Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnis

Keine Ergebnisse gefunden.

`

100.Menschheit und Gott teilen sich die Wonne der Vereinigung

I

Gott hat Seine Arbeit

im Universum begonnen.

Menschen dort erwachen

und bewegen Seine Arbeit überall umher.

Wenn Gott in ihnen „reist“,

entkommen sie der Knechtschaft Satans.

Von Fesseln großer Bedrängnis,

sind sie nun für immer befreit.

Wenn Gottes Tag kommt,

sind alle Menschen glücklich.

Die Sorgen in ihren Herzen

sind nun für immer verschwunden.

Wolken der Traurigkeit verfliegen,

frische Luft schwebt frei.

Zusammen, ist Gottes und des Menschen

zeitlose Freude reichlich vorhanden.

Wenn alle Menschen Gott preisen,

ist Er über alle Dinge erhoben.

Der Himmel erscheint leuchtend blau.

Blumen blühen, das Grass ist grüner.

Alle Dinge auf Erden werden so schön.

II

Alle Dinge erwarten

Gottes Wort gesprochen aus seinem Mund.

Alle sind erfreut,

mit dem was Er sagt und tut.

Er ist der Höchste,

doch Er lebt auch mit dem Menschen.

Ihre Taten, Manifest von Gottes Erschaffung

der Erde und des Himmels oben.

Wenn alle Menschen Gott preisen,

ist Er über alle Dinge erhoben.

Der Himmel erscheint leuchtend blau.

Blumen blühen, das Grass ist grüner.

Alle Dinge auf Erden werden so schön.

III

Mit Seiner Stimme rennt der Mensch umher.

Die Menschen in Seinem Königreich

sind erfüllt von Freude; ihre Leben wachsen.

Gott macht Seine Arbeit unter den Auserwählten.

Seine Arbeit kann nicht

mit Vorstellungen der Menschheit

beschmutzt werden.

Da Gott Seine eigne Arbeit macht.

Wenn Gott Seine Arbeit macht,

wird alles erneuert und verändert.

Wenn Gottes Arbeit beendet ist,

ist der Mensch wiederhergestellt,

nicht mehr bekümmert, was Gott sagt.

Das Land ist mit Freude gesegnet!

Wenn alle Menschen Gott preisen,

ist Er über alle Dinge erhoben.

Der Himmel erscheint leuchtend blau.

Blumen blühen, das Grass ist grüner.

Alle Dinge auf Erden werden so schön.

Wenn das Land mit Freude gesegnet ist,

wird Gott diese Zeit nehmen,

um die ganze Menschheit zu segnen.

aus „Die dreiunddreißigste Kundgebung“ von Gottes Kundgebungen an das gesamte Universum in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Lerne Dinge gemäß Gottes Wort zu sehen

Nächste:Was eine Veränderung in Disposition ist

Dir gefällt vielleicht auch