835 Gottes Liebe zu den Menschen

1 Sein Kommen in ein schmutziges Land, um zu wirken, soll Seine Heiligkeit offenbaren; Er tut dies um Seines Werkes willen, das heißt, Er erträgt große Erniedrigung, um auf diese Weise zu wirken, um die Menschen in diesem schmutzigen Land zu retten. Das geschieht um des Zeugnisses wegen, und es geschieht für die ganze Menschheit. Was diese Art von Wirken den Menschen zu sehen ermöglicht, ist Gottes Gerechtigkeit, und es kann Gottes Vormachtstellung mehr aufzeigen. Seine Größe und Aufrichtigkeit werden durch die Rettung einer Gruppe von niedrigen Menschen gezeigt, von denen niemand viel hält.

2 In einem schmutzigen Land geboren zu sein, beweist überhaupt nicht, dass Er gering ist; es ermöglicht nur der ganzen Schöpfung, Seine Größe und Seine wahre Liebe für die Menschheit zu sehen. Je mehr Er auf diese Weise tut, desto mehr offenbart es Seine reine Liebe für den Menschen, Seine makellose Liebe. Gott ist heilig und gerecht. Obwohl Er in einem schmutzigen Land geboren wurde, und obwohl Er bei jenen Menschen lebt, die voller Schmutzigkeit sind, genau wie Jesus im Zeitalter der Gnade bei Sündern lebte, ist nicht all Sein Wirken um des Überlebens der ganzen Menschheit willen? Ist es nicht alles, damit die Menschheit großes Heil erlangen kann?

Basierend auf „Die Bedeutung der Rettung
der Nachkommen von Moab“
aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Zurück: 834 Gott kümmert sich am meisten um diejenigen, die Er retten wird

Weiter: 836 Gott erträgt große Erniedrigung

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen