die Kirche des Allmächtigen Gott

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnis

Keine Ergebnisse gefunden.

`

121. Ob groß oder klein, alles spielt eine Rolle, wenn man Gottes Weg geht

I

Um dem Weg Gottes zu folgen,

lasst nichts los,

was euch nahe ist,

oder was um euch herum geschieht,

selbst wenn es klein

und winzig ist.

Solang’ es passiert,

ob ihr der Meinung seid,

dass es eurer Aufmerksamkeit

verdient oder nicht,

lasst es nicht los.

Seht es als Prüfung unseres Gottes.

Und solltest du

diese Einstellung haben,

dann beweist es eine Sache:

Dein Herz verehrt Gott

und will alles Böse meiden.

Wenn du den Wunsch verspürst,

Gott glücklich zu machen,

dann bist du nicht mehr

weit davon entfernt,

in Ehrfurcht vor Gott zu leben

und alles Böse zu meiden.

II

Dinge, die groß oder klein sind,

wenn man dem Pfad Gottes folgt,

gibt’s überhaupt keinen Unterschied,

gibt es überhaupt keinen Unterschied.

Dinge, über die ihr weder sprecht,

noch euch sorgt,

du glaubst,

sie seien weit von der Wahrheit entfernt,

du lässt sie einfach gehen,

ohne zu viel nachzudenken,

wenn sie dir zustoßen.

Du lässt sie einfach los,

ohne viel nachzudenken.

Wenn du den Wunsch verspürst,

Gott glücklich zu machen,

dann bist du nicht mehr weit davon entfernt,

in Ehrfurcht vor Gott zu leben

und alles Böse zu meiden.

III

Eine Sache,

über die du dir klaren sein solltest:

Was auch immer mit dir passiert,

du solltest es als Chance zum Lernen seh’n,

wie man Gott fürchtet

und alles Böse meidet.

Und du solltest wissen, was Gott dann tut.

Er ist an deiner Seite,

und beobachtet alle deine Worte und Taten,

und die Veränderung in deinem Herzen.

Das ist das Werk, das Gott verrichtet.

Das ist das Werk, das Gott tut.

Wenn du den Wunsch verspürst,

Gott glücklich zu machen,

dann bist du nicht mehr weit davon entfernt,

in Ehrfurcht vor Gott zu leben

und alles Böse zu meiden,

und alles Böse zu meiden.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Wie soll ein Mensch auf Gottes Weg gehen

Nächste:Prüfungen verlangen Glauben

Dir gefällt vielleicht auch