Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

Array

Keine Ergebnisse gefunden.

`

129.Wie soll ein Mensch auf Gottes Weg gehen

I

Auf Gottes Weg geh’n,

heißt nicht, Regeln zu befolg’n.

Es ist, alle Dinge so zu sehen,

wie von Gott angeordnet,

Verantwortung, dir verlieh’n,

etwas, das dir anvertraut wurde,

Prüfungen, von Ihm.

Auf Gottes Weg geh’n.

Vorsichtig, nie Gott Selbst zu verärgern.

Beleidige niemals die Disposition Gottes.

Auf Gottes Weg geh’n.

Auf Gottes Weg geh’n.

II

Wenn du etwas gegenüberstehst,

musst du einen Maßstab haben,

wissen, dass es aus Gottes Hand kommt.

Oh …

Auf Gottes Weg geh’n.

Vorsichtig, nie Gott Selbst zu verärgern.

Beleidige niemals die Disposition Gottes.

Auf Gottes Weg geh’n.

Auf Gottes Weg geh’n.

Oh … wow … Oh … wow …

Oh … wow …

III

Du musst d’rüber nachdenken,

wie du damit umgehst,

deine Pflichten erfüll’n

und Ihm treu sein, Ihm treu sein.

Auf Gottes Weg geh’n.

Vorsichtig, nie Gott Selbst zu verärgern.

Beleidige niemals die Disposition Gottes.

Auf Gottes Weg geh’n.

Oh, auf Gottes Weg geh’n.

Wow … auf Gottes Weg gehen.

Oh, auf Gottes Weg gehen.

Oh … wow … Oh … wow …

Oh … wow …

aus „Wie man Gottes Disposition und das Ergebnis Seines Werkes erkennt

Vorherig:Die verdorbene Menschheit braucht das Werk des menschgewordenen Gottes

Nächste:Alle Menschen leben in Gottes Licht

Dir gefällt vielleicht auch