die Kirche des Allmächtigen Gott

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnis

Keine Ergebnisse gefunden.

`

69. Gott wünscht, den Menschen soweit wie möglich zu retten

I

Während Gottes Arbeit des Errettens

wird Er all jene, die Er retten kann,

soweit wie möglich erlösen

und Er wird niemanden aufgeben.

Aber all jene, die ihre Disposition nicht

zu ändern vermögen

oder Gott nicht vollkommen gehorchen,

werden Objekte der Bestrafung werden.

All jene, die die Eroberung der Worte akzeptieren,

werden viele Chancen auf Erlösung haben.

Gottes Rettung wird ihnen

Seine allergrößte Milde und Toleranz zeigen.

Wenn die Menschen sich

vom falschen Weg abwenden,

wenn sie Reue zeigen,

wird Gott ihnen die Möglichkeit geben,

Seine Erlösung zu erlangen.

II

Diese Phase des Werkes,

das Werk der Worte,

öffnet den Menschen nur

alle Wege und Geheimnisse,

die sie nicht versteh’n.

Dadurch lernt der Mensch

den Willen Gottes kennen

und die Anforderungen Gottes an den Menschen.

So können sie Gottes Worte ausüben

und ihre Disposition ändern.

All jene, die die Eroberung der Worte akzeptieren,

werden viele Chancen auf Erlösung haben.

Gottes Rettung wird ihnen

Seine allergrößte Milde und Toleranz zeigen.

Wenn die Menschen sich

vom falschen Weg abwenden,

wenn sie Reue zeigen,

wird Gott ihnen die Möglichkeit geben,

Seine Erlösung zu erlangen.

III

Gott benutzt lediglich Worte,

um Sein Werk zu verrichten.

Er bestraft die Menschen nicht

wegen ihrer kleinen Rebellion,

denn jetzt ist die Zeit der Erlösung.

Würden alle, die rebellieren, bestraft,

hätte niemand die Chance,

gerettet zu werden.

Alle würden bestraft werden

und in den Hades fallen.

Die Worte, die über den Menschen richten,

erlauben es ihm,

sich selbst zu kennen

und Gott zu gehorchen,

nicht, damit er durch das Urteil

dieser Worte bestraft wird.

All jene, die die Eroberung der Worte akzeptieren,

werden viele Chancen auf Erlösung haben.

Gottes Rettung wird ihnen

Seine allergrößte Milde

und Toleranz zeigen.

Wenn die Menschen sich

vom falschen Weg abwenden,

wenn sie Reue zeigen,

die errettet werden können.

wird Gott ihnen die Möglichkeit geben,

Seine Erlösung zu erlangen.

IV

Wenn Menschen zuerst gegen Gott rebellieren,

hat Er nicht den Wunsch, sie zu töten,

sondern setzt alles daran, sie zu erretten.

Hat jemand keinen Raum für Erlösung,

wird Gott ihn beiseiteschieben.

Er ist langsam, jemanden zu bestrafen,

die errettet werden können.

All jene, die die Eroberung der Worte akzeptieren,

werden viele Chancen auf Erlösung haben.

Gottes Rettung wird ihnen

Seine allergrößte Milde und Toleranz zeigen.

Wenn die Menschen sich

vom falschen Weg abwenden,

wenn sie Reue zeigen,

wird Gott ihnen die Möglichkeit geben,

Seine Erlösung zu erlangen.

Er urteilt, erleuchtet,

führt die Menschen nur mit Worten,

Er streckt sie nicht mit einem Stab nieder.

Der Gebrauch von Worten

zur Errettung ist der Zweck,

die Bedeutung der letzten Phase des Werks.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Wer wahren Glauben hat, erhält Gottes Segen

Nächste:Erkenne die tiefere Bedeutung von Züchtigung und Urteil

Dir gefällt vielleicht auch