Kapitel 8

Seit der Zeit, als der Allmächtige Gott – der König des Königreiches – bezeugt wurde, hat sich die Reichweite von Gottes Führung in ihrer Gesamtheit im ganzen Universum entfaltet. Nicht nur Gottes Erscheinung in China wurde bezeugt, sondern der Name des Allmächtigen Gottes wurde auch in allen Nationen und an allen Orten bezeugt. Sie rufen alle diesen heiligen Namen aus, streben auf jede mögliche Art nach gemeinschaftlichem Austausch mit Gott, begreifen den Willen des Allmächtigen Gottes und dienen Ihm koordiniert in der Kirche. Dies ist die wundersame Weise, wie der Heilige Geist wirkt.

Die Sprachen verschiedener Nationen unterscheiden sich voneinander, aber es gibt nur einen Geist. Dieser Geist verbindet Gemeinden im ganzen Universum und ist völlig eins mit Gott, ohne den geringsten Unterschied. Das ist etwas, was außer Zweifel steht. Der Heilige Geist ruft ihnen nun zu und Seine Stimme weckt sie auf. Es ist die Stimme der Barmherzigkeit Gottes. Sie alle rufen den heiligen Namen des Allmächtigen Gottes aus! Sie bringen auch Lobpreis dar und sie singen. Es kann nie irgendeine Abweichung im Wirken des Heiligen Geistes geben; diese Menschen tun alles nur Erdenkliche, um entlang des rechten Wegs voranzukommen, sie schrecken nicht zurück – Wunder häufen sich auf Wunder. Das ist etwas, was sich die Menschen nur schwer vorstellen können, und sie können unmöglich darüber spekulieren.

Der Allmächtige Gott ist der König des Lebens im Universum! Er sitzt auf dem herrlichen Thron und richtet die Welt, beherrscht alle und herrscht über alle Nationen; alle Völker gehen auf ihre Knie vor Ihm, beten zu Ihm, kommen Ihm nahe und kommunizieren mit Ihm. Unabhängig davon, wie lange ihr an Gott geglaubt habt, wie hoch euer Status oder wie hoch euer Dienstalter ist, wenn ihr euch Gott in euren Herzen widersetzt, dann müsst ihr gerichtet werden und müsst euch vor Ihm niederwerfen, während ihr schmerzvolle flehentliche Laute ausstoßt; das heißt, in der Tat die Früchte eurer eigenen Taten zu ernten. Dieser Klagelaut ist der Klang der Folter im See aus Feuer und Schwefel und es ist der Schrei der Züchtigung durch Gottes eisernen Stab; das ist Gericht vor dem Stuhl Christi.

Manche Menschen fürchten sich, manche haben ein schlechtes Gewissen, manche sind wachsam, manche sind darauf bedacht, aufmerksam zuzuhören, manche tun Buße und fangen von Neuem an, manche empfinden äußerstes Bedauern, manche weinen bitterlich vor Schmerz, manche geben alles auf und suchen verzweifelt, manche Menschen überprüfen sich selbst und wagen es nicht, sich noch länger wild aufzuführen, manche bemühen sich dringlich, Gott nahezukommen, manche überprüfen ihr eigenes Gewissen und fragen, warum ihr Leben nicht vorankommen kann. Manche verbleiben in einem Durcheinander, manche nehmen ihren Füßen die Fesseln ab und gehen mutig vorwärts, erfassen das Wichtigste und verlieren keine Zeit, sich um ihr Leben zu kümmern. Manche zögern immer noch und sind sich über Visionen im Unklaren – die Bürde, die sie in ihren Herzen halten und tragen, ist in der Tat schwer.

Wenn dein Verstand nicht klar ist, dann hat der Heilige Geist keine Möglichkeit, in dir zu wirken. Alles, worauf du dich konzentrierst, der Weg, auf dem du gehst, und alles, wonach sich dein Herz verzehrt, ist mit deinen Auffassungen und deiner Selbstgerechtigkeit angefüllt! Ich brenne vor Ungeduld – wie sehr wünschte Ich, Ich könnte euch alle jetzt sofort vollkommen machen, damit ihr bald geeignet seid, von Mir genutzt zu werden und damit Meine schwere Bürde leichter gemacht werden kann. Aber wenn Ich euch so sehe, erkenne Ich, dass es nicht reichen wird, nach schnellen Ergebnissen zu streben. Ich kann nur geduldig abwarten, langsam gehen und euch langsam unterstützen und führen. Ah, ihr solltet den Kopf freibekommen! Was sollte aufgegeben werden, was sind deine Kostbarkeiten, was sind deine verhängnisvollen Schwächen, was sind deine Hindernisse? Ergründe diese Fragen mehr in deinem Geiste und halte Gemeinschaft mit Mir. Was Ich möchte, ist, dass eure Herzen schweigend zu Mir aufblicken; Ich will nicht euer Lippenbekenntnis. Denjenigen von euch, die wahrhaft vor Mir suchen, werde Ich alles offenbaren. Mein Tempo wird schneller; solange dein Herz zu Mir aufblickt und du jederzeit folgst, kann dir Mein Wille jederzeit durch Eingebung verliehen und dir offenbart werden. Diejenigen, die sich darum kümmern, zu warten, werden Nahrung erhalten und einen Weg nach vorn haben. Diejenigen, die gedankenlos sind, werden es schwer finden, Mein Herz zu verstehen, und sie werden in eine Sackgasse laufen.

Ich wünsche Mir, dass ihr euch alle schnell erhebt und mit Mir zusammenarbeitet und Mir jederzeit nahe seid, nicht nur für einen Tag und eine Nacht. Meine Hand muss euch immer mitziehen und anspornen, euch antreiben, euch überzeugen, weiterzugehen, und an euch appellieren, voranzuschreiten! Ihr versteht Meinen Willen einfach nicht. Die Hindernisse eurer eigenen Auffassungen und die Hindernisse weltlicher Verstrickungen sind zu schwerwiegend und ihr seid nicht in der Lage, eine tiefere Nähe zu Mir zu haben. Um ehrlich zu sein, ihr kommt zu Mir, wenn ihr ein Problem habt, aber wenn ihr kein Problem habt, beunruhigen sich eure Herzen. Eure Herzen werden wie ein freier Markt und sind voller satanischer Dispositionen; sie sind mit weltlichen Dingen beschäftigt, und ihr wisst nicht, wie man mit Mir Gemeinschaft hält. Wie könnte Ich euretwegen nicht erwartungsvoll sein? Aber es wird nicht reichen, erwartungsvoll zu sein. Die Zeit drängt zu sehr und die Aufgabe ist zu anstrengend. Meine Schritte fliegen vorwärts; ihr müsst an allem festhalten, was ihr habt, jeden Moment zu Mir aufblicken und innige Gemeinschaft mit Mir halten. Dann wird dir Mein Wille gewiss jeden Moment offenbart werden. Wenn ihr Mein Herz versteht, dann habt ihr einen Weg nach vorn. Ihr dürft nicht länger zögern. Haltet wahre Gemeinschaft mit Mir und verfallt nicht darauf, zu betrügen oder zu versuchen, zu clever zu sein; das hieße nur, euch selbst zu betrügen und würde jeden Moment vor dem Stuhl Christi offenbart werden. Echtes Gold fürchtet nicht, von Feuer versucht zu werden – das ist die Wahrheit! Hab keine Skrupel und sei nicht verzagt oder schwach. Halte direkt mehr Gemeinschaft mit Mir in deinem Geist, warte geduldig und Ich werde es dir gewiss zu Meiner eigenen Zeit offenbaren. Du musst unbedingt aufpassen und darfst nicht zulassen, dass Mein Bemühen um dich verschwendet wird; verliere keine Sekunde. Wenn dein Herz in ständiger Gemeinschaft mit Mir ist, wenn dein Herz ständig vor Mir lebt, dann kann niemand, kein Ereignis, keine Sache, kein Ehemann, kein Sohn oder keine Tochter deine Gemeinschaft mit Mir in deinem Herzen stören. Wenn dein Herz ständig durch den Heiligen Geist gezügelt ist und wenn du mit Mir jeden Augenblick Gemeinschaft hältst, wird dir Mein Wille dann gewiss offenbart werden. Wenn du dich Mir ständig so näherst, wirst du, unabhängig von deiner Umgebung oder unabhängig davon, auf welche Person, welchen Anlass oder welche Sache du triffst, nicht durcheinander geraten, sondern du wirst einen Weg nach vorn haben.

Wenn du für gewöhnlich nichts schleifen lässt, in wichtigen oder unbedeutenden Angelegenheiten, wenn jeder Gedanke und jede Idee von dir gereinigt sind und wenn du in deinem Geist still bist, dann werden Meine Worte, wann immer du auf Probleme triffst, sofort in deinem Inneren eingegeben werden, wie ein glänzender Spiegel, mit dem du dich selbst vergleichen kannst, und dann wirst du einen Weg nach vorn haben. Das bedeutet, die Medizin an die Krankheit anzupassen! Und das Leiden wird gewiss geheilt werden – so ist Gottes Allmacht. Ich werde gewiss all diejenigen erhellen und erleuchten, die nach Gerechtigkeit hungern und dürsten und die aufrichtig suchen. Ich werde euch allen die Geheimnisse der geistlichen Welt und den Weg nach vorn zeigen, euch veranlassen, eure alten verderbten Dispositionen so bald wie möglich abzuwerfen, damit ihr Lebensreife erreicht und für Meinen Nutzen geeignet seid und damit das Werk des Evangeliums bald ungehindert weitergehen kann. Erst dann wird Mein Wille zufriedengestellt werden, erst dann wird Gottes sechstausendjähriger Führungsplan in möglichst kurzer Zeit vollendet sein. Gott wird das Königreich gewinnen und wird auf Erden herabkommen und zusammen werden wir in die Herrlichkeit eingehen!

Zurück: Kapitel 7

Weiter: Kapitel 9

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.

Verwandte Inhalte

Werk und Eintritt (10)

Dass die Menschheit soweit fortgeschritten ist, ist eine Situation ohne Beispiel. Gottes Werk und der Eintritt des Menschen schreiten Seite...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen