Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

390 In den letzten Tagen richtet und reinigt Gott den Menschen mit Worten

I

Die Arbeit der letzten Tage ist es, Worte zu sprechen.

Worte können den Menschen sehr verändern

und die Veränderungen sind viel größer

bei Menschen, die diese Worte annehmen,

größer als bei Menschen, die im Zeitalter der Gnade

Zeichen und Wunder annahmen.

In jenem Zeitalter wurden Dämonen

durch Händeauflegen und Gebet vertrieben.

Jedoch blieb der Mensch verdorben.

Jedoch blieb der Mensch verdorben.

II

Der Mensch wurde geheilt, seine Sünden wurden vergeben,

aber um ihn von dieser

verderbten Gesinnung zu reinigen,

musste diese Arbeit noch vollbracht werden.

Der Mensch wurde wegen seines Glaubens gerettet,

aber seine sündhafte Natur blieb bestehen.

Nur durch den menschgewordenen Gott

wurden die Sünden des Menschen vergeben.

Doch der Mensch trug weiterhin Sünde in sich.

Doch der Mensch trug weiterhin Sünde in sich.

III

Als diese Phase der Arbeit vollbracht war,

blieb noch die Arbeit des Urteils.

Durch das Wort wird der Mensch gereinigt

und ihm wird in dieser Phase ein Weg aufgezeigt.

Durch das Sühneopfer wurden dem Menschen

all seine Sünden vergeben,

denn die Arbeit der Kreuzigung

ist bereits vollbracht.

Gott hat über Satan gesiegt.

Gott hat über Satan gesiegt.

Aber die verderbte Gesinnung

blieb weiter im Menschen.

Er konnte noch immer sündigen und sich Gott widersetzen.

Gott hat ihn noch nicht für sich gewonnen.

Darum verwendet Gott in dieser Phase

Worte zur Enthüllung

der Verderbtheit des Menschen,

damit er den richtigen Weg nimmt.

Diese Phase ist bedeutungsvoller

und auch fruchtbarer,

denn jetzt versorgt das Wort des Menschen Leben,

es erlaubt ihm, sich zu erneuern.

Es ist eine gründlichere Phase der Arbeit.

Die Menschwerdung Gottes in den letzten Tagen

vervollständigt die Bedeutung der Menschwerdung

und Gottes Plan zur Rettung der Menschen.

Das Wort reinigt den Menschen in den letzten Tagen.

Das Wort reinigt den Menschen in den letzten Tagen.

Basierend auf „Das Geheimnis der Menschwerdung (4)“
aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Die innere Bedeutung des Werkes der Eroberung

Nächste:Die letzte Stufe der Eroberung soll Menschen retten

Verwandter Inhalt

  • Zeugen für Gott müssen ihre Disposition ändern

    I Die veränderte Disposition des Menschen kommt durch verschiedene Arten von Gottes Werk. Ohne solche Veränderungen ist der Mensch unfähig, Zeugnis ab…

  • Gottes Botschaft

    Ⅰ Die Vergangenheit liegt lang zurück, halte dich nicht daran fest. Du warst gestern standhaft. Schenk Gott jetzt deine Treue. Dieses sollt ihr wissen…

  • Wie man perfektioniert wird

    I Wenn du von Gott perfektioniert werden möchtest, reicht es nicht, auf die Straßen zu gehen, oder dich für Gott aufzuwenden. Du musst viel besitzen, …

  • Die in der Dunkelheit sollen sich erheben

    I Seit Tausenden von Jahren ist dies das Land des Unrats, unerträglich dreckig, es wimmelt von Elend, Geister lungern in jeder seiner Ecken. Die Geis…