Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

303 Ich schenke Gott mein aufrichtiges Herz

Um gesegnet zu werden und in das Himmelreich einzutreten, wohnte ich im Hause Gottes.

Obwohl ich meine Pflicht erfüllte, wurde sie dadurch verdorben, dass ich eine Gegenleistung erwartete.

Nur durch das Urteil und die Offenbarung der Worte Gottes konnte ich die Wahrheit meiner Verdorbenheit klar erkennen.

Ich bin selbstsüchtig und betrügerisch, ich habe vor langer Zeit jedes Gewissen und jeden Verstand verloren.

Gott unterweist mich unermüdlich durch Seine Worte und hofft, dass sich dadurch meine verdorbene Disposition bald ändern möge.

Gott wartet, Gott hofft, wie eine Mutter, die auf die Rückkehr eines Sohnes wartet.

Wenn ich mich an Gottes Gnade erinnere, ist mein Herz voller Reue. Ich sollte Gott gegenüber wahrhaft nicht so aufsässig sein und Ihn täuschen wollen.

Ich verabscheue meine tiefe Verdorbenheit so sehr. Ich strebe nicht nach der Wahrheit und habe Gottes Herz zutiefst verletzt.

Ich habe so viele Gelegenheiten verpasst, vervollkommnet zu werden. Es ist so viel wertvolle Zeit verloren gegangen.

Wie könnte ich weiterhin aufsässig sein und Gott verletzen? Ich bin bereit, nach der Wahrheit zu streben und ein menschliches Ebenbild zu sein.

Ich arbeite hart daran, Gottes Worte zu praktizieren, damit ich die Wahrheit erlange.

Oft zeigt meine Verdorbenheit ihr Gesicht, dann werde ich nach Gottes Worten gerichtet und gezüchtigt.

Obwohl es Leiden und Qualen gibt, sind Gottes Worte stets bei mir.

Ich habe einige Kenntnisse von Gottes Heiligkeit und Gerechtigkeit, Ehrfurcht vor Ihm ist in meinem Herzen gewachsen.

Ich hasse mich dafür, Vergnügen zu begehren, ich bin entschlossen, Rücksicht auf Gottes Gefühle zu nehmen und die Wahrheit zu praktizieren.

Wenn ich an die Vergangenheit und an Gottes Gnade denke, sehe ich, dass allein Gott Liebe ist.

Ich habe mich nur aufgrund des ständigen Zurechtstutzens und des Umgangs, der Prüfungen und der Läuterung geändert, denen ich während all der Zeit unterzogen wurde.

Ich habe Gottes unermessliche Gnade nicht zurückgezahlt, ich bin voller Schuldgefühle und nicht in der Lage, Sein Gesicht zu sehen.

Ich erhalte Gottes Gnade und bin von Herzen dankbar. Ich werde meine verbleibenden Tage so viel mehr schätzen.

Ich möchte dieses eine Mal für Gott leben, um ein ehrlicher Mensch zu sein, der Gott verherrlicht und Zeugnis ablegt.

Ich übergebe Gott mein aufrichtiges Herz, ich werde meine Pflicht erfüllen, Gottes Liebe zurückzuzahlen.

Vorherig:Ein emotionaler Abschied

Nächste:Liebe hält Wache

Verwandter Inhalt