251 Gottes Warnung an den Menschen

Gott hat viele Wünsche.

Er wünscht sich,

dass ihr euch auf angemessene Weise

verhaltet und gut benehmt,

ihr treu in der Durchführung

eurer Aufgaben seid,

die Wahrheit habt und menschlich seid,

jemand seid, der alles aufgeben kann

und sein Leben für Gott aufopfert,

und so weiter.

All diese Hoffnungen stammen

aus euren Unzulänglichkeiten

und eurer Verdorbenheit und Ungehorsamkeit.

I

Ihr sollt zuerst eure Verfehlungen betrachten.

Denn dort musst du beginnen.

Prüfe all deine Gedanken und Verhaltensweisen

in deinem Leben,

die nicht der Wahrheit entsprechen.

Was Gott verlangt,

ist ganz einfach,

aber das ist nicht alles,

was Er von euch verlangt.

Lacht nicht darüber

und blickt nicht darauf hinab,

was Gott wünscht.

Seid ehrlich

und verwerft diese Aufgabe nicht.

Gott sagt euch offiziell:

Es ist Ihm egal,

wie hart oder gut du arbeitest,

wie qualifiziert

oder renommiert du bist,

wie dicht du Ihm folgst,

wie sehr du deine Einstellung verbessert hast,

wenn du nicht das tust,

was Gott wünscht,

wirst du nie Sein Lob gewinnen.

II

Dann finde für jede Übertretung und Rebellion

eine Wahrheit, die sich mit beiden beschäftigt,

ersetze dein rebellisches Denken und Verhalten

und deine Übertretung

durch die Praxis der Wahrheit.

Drittens, musst du ehrlich leben,

nicht clever oder schlau sein.

Wenn du diese drei Dinge erreichen kannst,

hast du Glück, bist jemand,

dessen Träume wahr werden.

Gott sagt euch offiziell:

Es ist Ihm egal,

wie hart oder gut du arbeitest,

wie qualifiziert

oder renommiert du bist,

wie dicht du Ihm folgst,

wie sehr du deine Einstellung verbessert hast,

wenn du nicht das tust,

was Gott wünscht,

wirst du nie Sein Lob gewinnen.

III

Wie auch immer,

Gottes Absicht ist für euch

eure Träume zu erfüllen

und eure Ideale in die Praxis umzuwandeln.

Er will euch nicht zum Narren halten.

Vergesst all eure Ideen,

Dinge, die ihr geplant

und berechnet habt.

Beginnt, Gottes Forderungen ernst zu nehmen.

Oder Er wird all Seinem Werk ein Ende setzen,

indem Er alle Menschen zu Asche macht.

Denn Feinde und Menschen,

die nach dem Vorbild Satans

nach Bösem stinken,

können nicht in Gottes Reich

oder das nächste Zeitalter eintreten.

Gott sagt euch offiziell:

Es ist Ihm egal,

wie hart oder gut du arbeitest,

wie qualifiziert

oder renommiert du bist,

wie dicht du Ihm folgst,

wie sehr du deine Einstellung verbessert hast,

wenn du nicht das tust,

was Gott wünscht,

wirst du nie Sein Lob gewinnen,

Sein Lob gewinnen.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Zurück: 250 Nichts, was die Menschen sagen oder tun, entgeht Gottes Blick

Weiter: 252 Jene reuelosen Menschen, die in Sünde gefangen sind, können nicht gerettet werden

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsübersicht

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen