Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

316 Der Schauplatz von Gottes Zorn

I

Wenn Gott Seinen großen Zorn hervorbringt, wird die ganze Welt

verschiedene Katastrophen erleiden, wie Vulkanausbrüche.

Von oben gesehen kommt das Unheil auf Erden

der Menschheit jeden Tag näher.

Feuriges Wasser strömt hervor, überall fließt Lava.

Von hoch oben sieht die Erde aus

wie vor einem Erdbeben.

Kein Wesen aus Fleisch wird entkommen.

Berge verschieben sich, kaltes Licht erstrahlt,

die Welt versinkt im Feuer.

Gottes Urteil ist gekommen.

Das ist der Schauplatz von Gottes Zorn.

Das ist der Schauplatz von Gottes Zorn.

II

Es braucht weder Krieg noch Konflikt, um die Welt zu zerstören,

alles liegt in der Wiege der Züchtigung Gottes.

Einer nach dem anderen wird sie durchlaufen,

niemand kann sich Seiner Züchtigung entziehen, nein.

Feuriges Wasser strömt hervor, überall fließt Lava.

Von hoch oben sieht die Erde aus

wie vor einem Erdbeben.

Kein Wesen aus Fleisch wird entkommen.

Berge verschieben sich, kaltes Licht erstrahlt,

die Welt versinkt im Feuer.

Gottes Urteil ist gekommen.

Das ist der Schauplatz von Gottes Zorn.

Das ist der Schauplatz von Gottes Zorn.

Das ist der Schauplatz von Gottes Zorn.

Das ist der Schauplatz von Gottes Zorn.

Basierend auf „Kapitel 18“
in „Interpretationen der Mysterien
der Worte Gottes an das gesamte Universum“
aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Die Erhabenheit und Größe des Allmächtigen

Nächste:Die Autorität des Schöpfers ist unabänderlich

Verwandter Inhalt