Kapitel 41

In Bezug auf die Probleme, die in der Kirche auftreten, solltet ihr nicht so viele Bedenken haben. Wenn die Kirche erbaut wird, ist es unmöglich, Fehler zu vermeiden, aber geratet nicht in Panik, wenn ihr auf Probleme stoßt; seid lieber ruhig und gesammelt. Habe Ich es euch nicht bereits gesagt? Komm oft vor Mich und bete, und Ich werde dir Meine Absichten deutlich zeigen. Die Kirche ist Mein Herz und sie ist Mein ultimatives Ziel, wie könnte Ich sie also nicht lieben? Fürchtet euch nicht – wenn Dinge wie diese in der Kirche geschehen, geschehen sie mit Meiner Erlaubnis. Steht und sprecht in Meinem Interesse. Vertraut darauf, dass alle Dinge und Angelegenheiten von Meinem Thron zugelassen sind und dass allen Meine Absicht innewohnt. Wenn ihr weiter übermütig Gemeinschaft führt, wird es Probleme geben. Hast du über die Konsequenzen nachgedacht? Das ist genau das, was Satan ausnutzen wird. Komm oft vor Mich. Ich werde deutlich sprechen: Wenn du etwas tun wirst, ohne vor Mich zu kommen, dann glaube nicht, dass du in der Lage sein wirst, es durchführen zu können. Ihr habt Mich in diese Lage gedrängt.

Sei nicht entmutigt, sei nicht schwach, und Ich werde die Dinge für dich deutlich machen. Der Weg zum Königreich ist nicht so eben – nichts ist so einfach! Ihr wollt Segnungen auf einfachem Wege erhalten, nicht wahr? Heute wird jeder harten Prüfungen entgegensehen müssen. Ohne solche Prüfungen wird das liebende Herz, das ihr Mir entgegenbringt, nicht stärker werden, und ihr werdet keine wahre Liebe zu Mir haben. Auch wenn es sich bei diesen Prüfungen nur um unbedeutende Umstände handelt, jeder muss sie durchlaufen; es ist nur, dass die Schwierigkeit der Prüfungen von Person zu Person unterschiedlich sein wird. Prüfungen sind eine Segnung von Mir, und wie viele von euch kommen häufig vor Mich und flehen Mich auf den Knien um Meine Segnungen an? Dumme Kinder! Ihr glaubt stets, dass ein paar Glück verheißende Worte als Mein Segen gelten, doch ihr erkennt nicht, dass Bitterkeit eine Meiner Segnungen ist. Diejenigen, die an Meiner Bitterkeit teilhaben, werden sicherlich an Meiner Süße teilhaben. Das ist Meine Verheißung und Mein Segen für euch. Zögert nicht, Meine Worte zu essen und zu trinken und sie zu genießen! Wenn die Dunkelheit vorüberzieht, kommt Licht auf. Am dunkelsten ist es vor Sonnenaufgang; nach dieser Tageszeit wird der Himmel allmählich heller, und dann geht die Sonne auf. Habt keine Angst oder Scheu. Heute unterstütze Ich Meine Söhne und übe Meine Kraft für sie aus.

Wenn es um kirchliche Angelegenheiten geht, drückt euch nicht vor eurer Verantwortung. Wenn ihr die Sache gewissenhaft vor Mich bringt, werdet ihr einen Weg finden. Wenn solch ein unbedeutendes Problem auftritt, bekommt ihr dann Angst und Panik, seid ratlos, was zu tun ist? Ich habe mehrmals gesagt: „Komm Mir oft nahe!“ Habt ihr die Dinge, um die Ich euch bitte, gewissenhaft in die Praxis umgesetzt? Wie oft habt ihr über Meine Worte nachgedacht? Wenn ihr es nicht getan habt, dann habt ihr keine klare Erkenntnis. Habt ihr euch das nicht selbst zuzuschreiben? Ihr gebt anderen die Schuld, doch warum verspürt ihr stattdessen keine eigene Abscheu? Ihr verderbt alles und seid danach weiterhin achtlos und nachlässig; ihr müsst Meinen Worten Beachtung schenken.

Die Gehorsamen und Unterwürfigen werden große Segnungen empfangen. Seid in der Kirche in eurem Zeugnis für Mich standhaft, erhaltet die Wahrheit aufrecht – richtig ist richtig und falsch ist falsch. Verwechselt nicht schwarz und weiß. Ihr werdet mit Satan Krieg führen und müsst ihn vollständig besiegen, sodass er sich nicht mehr erhebt. Ihr müsst alles geben, um Mein Zeugnis zu schützen. Das soll das Ziel eurer Handlungen sein – vergesst das nicht. Aber jetzt fehlt euch der Glaube und die Fähigkeit, Dinge zu unterscheiden, und ihr seid stets unfähig, Meine Worte und Meine Absichten zu verstehen. Seid jedoch nicht ängstlich; alles verläuft nach Meinen Schritten und Angst führt nur zu Problemen. Verbringe mehr Zeit vor Mir und miss Nahrung und Kleidung, die dem physischen Körper dienen, keine Bedeutung bei. Suche oft nach Meinen Absichten und Ich werde dir deutlich zeigen, welche es sind. Allmählich wirst du Meine Absichten in allem finden, sodass Ich für jeden Menschen einen Weg ohne Hindernisse haben werde. Dies wird Mein Herz zufriedenstellen und ihr werdet in Ewigkeit mit Mir Segnungen empfangen!

Zurück: Kapitel 40

Weiter: Kapitel 42

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte

Vorwort

Obwohl viele Menschen an Gott glauben, verstehen wenige, was Glaube an Gott bedeutet und was sie tun müssen, um nach Gottes Herzen zu sein....

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen