die Kirche des Allmächtigen Gott

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Das Wort erscheint im Fleisch

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnis

Keine Ergebnisse gefunden.

`

Die dreiundfünfzigste Kundgebung

Ich bin der Anfang und Ich bin das Ende. Ich bin der auferstandene und vollkommene eine wahre Gott. Ich spreche Meine Worte vor euch und ihr müsst fest an das glauben, was Ich sage. Himmel und Erde mögen vergehen, aber nicht ein einziger Buchstabe oder ein einziger Strich von dem, was Ich sage, wird jemals vergehen. Merkt euch dies! Merkt euch dies! Wenn Ich einmal gesprochen habe, ist noch nie ein Wort zurückgenommen worden und jedes Wort wird sich erfüllen. Jetzt ist die Zeit gekommen und ihr müsst schnell in die Wirklichkeit eintreten. Es ist nicht viel Zeit. Ich werde Meine Söhne in das glorreiche Königreich führen und das, wonach ihr gestrebt und wonach ihr euch gesehnt habt, wird verwirklicht werden. Meine Söhne! Erhebt euch schnell und folgt Mir! Jetzt ist bereits keine Zeit mehr für euch, um darüber nachzudenken. Verpasste Zeit wird niemals wiederkommen, nach der Finsternis ist da Licht und die Entrückung befindet sich vor euren Augen. Versteht ihr? Macht eure Augen auf! Schaut schnell zu! Es ist euch jetzt nicht erlaubt, miteinander zu kommunizieren, um untätig zu plaudern oder etwas zu sagen, was dem Aufbau der Kirche nicht nützt; was wichtig ist, ist, die Brüder und Schwestern mit deinen praktischen Erfahrungen zu versorgen oder wie du vor Gott erleuchtet wirst und wie ihr euch selbst kennt; wer in der Lage ist, dies bereitzustellen, wird Statur haben! Nun sind einige Menschen nicht besorgt, und ganz gleich was Ich sage oder wie sehr Ich Mich sorge, bist du trotzdem nicht besorgt; dein altes Ich lässt es nicht zu, berührt zu werden, also kannst du nur so weitermachen! Schau, wer es ist, der zunichtegemacht werden wird. Du denkst immer daran, nach der Welt zu greifen, sehnst dich nach Reichtum, sehnst dich nach deinen Söhnen und Töchtern, sehnst dich nach deinem Mann. Nun, du kannst dich weiterhin sehnen! Es ist nicht so, dass Meine Worte nicht an euch gerichtet worden sind, und ihr könnt weitermachen, wie immer ihr wollt! In naher Zukunft werdet ihr alles verstehen, aber es wird bereits zu spät sein und alles, was euch erwartet, ist das Gericht.

Vorherig:Die zweiundfünfzigste Kundgebung

Nächste:Die vierundfünfzigste Kundgebung

Dir gefällt vielleicht auch