200 Gottes Worte ist das Licht

Ein Blitz aus dem Osten weckte mich,

Ich sah Gottes Wort im Fleisch erscheinen.

Die Worte des Urteils, der Züchtigung

haben mich nun gereinigt und gerettet.

Fehler, Versuchungen und Beschwernisse haben mich in Stücke gerissen.

Meine Verderbtheit wurde offenbart und

ich, der arrogant war, senkte den Kopf.

In meiner Schmutzigkeit erkannte ich meine Wertlosigkeit,

Angesichts meines Status' und meiner Schulden aus der Vergangenheit,

wie konnte ich, gemein und verdorben,

es wert sein, Gott zu dienen?

Rückschläge, Fehler setzen mich

auf den richtigen Weg des Glaubens.

Schläge, Läuterungen und Mühen

bilden die Kette meiner Erlösung.

Sie binden mich eng an Gottes Liebe,

und Gottes gerechte Disposition zu kennen ist ein Segen.

Gottes Worte haben mich gereinigt und perfektioniert,

mir erlaubt, ein echtes Leben auszuleben.

Da ich Gott kenne und Sein Zeuge bin,

werde ich Gott für immer lieben und dienen.

Leibhaftiger Gott, der Erlöser komm, komm wieder.

Durch Urteil, Widerwärtigkeiten und Prüfungen

stehe ich vor Gott von Angesicht zu Angesicht.

Ich habe die Erlösung gekostet und den praktischen Gott kennengelernt.

Durch die lebendige Hölle der Dunkelheit

lernte ich, was es zu hassen und zu lieben gilt.

Durch Gottes Worte erleuchtet, verstand ich die Geheimnisse des Lebens.

Das Fleisch des Menschengeschlechtes ist verdorben, es ist der fleischgewordene Satan.

Gottes Worte haben mich gereinigt und perfektioniert,

mir erlaubt, ein echtes Leben auszuleben.

Da ich Gott kenne und Sein Zeuge bin,

werde ich Gott für immer lieben und dienen.

Durch Gottes außer gewöhnliche Erhebung

kann ich Ihn lieben und Ihn bezeugen.

Seine Liebe zurückzuzahlen ist mein einziger Wunsch.

Sein Urteil und Seine Züchtigung sind so bedeutungsvoll und offenbaren Gottes Liebe.

Gott mit Ehrfurcht zu gehorchen und zu lieben ist meine Pflicht.

Ich sollte Zeugnis ablegen und Ihm treu sein.

Ich opfere mich auf für Seinen Willen und für Seinen Ruhm.

Gottes Worte haben mich gereinigt und perfektioniert,

mir erlaubt, ein echtes Leben auszuleben.

Da ich Gott kenne und Sein Zeuge bin,

werde ich Gott für immer lieben und dienen.

Gottes Worte haben mich gereinigt und perfektioniert,

mir erlaubt, ein echtes Leben auszuleben.

Da ich Gott kenne und Sein Zeuge bin,

werde ich Gott für immer lieben und dienen.

Zurück: 199 Wenn ich in einem Nebel erwache

Weiter: 201 Nach der Wahrheit zu streben ist so bedeutsam

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen