237 Gib deine religiösen Vorstellungen auf, um den Fußstapfen Gottes zu folgen

In deinem Glauben an Gott,

versuche Ihn durch Seine Worte

und Sein Werk im Jetzt zu erfahren,

ohne Irrtümer.


Wenn du Gott kennen willst,

solltest du zunächst Sein Werk kennen;

das ist die Grundlage.


All die Irrtümer, die sich einer reinen Akzeptanz

der Worte, die Gott spricht, verwehren,

sind bloß menschliche Vorstellungen.

Sie sind abartig und falsch.

Ganz gleich, wie Gott zuvor gewirkt hat,

du musst Gottes Werk im Jetzt schätzen,

dann bist du jemand, der Vorstellungen ablegt,

und kannst Gott gehorchen.

Du kannst Gottes Werk und Worten gehorchen,

den Fußstapfen Gottes folgen.

Und damit bist du jemand,

der Gott aufrichtig gehorcht, aufrichtig gehorcht.


Religiöse Figuren nehmen

Worte, die Gott heute spricht,

und vergleichen sie mit

zuvor gelernten Worten Gottes.


Wenn du Gott im Jetzt dienst,

dich aber an Altem festhältst,

wird dein Dienst behindert,

deine Praxis zum Ritual, alt.


Mit religiösen Vorstellungen

kann man dem Werk

des Heiligen Geistes nicht folgen;

man fällt Schritt für Schritt zurück.

Denn diese Dinge machen

einen selbstgerecht, arrogant.

Ganz gleich, wie Gott zuvor gewirkt hat,

du musst Gottes Werk im Jetzt schätzen,

dann bist du jemand, der Vorstellungen ablegt,

und kannst Gott gehorchen.

Du kannst Gottes Werk und Worten gehorchen,

den Fußstapfen Gottes folgen.

Und damit bist du jemand,

der Gott aufrichtig gehorcht, aufrichtig gehorcht.


Gott sehnt sich nicht nach dem,

was Er früher sprach und tat.

Wenn es alt ist, lässt Er es zurück.

Deine Vorstellungen,

kannst du sie nicht aufgeben?


Wenn du an alten Worten festhältst,

die Gott einst sprach,

beweist das, dass du Gottes jetziges Werk kennst?


Wenn du das neue Licht des Heiligen Geistes

nicht annehmen kannst,

an der Vergangenheit haftest,

dann folgst du nicht den Fußstapfen Gottes.

Wenn du das tust, widersetzt du dich Gott.


Wenn der Mensch religiöse Konzepte

einfach aufgeben könnte,

dann würde sein Verstand das heutige Werk,

die Worte, die Gott spricht, nicht messen.

Auch wenn Gottes Werk

im Jetzt anders ist als zuvor,

kannst du alte Sichtweisen aufgeben,

Gottes Werk im Jetzt gehorchen.

Ganz gleich, wie Gott zuvor gewirkt hat,

du musst Gottes Werk im Jetzt schätzen,

dann bist du jemand, der Vorstellungen ablegt,

und kannst Gott gehorchen.

Du kannst Gottes Werk und Worten gehorchen,

den Fußstapfen Gottes folgen.

Und damit bist du jemand,

und damit bist du jemand,

der Gott aufrichtig gehorcht, aufrichtig gehorcht.


Basierend auf „Das Wort, Bd. 1, Das Erscheinen und Wirken Gottes: Nur diejenigen, die Gottes heutiges Werk kennen, dürfen Gott dienen“

Zurück: 236 Können diejenigen, die das neue Wirken des Heiligen Geistes nicht annehmen, Gottes Erscheinen erkennen?

Weiter: 238 Wie könnte der Mensch den “Herrn Jesus, der Erlöser” vom Himmel herabkommen sehen?

Du hast Glück. Kontaktiere uns durch den Button, du hast 2024 die Chance, den Herrn zu begrüßen und Gottes Segen zu erhalten.

Verwandte Inhalte

492 Gottes Rat an den Menschen

ⅠGott fordert euch auf, nicht über Theorie zu reden,sondern über das, was wirklich, echt und bedeutend ist.Studiert „moderne Kunst“ und...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen

Kontaktiere uns über Messenger