Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

307. Alle Schöpfung muss unter Gottes Herrschaft kommen (Der Chor)

Geschwindigkeit

307. Alle Schöpfung muss unter Gottes Herrschaft kommen (Der Chor)

Gott erschuf alle Dinge,

und so sorgt Er dafür,

dass alle Schöpfung

unter Seine Herrschaft kommt

und sich Seiner unterwirft.

Er befehligt alle Dinge,

kontrolliert sie in Seinen Händen.

Lebewesen, Berge, Flüsse

und auch der Mensch müssen

alle unter Seine Herrschaft kommen.

Dinge im Himmel

und auf Erden müssen

alle unter Seine Herrschaft kommen.

Alles muss sich unterwerfen,

es hat keine Wahl.

Dies ist Gottes Beschluss

und Seine Autorität.

II

Gott erschuf alle Dinge,

und so sorgt Er dafür,

dass alle Schöpfung

unter Seine Herrschaft kommt

und sich Seiner unterwirft.

Alles wird von Gott befehligt.

Er bestimmt und ordnet alles,

klassifiziert alles nach seiner Art,

und seiner Position zugewiesen

nach Seinem Willen.

Dinge im Himmel

und auf Erden müssen

alle unter Seine Herrschaft kommen.

Alles muss sich unterwerfen,

es hat keine Wahl.

Dies ist Gottes Beschluss

und Seine Autorität.

III

Egal, wie groß etwas ist,

niemals wird es Gott übertreffen können.

Alle Dinge dienen

der Gottgeschaffenen Menschheit,

nichts wagt es, Gott zu trotzen

oder etwas abzuverlangen.

Der Mensch, Gottes Geschöpf,

muss auch seine Pflichten erfüllen.

Egal, ob Herr oder Herrscher aller Dinge,

wie hoch sein Status auch sei,

so bleibt er doch ein kleiner Mensch

unter der Herrschaft Gottes.

Ein unbedeutender Mensch,

ein Geschöpf Gottes,

doch wird er nie,

niemals stehen über Gott.

Dinge im Himmel

und auf Erden müssen

alle unter Seine Herrschaft kommen.

Alles muss sich unterwerfen,

es hat keine Wahl.

Dies ist Gottes Beschluss

und Seine Autorität.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Wer ist mit Gott vereinbar?

Nächste:Der Zweck von Gottes Führungsarbeit (Der Chor)

Verwandter Inhalt