188 Reue durch Erfahren des Urteils

Vor dem Richterstuhl Christi stehend, bin ich von Gefühlen überwältigt.

Jedes Wort Gottes ist die Wahrheit, zeigt die Wahrheit der Verdorbenheit des Menschen auf.

Wenn ich über meine Handlungen und mein Verhalten nachdenke, bin ich voller Bedauern.

Arrogant, dünkelhaft, selbstsüchtig und verachtenswert, habe ich keine Ähnlichkeit mit einem Menschen.

Ohne Gottes Urteil würde ich mich immer noch für einen guten Menschen halten.

Gottes Worte wecken und warnen mich; warum wache ich nicht auf?

Er ermahnt mich immer wieder, Seine Liebe übertrifft die einer Mutter.

Gott hofft, dass alle Menschen Seine Worte praktizieren und Ihm gehorchen.


Gott hat so viele Worte gesprochen, und Sein Wille wurde vollständig offenbart.

Ich sehe, dass Gottes Liebe zu den Menschen so groß und so wirklich ist.

Wenn ich über meine Handlungen und mein Verhalten nachdenke, bin ich voller Bedauern.

Meine wiederholte Sturheit und Rebellion fügen Gott so viel Schmerz zu.

Der Weg, den wir gereist sind, war mit Seinem Blut und Seinen Tränen getränkt.

Gott hofft, dass unsere Disposition sich bald ändert.

Wenn Gottes Urteil kommt, werde ich nicht länger fliehen.

Ich bin bereit, das Urteil und die Züchtigung anzunehmen, um gereinigt und vervollkommnet zu werden.

Gott hat so große Hoffnungen in uns gesetzt,

Gott wartet immer noch darauf, dass Ihm die Menschen ihr Herz schenken.

Ich habe Seine aufrichtigen Hoffnungen für den Menschen gesehen.

Ich kann nicht dabei versagen, den mühsamen Anstrengungen, die Gott unternommen hat, gerecht zu werden.

Ich werde Gott für immer lieben und Sein Herz besänftigen.

Zurück: 187 Ich bin so reuevoll

Weiter: 189 Ein neuer Mensch werden

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte

47 Das Glück im gelobten Land

--Bin zurückgekehrt in Gottes Schoß,aufgeregt und freudenvoll.Bin geehrt zu kennen Dich,Allmächtiger Gott, ich gab mein Herz zu Dir.Ob ich...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen