die Kirche des Allmächtigen Gott

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

34.Nur durch Gottesfurcht kann das Böse vermieden werden

Ja, Gottes Disposition ist erhaben und zornig.

Er ist kein Lamm, das geschlachtet wird von irgendwem.

Ist keine Puppe, mit der du spielst, wie du es willst.

Noch ist Er Luft, herumkommandiert von Menschen.

Wenn du wirklich an Gottes Existenz glaubst,

sollte dein Herz Gottesfurcht spür'n.

Du solltest wissen, dass Gottes Wesen etwas ist, das unverletzbar ist.

Ein „Vergehen“ mag durch Worte oder Gedanken kommen,

durch Doktrin, Theorie oder schändliche Taten.

Es mag verursacht sein durch mildes Verhalten was akzeptiert ist von Moral.

Doch wenn du Gott verletzt, verlierst du deine Chance auf Rettung.

Bald sind deine letzten Tage da.

Das ist ganz schön furchtbar, wirklich.

Wenn du nicht weißt, dass Gott unverletzlich ist,

Du magst Ihn nicht fürchten, doch verletzt Ihn immer.

Du kannst Gott nicht fürchten, wenn du nicht weißt wie,

noch folgen dem Weg, in Gottesfurcht gegen Böses.

Dann wenn es dir im Herzen klar wird und du erkennst dass Gott unverletzlich ist,

dann wirst du genau wissen, was es heißt, Gott zu fürchten und das Böse zu meiden.

Dann wenn es dir im Herzen klar wird und du erkennst dass Gott unverletzlich ist,

dann wirst du genau wissen, was es heißt, Gott zu fürchten und das Böse zu meiden.

Du solltest wissen, dass Gottes Wesen

etwas ist, das unverletzbar ist.

Ein „Vergehen“ mag durch Worte oder Gedanken kommen,

durch Doktrin, Theorie oder schändliche Taten.

Wenn du wirklich an Gottes Existenz glaubst ,

sollte dein Herz Gottesfurcht spür'n.

aus „Fortsetzung von Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Lerne Dinge gemäß Gottes Wort zu sehen

Nächste:Gottes Disposition ist erhaben und groß

Dir gefällt vielleicht auch