887 Gott sorgt still für jeden

Gott erfüllt alle Bedürfnisse des Menschen, überall, jederzeit.

Er beobachtet alle ihre Gedanken,

wie ihre Herzen Veränderung durchlaufen.

Und Er gibt ihnen den Trost, den sie brauchen,

ermutigt sie und führt sie.

Für den einen, der Ihn liebt, für den einen, der folgt,

dem wird Gott nichts vorenthalten,

all Seine Segnungen werden sich entfalten.

Er gibt ihnen allen Gnade, Seine Barmherzigkeit fließt breit.

Was Er hat und was Er ist, gibt Er ohne Vorbehalt.


Obwohl die Menschen Seine Gedanken ignorieren,

führt Gott sie im Licht,

versorgt sie und hilft ihnen und bittet sie, Seinem Weg zu folgen,

sodass sie von Seiner Hand empfangen können,

das wunderschönste Ziel vorgesehen.

Für den einen, der Ihn liebt, für den einen, der folgt,

dem wird Gott nichts vorenthalten,

all Seine Segnungen werden sich entfalten.

Er gibt ihnen allen Gnade, Seine Barmherzigkeit fließt breit.

Was Er hat und was Er ist, gibt Er ohne Vorbehalt.


Gott hat nie all den Schmerz offenbart,

den Er erträgt, noch Seinen eigenen Gemütszustand.

Keine Beschwerde wird gehört werden,

wenn keiner sich sorgt oder versteht.

Gott wartet einfach, bis sie eines Tages erwachen.

Für den einen, der Ihn liebt, für den einen, der folgt,

dem wird Gott nichts vorenthalten,

all Seine Segnungen werden sich entfalten.

Er gibt ihnen allen Gnade, Seine Barmherzigkeit fließt breit.

Was Er hat und was Er ist, gibt Er ohne Vorbehalt.

Was Er hat und was Er ist, gibt Er ohne Vorbehalt.

Was Er hat und was Er ist, gibt Er ohne Vorbehalt.


Basierend auf „Das Wort, Bd. 2, Gott kennen: Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst I“

Zurück: 886 Kein erschaffenes Wesen besitzt Gottes Liebe

Weiter: 888 Gottes Liebe zur Menschheit kennt keine Grenzen

Du hast Glück. Kontaktiere uns durch den Button, du hast 2024 die Chance, den Herrn zu begrüßen und Gottes Segen zu erhalten.

Verwandte Inhalte

610 Eifert dem Herrn Jesus nach

ⅠJesus hat Gottes Mission vollendet,das Werk der Erlösung aller Menschen,indem Er Seine Sorgen Gottes Willen gab,ohne selbstsüchtige...

49 Der Himmel hier ist so blau

ⅠHier ist ein Himmel, ein Himmel, der so anders ist!Ein wunderschöner Duft durchdringt das Land,und die Luft ist so sauber.Der Allmächtige...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen

Kontaktiere uns über Messenger