott zu Fleisch geworden ist, erschüttert die religiöse Welt, wirft die religiöse Ordnung um, und wühlt die Seelen aller auf, die Gottes Ersche…

  • Wirst du die Liebe in deinem Herzen Gott geben?

    I Wenn du an Gott glaubst, aber kein Ziel hast, dann läuft dein Leben auf nichts hinaus. Und wenn die Zeit kommt und dein Leben zu Ende geht, wirst du…

  • Wahrheit ist der höchste Lebensaphorismus

    I Wahrheit ist des Lebens realster Aphorismus und der höchste in der gesamten Menschheit. Sie heißt „Lebensaphorismus“, weil sie ist, weil sie das ist…