294 Halte die Chance in Ehren, Gott zu lieben

Die Zeit vergeht so schnell und verschwindet im langen Fluss der Zeit.

Ich schaue plötzlich zurück und erinnere mich an die Vergangenheit, doch was bleibt, sind lediglich Seufzer.

Ich habe so viel von Gottes Liebe genossen. Ich habe Ihm nichts zurückgezahlt und ich fühle mich in meinem Inneren so schuldig.

Meine Liebe zu Gott ist nur ein Wort auf meinen Lippen, und mein Herz ist erfüllt von selbstsüchtigen Wünschen.

Mein Gelübde, Gottes Liebe zurückzuzahlen, hält dem Test der Prüfungen nicht stand.

Ich bin so oft verhärtetund rebellisch gewesen; so oft habe ich mich geweigert, mein Verhalten zu verbessern.

Ich stehe vor Gott, doch mein Herz ist weit von Ihm entfernt.

Ich habe Ihm nie mein wahres Herz gewidmet. Ich habe nie eine Last für Ihn geschultert.

Ich bin unaufrichtig und spreche leere Worte, nur um Gott um Seinen Segen zu betrügen.

Die vergehende Zeit ist mit unvergesslichen Erinnerungen gefüllt.

Ich bin so oft gerichtet und gezüchtigt worden. Ich habe so viele Prüfungen und Läuterungen durchlaufen.

Gottes Liebe ist mein ständiger Begleiter, Seine Worte erleuchten mich, leiten mich und führen mich.

Mein verhärtetes, taubes Herz beginnt endlich zu erwachen und sich umzudrehen.

Gott auf dem gesamten Weg bis heute folgend, ist dies alles der Liebe und Fürsorge Gottes zu verdanken.

Wie hätte ich es ohne Gottes Barmherzigkeit und Erlösung bis heute geschafft?

Ich hasse es, dass ich so spät erwacht bin und dass ich so viel wertvolle Zeit verloren habe.

Pflichtbewusst hat Gott einen hohen Preis für meine Rettung bezahlt.

Wie könnte ich angesichts der Liebe und Erlösung Gottes jemals wieder aufsässig sein?

Nur wenn wir die Wahrheit verfolgen, Gott lieben und Ihn zufriedenstellen, können Menschen ohne Reue leben.

Selbst wenn ich große Prüfungen und Schwierigkeiten erleide, werde ich meine Pflicht erfüllen, Gott zu entschädigen.

Ich werde meine letzten Tage in Ehren halten und meine reine Liebe Gott widmen.

Zurück: 292 Die Menschen des Himmelreichs

Weiter: 295 O Gott, Du gibst mir so viel Liebe

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte

165 Das Zeugnis des Lebens

ⅠEines Tages könnte ich gefangen genommen werden,weil ich Gott bezeugt habe,ich weiß in meinem Herzen,dieses Leiden geschieht um der...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen