952 Das Aufbegehren der Menschen entfacht den Zorn Gottes

Wenn Sein wütender Zorn die Berge und Flüsse erschüttert,

wird Gott die feigen Menschen nicht länger unterstützen.

In Rage wird Er ihnen die Chance auf Buße verweigern,

Seine Hoffnung für sie aufgeben,

sie bestrafen, wie sie es verdienen.

Dann wird der Donner tosen wie Wellen rasender Wut,

als stürzten zehntausend Berge zusammen.

Für ihr Aufbegehren wird die Menschheit zu Fall gebracht und getötet.

Alle Geschöpfe werden von Donner und Blitz vernichtet.

Die ganze Menschheit

bewegt sich wegen Seines Zornes weit weg von Ihm.

Denn der Mensch hat das Wesen Seines Geistes verletzt,

sein Aufbegehren hat Gott verärgert.

Das Universum verfällt schlagartig in Chaos,

die Schöpfung kann den Atem des Lebens nicht wiedererlangen.

Die Menschheit kann dem Tosen des Donners nicht entkommen;

inmitten der Blitze stürzen Horden von Menschen in Flüsse,

werden weggeschwemmt von den Sturzfluten,

die von den Bergen kommen.

So gibt es plötzlich am „Bestimmungsort“ der Menschheit

eine Welt von „Menschen“, Leichen, die auf dem Meer treiben.

Die ganze Menschheit

bewegt sich wegen Seines Zornes weit weg von Ihm.

Denn der Mensch hat das Wesen Seines Geistes verletzt,

sein Aufbegehren hat Gott verärgert.

Die ganze Menschheit

bewegt sich wegen Seines Zornes weit weg von Ihm.

Denn der Mensch hat das Wesen Seines Geistes verletzt,

sein Aufbegehren hat Gott verärgert.

Aber woanders singen die Menschen, sicher an Land,

inmitten von Gelächter und Liedern

erfreuen sie sich an den Verheißungen, die Gott erfüllt hat,

die Gott nur für sie erfüllt hat.

Basierend auf „Kapitel 17“ in „Die Worte Gottes an das gesamte Universum“ aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Zurück: 951 Gottes Disposition duldet keinen Verstoß

Weiter: 953 Der Schauplatz von Gottes Zorn

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

873 Wie schwer Gottes Werk ist

ⅠDie Schritte von Gottes Werk auf Erden umfassen große Mühsal.Die Schwächen des Menschen, seine Unzulänglichkeiten, sein kindisches...

610 Eifert dem Herrn Jesus nach

Ⅰ Jesus hat Gottes Mission vollendet, das Werk der Erlösung aller Menschen, indem Er Seine Sorgen Gottes Willen gab, ohne selbstsüchtige...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen